17 Möglichkeiten, Ihr Zuhause und Ihre Terrasse nach Weihnachten riechen zu lassen

17 Möglichkeiten, Ihr Zuhause und Ihre Terrasse nach Weihnachten riechen zu lassen


Die Feiertage sind eine Zeit zum Geben, Dankbarkeit und Feiern mit Familie und Freunden.

Wenn Sie dieses Jahr Weihnachtsfeiern veranstalten, möchten Sie sicher, dass Ihr Zuhause mit Urlaubsfreude und Wärme gefüllt ist, die Ihre Gäste willkommen heißen und ihnen das Gefühl geben, zu Hause zu sein.

Während die perfekte Beleuchtung für das Auge angenehm ist, köstliche Speisen unsere Geschmacksknospen erfreuen und Feuer uns warm und gemütlich macht, müssen Sie noch einen weiteren Sinn berücksichtigen, wenn Sie Ihr Zuhause wirklich mit Weihnachtsstimmung füllen möchten.



Die Gerüche, die wir mit Weihnachten verbinden, wie Kiefer, Zimt, Nelken und Lebkuchen, sind wesentlich, um eine fröhliche, warme Atmosphäre zu schaffen, um die Jahreszeit zu feiern.

Diejenigen von uns, die in Südkalifornien leben, haben das Glück, die Möglichkeit zu haben, unsere zu hosten Feiertagsversammlungen im Freien Das gibt uns mehr Flexibilität, wenn es um Party-Themen und Dekor geht.

Da die Gerüche der Saison ein wichtiger Bestandteil von Feiertagsversammlungen sind, egal ob innerhalb oder auf Ihrer Terrasse, lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten, die Sie dazu inspirieren, Ihren Unterhaltungsbereichen im Innen- und Außenbereich Wärme und Urlaubsfreude zu verleihen, indem Sie saisonale Düfte einbeziehen.

Top saisonale Düfte, die Ihr Zuhause nach Weihnachten riechen lassen

Wir haben alle unsere eigenen Gerüche, die uns an Weihnachten erinnern, je nachdem, wie und wo wir aufgewachsen sind, aber es gibt einige Gerüche, die fast jeder als Teil der Ferienzeit erkennen wird.

Um Ihnen zu helfen, darüber nachzudenken, welche Düfte Sie in Ihre Partyplanung einbeziehen möchten, finden Sie hier eine Liste der beliebtesten Düfte, die Ihre Gäste an Weihnachten erinnern:

    • Zimt
    • Lebkuchen
    • Pfefferminze
    • Balsam
    • Zeder
    • Nelken
    • Äpfel (normalerweise mit Zimt)
    • Orangen (normalerweise mit Nelken)
    • Zuckerkekse
    • Backgerüche (allgemein)
    • Brauner Zucker
    • Heißer Kakao
    • Wacholderbeeren
    • Bayberry
    • Weihrauch
    • Kiefer
    • Glühgewürze
    • Vanille
    • Pflaume

Die meisten dieser Düfte können erfolgreich kombiniert werden, um ein geschichtetes Aroma zu erzeugen, das noch ansprechender ist als die einzelnen Düfte für sich.

Einige besonders beliebte Kombinationen sind Balsam und Zeder, Äpfel und Zimt sowie Orange und Nelken.

17 Möglichkeiten, Ihr Zuhause oder Ihre Terrasse nach Weihnachten riechen zu lassen

Es ist eigentlich ziemlich einfach, saisonale Düfte in Ihr Zuhause zu bringen, und die größte Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist, ob Sie sich für die praktischen, chemischen und kommerziellen Kreationen entscheiden möchten, die in den Ferien weit verbreitet sind. Entscheiden Sie sich für gesünder und umweltfreundlicher , im Laden gekaufte Optionen oder machen Sie Ihre eigenen hausgemachten, duftenden Köstlichkeiten, um Ihre Gäste mit Aromen zu begrüßen, die natürlich einladend sind.

