20 ungewöhnliche Gartentipps, die funktionieren

20 ungewöhnliche Gartentipps, die funktionieren

Garten hackt Schneckenbier

Kluge Gärtner auf der ganzen Welt haben herausgefunden, wie man das aussortiert häufige Gartenprobleme durch die Wiederverwendung von Haushaltsgegenständen und jahrhundertealten Techniken. Die meisten dieser Garten-Hacks sind auch einfach zu implementieren und kosten weniger als eine herkömmliche Alternative.

1. Billiges oder verlassenes Bier wiederverwenden

Nehmen Sie eine leere, flache und wegwerfbare Dose sowie das verlassene Bier. Gießen Sie ein wenig Bier in die Dose und legen Sie es um Dahlien, Gemüse oder Pflanzen mit Schnecken- oder Schneckenproblemen. Diese schleimigen Schädlinge fühlen sich vom Geruch des Bieres angezogen, kriechen hinein und ertrinken. Vergraben Sie die Dose im Schmutz, um die Ränder zu verbergen, wenn Sie sich Sorgen um die Ästhetik machen. Gläser funktionieren auch.



Andere gießen ein halbes Bier mit 1 Esslöffel Epson-Salz und 2 Esslöffel Fischemulsion in eine Gießkanne. Gut mischen, Wasser auf die Pflanzen geben und beobachten, wie sie innerhalb weniger Wochen gedeihen.

Pflanzen und Schädlinge diskriminieren nicht, so dass billiges Bier genauso gut funktioniert wie Craft Beer.

2. Mischen Sie Ihre Fehler

Sammeln Sie diese Schädlinge und verflüssigen Sie sie in einem Mixer mit einem Teil Wasser zu zwei Teilen Insekten. Abseihen, die Flüssigkeit in eine Sprühflasche geben und als sehr effektiv verwenden, natürliches Insektizid . Und natürlich ist es hilfreich, einen dafür vorgesehenen Mixer zu haben, anstatt das, was Sie in der Küche verwenden.

3. Werfen Sie keinen Kaffeereste oder Mahlgut weg

Kaffeemühlen im Garten

Während es einige Debatten darüber gab, ob Kaffeereste oder Kaffeemühlen im Garten von Vorteil sind oder nicht, haben die Leute vom Sunset Magazine beides auf die Probe gestellt. Es stellt sich heraus, dass Kaffee dem Boden Phosphor, Kalium, Magnesium, Kupfer und Stickstoff hinzufügt. Für diejenigen unter Ihnen, die den gesamten Bericht lesen möchten, besuchen Sie Sunset Magazine .

Kaffee ist auch ein Abschreckungsmittel gegen Schnecken und ein natürliches Antimykotikum.

4. Pflanzen Sie in ungeraden Zahlen

Gruppen von drei und fünf Personen sehen zum Beispiel ausgeglichener aus und geben die Illusion, dass Pflanzen größer und vielleicht gesünder sind als sie wirklich sind. Wiederholung hat etwas, das ein Gefühl von Zuverlässigkeit und Komfort in unserem Gehirn erzeugt. Außerdem glauben Gartenexperten, dass ungeradzahlige Gruppierungen von Pflanzen in asymmetrischen Mustern, wie z. B. eine Dreiergruppe in einem Dreieck, das natürliche Aussehen von Pflanzen, die in freier Wildbahn wachsen, nachbilden.

5. Garten bei Mondschein

Dies mag eine urbane Legende sein, aber es wird angenommen, dass das Pflanzen am Abend gesündere Pflanzen hervorbringt und dass die Bodenbearbeitung im Schutz der Dunkelheit verhindert, dass Unkraut sprießt, weil sie dazu Sonnenlicht benötigen.

6. Mit Erdnüssen verpacken

Mischen Sie eine großzügige Menge Erdnüsse in den Boden eines Behältergartens. Diese Technik verbraucht weniger Gartenerde und macht große Behälter leichter als sonst. Letzteres ist besonders praktisch, wenn Sie damit rechnen, sie zu bewegen.

7. Speichern Sie Plastiktöpfe

Apropos Bodenreduzierung in Containergärten Bewahren Sie kleine Plastikkindergartentöpfe - insbesondere die kleinen Sechserpacks - auf und drehen Sie sie auf den Boden großer Behälter. Der Platz, den sie einnehmen, bedeutet weniger Boden im Topf und einen leichteren Behältergarten.

8. Bananenschalen wiederverwenden

Bananen sind voll von Kalium, Kali, Kalzium, Magnesium, Schwefel, Phosphaten und Natrium - Nährstoffen, die Pflanzen benötigen. Sie zersetzen sich schnell für eine effektive Nährstoffversorgung und sollen Pflanzen dabei helfen, Krankheiten abzuwehren. Einige Gärtner werfen Bananenschalen in einen Mixer mit Wasser, um die Wartezeit für die Zersetzung zu verkürzen. Rosen und Tomaten lieben besonders die Fütterung mit Bananenschalen.

9. Den Boden der Töpfe auskleiden

Decken Sie die Drainagelöcher des Behälters mit Windeln oder Schwämmen ab, damit die Töpfe Wasser zurückhalten können. Denken Sie daran, dass einige Windeln Chemikalien enthalten, die sie absorbieren, sodass Sie diese nicht mit essbaren Pflanzen verwenden möchten. Kaffeefilter funktionieren auch für diesen Zweck, während das Wasser langsam abfließen kann.

