10 Pflanzen zum Wachsen mit Kindern (Kids Gardening Guide)

10 Pflanzen zum Wachsen mit Kindern (Kids Gardening Guide)

Kinder Gartenarbeit

Gartenarbeit mit Ihren Kindern im Hinterhof kann für alle Beteiligten eine lohnende Erfahrung sein und ist eine großartige Möglichkeit, Erinnerungen zu sammeln, während Sie Ihren Kindern beibringen, woher das Essen kommt. Es muss nicht viel Platz oder Zeit in Anspruch nehmen, aber diese einfache Familienaktivität könnte dazu beitragen, die Gesundheit, die Gewohnheiten und die Sorge Ihres Kindes um die Umwelt in Zukunft zu gestalten.

Hier sind nur einige Gründe, warum Sie Ihre Kinder in Ihre Gartenarbeit einbeziehen sollten:



1. Wenn Kinder im Garten unterrichtet werden, lernen sie, wie man sich um Lebewesen kümmert.
2. Wenn Kinder lernen, Pflanzen zu züchten, können sie sich mit der Natur verbinden und sich um die Umwelt kümmern.
3. Der Anbau von Nahrungspflanzen in der Jugend fördert später im Leben gesündere Essgewohnheiten.
4. Gartenarbeit mit Kindern ermutigt sie, mehr Zeit draußen zu verbringen.
5. Diese Art von Familienaktivität ermöglicht es Ihnen, Zeit miteinander zu verbringen und Erinnerungen zu sammeln.
6. Praktische Aktivitäten im Freien ermutigen Kinder, ihre elektronischen Geräte ein wenig abzulegen.
7. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kindern etwas beizubringen, was gut für Sie und sie ist.

Wenn Sie mehr über die Vorteile erfahren möchten, die es mit sich bringt, Ihre Kinder in den Garten zu bringen, schauen Sie sich das an '5 'Gründe, warum Sie mit Ihren Kindern im Garten arbeiten sollten.'

Gartenarbeit im Hinterhof: 10 Nahrungspflanzen und Blumen zum Wachsen mit Kindern

Sie können Ihre Kinder in das Wachstum von fast allem einbeziehen, aber es ist einfacher, sie zu interessieren und ihre Aufmerksamkeit zu behalten, wenn Sie bestimmte Pflanzen auswählen. Zum Beispiel werden Lebensmittelpflanzen, die schneller wachsen, mehr Interesse an Gartenarbeit haben. Um herauszufinden, welche Nahrungspflanzen und Blumen mit Ihren Kindern wachsen sollen, finden Sie hier zehn Optionen, mit denen Sie Kinder für die Gartenarbeit im Garten interessieren können.

1. Radieschen: Während es wahr sein mag, dass einige Kinder nicht aufgeregt sind, wenn sie Radieschen auf ihren Tellern sehen, ist dies ein großartiger Ort, um anzufangen. Einer der Vorteile des Anbaus von Radieschen besteht darin, dass Ihre Kinder möglicherweise dazu ermutigt werden, sie essen zu wollen. Der Hauptvorteil der Auswahl von Radieschen besteht jedoch darin, dass sie sehr schnell wachsen. Sie können in nur 30 Tagen vom Pflanzen von Samen zum Ernten Ihrer Ernte übergehen, was in der Welt der Nahrungspflanzen sehr schnell ist. Ihre Kinder werden auch sehen können, wie die Grüns schnell wachsen, wenn sie sich für diese kurze Reifezeit um sie kümmern, was ihnen helfen sollte, ihr Interesse zu wecken. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Radieschen Hier .

2. ' Spinat: Spinat ist eine weitere schnell wachsende Nahrungspflanze, die leicht mit Kindern zu züchten ist. Dieser kann sogar in einem Container auf Ihrer Terrasse, auf einer Fensterbank oder in einem vertikalen Garten angebaut werden, was ihn zu einer großartigen Wahl für Leute mit kleinen Hinterhöfen macht. Dies ist eine andere, die Kinder nicht immer über das Essen aufregen, aber wenn sie es selbst anbauen, könnte sich dies ändern. Wenn Sie kein großer Fan von Spinat sind, ist fast jeder Salat genauso einfach zu züchten und kann auch in einem Behälter oder angebaut werden vertikaler Garten .

Kinder Garten Ideen

3: Karotten: Karotten wachsen nicht so schnell wie Radieschen, aber sie sind unglaublich pflegeleicht, haben Grüns, die Ihre Kinder wachsen sehen können, und gehören normalerweise zu den Gemüsen, die Kinder tatsächlich ohne großen Kampf essen. Außerdem sind sie in der Küche so vielseitig, dass Sie wissen, dass Sie alle Karotten verwenden werden, die Ihre Familie anbaut. Einige Kochoptionen umfassen das Braten der Karotten, die Verwendung in Suppen oder Eintöpfen, das Zerschneiden für schnelle Snacks, das Backen von Karottenbrot oder -kuchen oder das Kochen als Beilage.