Hier sind 17 einfache Möglichkeiten, um die Aromen der Ferienzeit in Ihr Zuhause zu bringen oder Unterhaltungsräume im Freien ::

1. Duftkerzen - Bei jedem Einzelhändler, der Wohnkultur verkauft, finden Sie leicht saisonabhängige Duftkerzen.

Wenn möglich, entscheiden Sie sich am besten für natürlich duftende Sojakerzen, oder Sie können Ihre eigenen Duftkerzen mit Sojawachsflocken und ätherischen Ölen oder Duftölen herstellen.

2. Duftlose flammenlose Kerzen - Flammenlose Kerzen sind eine großartige Option für Hausbesitzer mit kleinen Kindern oder Haustieren oder die einfach die Brandgefahr vermeiden möchten, offene Flammen bei ihren gesellschaftlichen Zusammenkünften zu haben.

Flammenlose Kerzen haben in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt, und es ist jetzt möglich, Wachskerzen mit realistischen Dochten zu finden.

Einige Optionen werden mit Batterien betrieben, andere mit einer Basis, auf der Sie sie aufladen können.

Duftlose flammenlose Kerzen erfüllen die doppelte Wirkung, indem sie mit ihrem zarten Duft und dem weichen Licht zur Partyatmosphäre beitragen.

3. Wachs schmilzt - Diese kleinen Wachswürfel kommen in einer Vielzahl von Düften und sind so konzipiert, dass sie in einem dekorativen Wärmer schmelzen.

Diese dekorativen Wärmer und die Wachsschmelzen sind in Geschäften erhältlich, die Wohnkultur, Souvenirläden und Kunsthandwerksläden verkaufen.

4. Weihrauch - Das Brennen von Weihrauch ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einladende Gerüche in Ihre unterhaltsamen Räume zu bringen.

Der duftende Rauch weht durch den Raum oder die Terrasse, um den Duft schön zu verteilen.

5. Duftöle - Duftöle (nicht zu verwechseln mit ätherischen Ölen) können zum Duften von Kerzen, Seifen und Potpourri verwendet werden oder sie können in Ölwärmern erwärmt werden, die Wachsschmelzwärmern ähnlich sind.

Einige Wärmer können sowohl für Öle als auch für Wachsschmelzen verwendet werden.

6. Ätherische Öle - Ätherische Öle sind natürliche Öle auf pflanzlicher Basis (im Gegensatz zu Duftölen auf chemischer Basis).

Hochwertige ätherische Öle können ein wenig teuer sein, aber ein wenig reicht weit, insbesondere wenn Sie einen Dampfdiffusor verwenden, um den Duft im gesamten Raum zu verbreiten.

Kiefer, Vanille, Zimt, Pfefferminze oder Nelke sind Beispiele für ätherische Öle, die sich gut für Feiertagsversammlungen eignen.


7. Frische Äste - Die Verwendung von frisch geschnittenen Kiefern- oder Tannenästen bringt den Geruch von Weihnachtsbäumen auf Ihre Party.

Sie können Äste von Ihren eigenen Bäumen schneiden, eine Baumfarm besuchen, um Zutaten zu kaufen oder zu sammeln, oder frische Äste von einem Gartencenter kaufen, um Ihre eigenen Girlanden, Mittelstücke oder Kränze herzustellen.

Alternativ können Sie einen vorgefertigten Kranz oder eine Girlande aus frischen Ästen kaufen.

Mit diesen Gegenständen können Sie dann Ihren Terrassentisch, Ihre Türen, Ihren Baldachin oder Ihre Beistelltische dekorieren.

8. Lufterfrischer - Kommerzielle Lufterfrischer können mit Chemikalien gefüllt sein, aber sie sind auch eine einfache Möglichkeit, schnell und mühelos Urlaubsfreude in einen Raum zu bringen.

Sie sind in saisonalen Düften in Lebensmittelgeschäften, Drogerien und Baumärkten weit verbreitet und im Allgemeinen kostengünstig.

Wenn Sie kein automatisches Liefersystem kaufen, das die Luft während Ihrer Party weiterhin erfrischt, bleiben diese Düfte im Freien normalerweise nicht lange erhalten.