10. Markieren Sie Ihre Gartengeräte

Gartengeräte

Wenn Sie der Typ sind, der perfekt verteilte Pflanzen mag. Markieren Sie Lineallinien auf Ihren langen Gartengeräten mit einem Sharpie oder einer Farbe, um das Messen zu vereinfachen.

11. Geben Sie den Sämlingen einen Schluck Tee

Wenn Ihre Sämlinge auftauchen, spritzen Sie sie jeden Tag mit einem Stück Kamillentee. Seine antimykotischen Eigenschaften verhindern ein sogenanntes Dämpfen, wenn die Sämlinge nach dem Umpflanzen in den Garten schwach und gelb werden.

12. Verwenden Sie Common Cents

Während diese Lösung buchstäblich ein paar Dollar kosten könnte, kleben einige Gärtner Kupferpfennige an die Oberkanten von Hochbeeten. Die Pennys müssen sich berühren oder überlappen. Kupfer stößt Schnecken und Schnecken ab und einige Gärtner versprechen, dass diese Technik sie fernhält.

13. Speichern Sie Soda-Flaschen

Schneiden Sie den Deckel einer Zwei-Liter-Soda-Flasche ab, entfernen Sie den Deckel, damit die Luft hineinströmen kann, und decken Sie die Sämlinge ab, um ein Mini-Gewächshaus zu schaffen. Oder Sie können eine komplexere machen Gewächshaus mit zwei Sodaflaschen . Oder schneiden Sie die Flasche nicht in zwei Hälften. Stecke Löcher in die Seite der Flasche und vergrabe sie neben einer tief verwurzelten Pflanze wie Tomaten . ' Füllen Sie die Flasche mit Wasser, das langsam durch die Löcher in den Boden gelangt. Dies ist eine großartige Taktik für Reisende und vielbeschäftigte Gärtner.

14. Wirf ein Ei hinein

Legen Sie ein ganzes Ei in einen Behältergarten, bevor Sie Schmutz und Pflanzen hinzufügen. Das Ei zersetzt sich als Dünger mit langsamer Freisetzung.

15. Hart gekochtes Eiwasser wiederverwenden

Werfen Sie nicht das Wasser, das Sie zum Kochen perfekter Eier verwendet haben. Lass es abkühlen und wirf es in deine Gemüsegarten wo Pflanzen Ihnen für das hinzugefügte Kalzium danken werden.

16. Holen Sie sich mückenfreie Regentonnen

Goldfischfutter auf Mückenlarven, also fügen Sie etwas zu Ihren Regentonnen hinzu. Verwenden Sie ein Netz oben, um zu verhindern, dass die Vögel sie aufnehmen, wenn Ihr Regenfass noch keine Abdeckung hat. Bei den Temperaturen in San Diego können Goldfische das ganze Jahr über im Freien bleiben. Wenn Sie jedoch nicht in einem gemäßigten Klima leben, müssen Sie sie im Winter ins Haus bringen. Für diesen Hack ist auch ein Fass mit einem Zapfen erforderlich, der hoch genug am Fass ist, damit der Goldfisch beim Ablassen nicht freigesetzt wird.

17. Holen Sie sich rostfreie Werkzeuge

Gießen Sie den Sand des Bauherren in einen Eimer und lagern Sie Ihre Werkzeuge mit den Klingen nach unten darin. Der Sand verhindert, dass die Werkzeuge rosten, was bei Häusern an der Küste nur allzu häufig der Fall ist.

18. Pflanzen Sie saisonale Pflanzen auf einfache Weise

Dies ist keine Raketenwissenschaft, aber es könnte ein Tipp sein, an den Sie nie gedacht haben. Wenn Sie Pflanzen in Ihren Garten hinein- und herausdrehen möchten, erleichtern Sie die Arbeit, indem Sie die Behälter beim Pflanzen im Boden eingeschaltet lassen. Auf diese Weise können Sie sie problemlos ein- und ausschieben, insbesondere wenn Sie jedes Mal die gleiche Pflanzengröße wählen. Es geht so ... pflanze einen leeren Ein-Gallonen-Topf in den Boden. Kaufen Sie eine 1-Gallone-Pflanze, lassen Sie ihren Behälter auf und schieben Sie sie in den gepflanzten Behälter. Einfach rein, einfach raus.

19. Seife verwenden

Ermüdet von Schmutz in und um Ihre Nägel? Schieben Sie sie vor dem Gartenbau über ein Stück Seife, um lästige Spalten zu bedecken, in denen sich normalerweise Schmutz ansammelt. Waschen Sie nach der Gartenarbeit einfach Ihre Hände. Die Seife wird abgewaschen, ohne dass Schmutz in Sicht ist.

20. DIY Sprinkler

Stecken Sie Löcher in Wasser- oder Sodaflaschen. Befestigen Sie es mit wasserdichtem Klebeband am Ende Ihres Schlauchs. Schalten Sie den Schlauch ein und Sie haben einen schönen DIY-Sprinkler, um Ihre Pflanzen zu gießen.

Du bist dran..

Bitte teilen Sie Ihre ungewöhnlichen oder DIY Gartentipps! * Bildnachweis: Bierfalle, Flickr / Git; Kaffeemühlen, Flickr / aidanwojtas; Gartengeräte, Flickr / pleuntje; Regentonnen, Flickr / regan76
Beliebte Beiträge