4. Sellerie: Sellerie ist vielleicht die beste Nahrungspflanze, die Sie Ihren Kindern als Einführung in die Gartenarbeit geben können. Dies liegt daran, dass sie bereits am ersten Tag einen Unterschied im Sellerie feststellen können. Dies ist nicht wahr, wenn Sie Samen pflanzen, aber dies ist eines der vielen Lebensmittel, die Sie tatsächlich aus Küchenabfällen anbauen können. Wenn ein Rezept das nächste Mal Sellerie verlangt, schneiden Sie alle Stiele auf einmal ab, während Sie etwa zwei bis drei Zoll des Bodens des Bündels intakt lassen. Legen Sie den Boden Ihres Sellerie-Bündels in eine Schüssel mit Wasser auf die Fensterbank in Ihrer Küche, und Sie sollten später an diesem Tag eine kleine Menge Wachstum von den mittleren Stielen sehen. Ihre Kinder können sehen, wie viel Sellerie jeden Tag wächst, bis einige Wurzeln von unten wachsen und es Zeit ist, ihn im Garten zu pflanzen. Sie können die Blätter und Stiele während des Wachstums verwenden, was dies auch zu einer guten Wahl macht, um Kinder im Laufe der Zeit für Gartenarbeit zu interessieren.

Der Anbau von Sellerie aus dem übrig gebliebenen Ende des Bündels kann auch dazu beitragen, Ihren Kindern Sparsamkeit und Abfallreduzierung beizubringen.

5. Kürbisse: Kürbisse erfordern etwas mehr Geduld als Radieschen oder Spinat, aber die Rebe wächst relativ schnell und diese Option macht einfach viel Spaß. Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Kindern die Gartenarbeit durch Kürbisse näher zu bringen, besteht darin, die Samen Ihres Halloween-Kürbises zu speichern, um im folgenden Frühling Ihre eigenen Kürbisse für das nächste Halloween zu züchten. Der Anbau eigener Halloween-Kürbisse ist der größte Vorteil dieser Option. Sie können jedoch auch an Halloween Geld sparen und Ihren Kindern das Sparen von Samen näher bringen.

Gartenarbeit mit Kinderideen

6. Tomaten: Tomaten machen diese Liste, weil sie so einfach im Boden oder in Behältern auf Ihrer Terrasse wachsen können. Außerdem können Sie von Pflanzen ausgehen, die bereits eine ziemlich gute Größe haben, sodass Ihre Kinder nicht so lange warten müssen, bis sie Tomaten am Rebstock sehen. Kirschtomaten oder Traubentomaten sind eine gute Wahl für die Ernte mit kleinen Händen, und es macht Spaß, sie direkt aus dem Garten essen zu lassen - stellen Sie nur sicher, dass Sie sie biologisch angebaut haben, und spülen Sie sie zuerst schnell mit dem Gartenschlauch aus.

7. Lavendel: Lavendel mag für einen Kindergarten eine seltsame Wahl sein, aber dieses schöne, spaßige Kraut hält ziemlich viel aus und ist einfach zu züchten. Es zieht auch Bestäuber an, zu denen auch Schmetterlinge gehören - was dies zu einer großartigen Wahl für a macht Schmetterlingsgarten . Das Beste am Anbau von Lavendel mit Kindern ist, dass Sie ihnen beibringen können, wie viele Anwendungen manche Pflanzen haben können. Nach der Ernte von Lavendelblüten können Sie beispielsweise damit backen oder in Salaten verwenden oder sie für Tee- und Bastelprojekte wie die Herstellung von Beuteln, Augenkissen oder Seife trocknen.

8. Basilikum: Basilikum ist ein weiteres einfach zu züchtendes Kraut, das Spaß macht, mit Kindern zu wachsen. Sie können die Blätter für Suppen, Salate und Saucen ernten, was ihr Interesse an der Kochkunst erhöhen kann. Als zusätzlichen Bonus können Sie sogar die Blüten essen. Wenn die Pflanze das Ende ihres Lebenszyklus erreicht, können Sie die Blüten mit Ihren Kindern genießen.

Gartentipps für Kinder

9. Ringelblumen: Ringelblumen sind leicht zu züchten, halten einer rauen Behandlung durch kleine Hände stand und ziehen Schmetterlinge und Bienen in Ihren Garten. Sie bieten auch Schädlingsbekämpfung für Nahrungspflanzen Vielleicht möchten Sie Ringelblumen um den Rand Ihres Gartens pflanzen. Einige Sorten sind sogar essbar. Wenn Sie also glauben, dass es Spaß machen könnte, mit unseren Kindern Blumen zu essen, suchen Sie nach einer der essbaren Sorten, die Sie in Ihrem Garten pflanzen können.

10. Sonnenblumen: Kinder lieben Sonnenblumen, und das ist Grund genug, sie Ihrem Garten im Hinterhof hinzuzufügen. Da sie in ungefähr einer Woche keimen, können Kinder beginnen, die Sprossen nach dem Pflanzen ziemlich schnell wachsen zu sehen, was für kurze Aufmerksamkeitsspannen gut ist. Abhängig von der Sorte, die Sie wählen, können Ihre Kinder sie mit Ehrfurcht beobachten, wenn sie größer als sie werden, dann größer als Sie und dann größer als der Zaun, um den Rest des Gartens zu überragen. Ernten Sie die Samen und trocknen Sie sie für Snacks mit Sonnenblumenkernen. Sie können sie auch im Garten verteilen oder Ihrem Vogelhäuschen hinzufügen, um Vögel in Ihren Garten zu locken. Dieser zusätzliche Bonus ermöglicht es Ihnen, sie nicht nur zu unterrichten und für die Gartenarbeit zu interessieren, sondern auch die Verbindung zu Natur und Tierwelt zu fördern - mit einigen Vogelbeobachtungen im Hinterhof!

Gartenarbeit mit Kindern im Hinterhof: Zusätzliche Ressourcen

Beliebte Beiträge