9. Natürliche Raumsprays - Natürliche Raumsprays können auf Bauernmärkten, in einigen Souvenirläden oder online an Standorten gekauft werden, die sich auf hausgemachte Waren spezialisiert haben, wie z. B. Etsy.

Alternativ können Sie ganz einfach Ihr eigenes duftendes Raumspray herstellen, indem Sie destilliertes Wasser oder Wodka mit ein paar Tropfen ätherischem Öl in einer Sprühflasche mischen.

Bewahren Sie natürliche Raumsprays bei Nichtgebrauch im Kühlschrank auf.

10. Plug-In Ölwärmer - Plug-in-Ölwärmer sind relativ günstig und in Drogerien, Lebensmittelgeschäften und größeren Einzelhändlern wie Target oder Walmart erhältlich.

Die meisten von ihnen verwenden Duftöle auf chemischer Basis, aber sie geben eine gute Menge an lang anhaltendem Duft in den Raum ab.

Während der Ferienzeit bieten die Unternehmen, die diese Art von Ölwärmer herstellen, weihnachtliche Optionen mit Namen wie Sparkling Spruce und Evergreen Adventure an.

11. Reed Diffusoren - Diese dekorativen Diffusoren werden immer beliebter, da Hausbesitzer nach attraktiveren Möglichkeiten suchen, um einladende Düfte in ihre Häuser zu bringen, ohne das Gesamtbild ihres Dekors zu beeinträchtigen.

Diese attraktive Option verleiht kontinuierlich einen weichen Duft in die Luft, um einen subtilen Duft hinzuzufügen und die Atmosphäre Ihrer Party zu verbessern.

Die meisten Schilfdiffusoren, die Sie in Drogerien, Target, Walmart oder anderen Geschäften finden, die Wohnkultur verkaufen, werden aus chemischen Duftölen hergestellt. Sie können jedoch auch natürliche Öle verwenden.


12. Orange Pomander Balls - Die Herstellung von orangefarbenen Pomanderbällen ist ein supereinfaches Bastelprojekt, das Sie mit Ihren Kindern oder beim Anschauen eines Films einige Wochen vor Ihrer Party durchführen können.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Orange, ganze Nelken, etwas Dünnes und Scharfes, um Löcher in die Orange zu stechen, eine Schüssel mit einigen Gewürzen und ein Band (wenn Sie Ihren Pomander aufhängen möchten).

Diese können als dekoratives Herzstück verwendet werden, können in Schränken platziert werden, um als Beutel verwendet zu werden, als Schmuck an Ihrem Weihnachtsbaum aufgehängt oder strategisch um Ihren platziert werden Outdoor 'unterhaltsamer Raum um einen schönen Zitrus-Gewürz-Duft abzugeben.

Um einen orangefarbenen Pomanderball herzustellen, stechen Sie mit einem Zahnstocher, einer Sicherheitsnadel oder einem Eispickel Löcher in eine Orange.

Schieben Sie dann eine Nelke in jedes dieser Löcher.

Wenn Sie mit dem Design der Nelken auf der Orange fertig sind, rollen Sie die Orange in einer Schüssel mit Ihrer Gewürzmischung (normalerweise eine Mischung aus Muskatnuss, Zimt, gemahlenen Nelken, Ingwer und Iriswurzelpulver).

Wenn Sie Ihren orangefarbenen Pomander aufhängen möchten, wickeln Sie ein Band um Ihre Orange.

Lassen Sie Ihre Orange abschließend einige Wochen trocknen, bevor Sie sie ausstellen.

13. Duftende Tannenzapfen - Fast jedes Geschäft, in das Sie während der Ferienzeit gehen, scheint Netzbeutel mit Tannenzapfen zu haben, die stark nach Zimt riechen.

Während die meisten von ihnen nicht von Natur aus duften, verströmen sie einen starken Duft, sind preiswert und attraktiv, was sie zu einer großartigen Option macht, damit Ihr Zuhause oder Ihre Terrasse nach Weihnachten riecht.

Wenn Sie einen natürlich duftenden Tannenzapfen bevorzugen, den Sie tatsächlich in Ihrem verbrennen können Feuerstelle oder Außenkamin Ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Gäste giftigen Chemikalien ausgesetzt werden, können Sie Ihre eigenen duftenden Tannenzapfen herstellen, indem Sie sie mit ätherischem Zimtöl besprühen oder mit ein paar Tropfen ätherischem Öl in eine Plastiktüte legen.

Wenn Sie Ihre eigenen machen möchten und nicht daran interessiert sind, sie zu verbrennen, können Sie Gewürze wie Zimt, Ingwer und Nelken in einem Beutel mischen, Ihre Tannenzapfen mit Klebstoff oder Sprühkleber bestreichen und dann Ihre Tannenzapfen mit den Gewürzen in den Beutel legen und schüttle sie auf.

14. Gekochte Zimtstangen - Eine alte Art, Ihr Zuhause nach Weihnachten riechen zu lassen, besteht darin, einfach einige Zimtstangen bei schwacher Hitze auf dem Herd zu kochen.

Wenn Sie einen Holzofen haben, der zum Heizen verwendet wird, können Sie auch einen stabilen Topf mit Wasser und Zimtstangen auf Ihren Holzofen stellen.

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, nach Bedarf Wasser hinzuzufügen, damit Ihr Topf nicht trocken kocht.


15. Potpourri gekocht - Ähnlich wie beim Kochen von Zimtstangen können Sie einen Schritt weiter gehen und geschichtete Düfte mit Potpourri erzeugen, das auf Ihrem Herd in oder in Ihrem Herd gekocht wird Außenküche .

Fügen Sie einfach Ihre Potpourri-Mischung zu kochendem Wasser hinzu, lassen Sie sie einige Minuten kochen und senken Sie dann die Hitze, bis Sie einen schönen Siedepunkt haben.

Hier sind drei mögliche Potpourri-Mischungen, die für einen Urlaubsduft köcheln können:

Option 1
- Orangenschale
- Zimtstangen
- Ganze Nelken

Option 2
- Zimtstangen
- Apfelschalen
- Ganze Nelken

Option 3
- Orangenschalen
- Lorbeerblätter
- Muskatnuss
- Ganze Nelken

Wenn Sie Ihren Herd nicht die ganze Nacht eingeschaltet lassen möchten, während Sie sich um Ihre Gäste kümmern, können Sie Ihren Potpourri auch mit einem Slow Cooker erhitzen.

16. Trockenes Potpourri - Während der Ferienzeit gibt es keinen Mangel an Potpourri-Mischungen zum Thema Weihnachten.

Wenn Sie sich keine Gedanken über chemische Duftstoffe machen, können Sie eine Packung preisgünstiges Potpourri fast überall kaufen, einschließlich Target, Walmart, Drogerien und einigen Lebensmittelgeschäften.

In Reformhäusern, auf Bauernmärkten oder online finden Sie häufig natürliche Optionen.

Wenn Sie Ihre eigenen machen möchten, können Sie Ihre Lieblingsweihnachtsdüfte wie Zimtstangen, ganze Nelken, Sternanis und getrocknete Orangenscheiben in einer Schüssel mischen, um ein leicht duftendes Herzstück zu erhalten.

Für mehr Duft müssen Sie die natürlichen Düfte der Artikel mit ätherischen Ölen oder Duftölen verstärken.

Wenn Sie diesen Weg gehen möchten, sollten Sie ein Fixiermittel wie Iriswurzelpulver, Ihre Potpourri-Mischung und die Öle in einem Beutel oder Glas hinzufügen, damit Sie es schütteln können, um den Duft zu verteilen.

Bewahren Sie diese Mischung am besten in einem geschlossenen Glas auf, bis Sie sie verwenden können.

17. Duftende Girlande - Erstellen Sie eine nach Weihnachten duftende Girlande, indem Sie Zimtstangen, getrocknete Orangenscheiben und Sternanis aneinander reihen.

Diese Option bietet Ihnen ein attraktives Partydekor sowie Urlaubsaromen, die bei Bedarf mit ätherischen Ölen verstärkt werden können.

Du bist dran…

Wie bringen Sie Weihnachtsdüfte in Ihr Zuhause oder in Unterhaltungsbereiche im Freien?

Beliebte Beiträge