25 Häufige Landschaftsfehler und deren Vermeidung

25 Häufige Fehler bei der Landschaftsgestaltung und wie man sie vermeidet

Anscheinend ist hier bei 'Mistake Week', wie wir kürzlich vorgestellt haben Top 10 Fehler, die Hausbesitzer bei der Einstellung eines Auftragnehmers machen , ”Und heute konzentrieren wir uns auf Landschaftsgestaltungsthemen, die Hausbesitzer am häufigsten irrtümlich tun. Wir versprechen, es Ihnen nächste Woche leichter zu machen!

In der Zwischenzeit sind hier die häufigsten Fehler bei der Landschaftsgestaltung in Wohngebieten aufgeführt:



1. Keinen Landschaftsarchitekten oder Architekten für involvierte Entwürfe einstellen

Wenn Sie einen großen Garten oder große Träume haben, kann die Landschaftsgestaltung ein kompliziertes und kostspieliges Unterfangen sein, und wenn Sie einen Landschaftsprofi an Bord holen, können Sie Stunden an verschwendeter Zeit und Geld sparen. Ein Landschaftsarchitekt nutzt die vorhandenen Bereiche optimal aus und erstellt Pläne für Gartenanlagen, Unterhaltungsbereiche, Wasserspiele und mehr.

ZU Landschaftsarchitekt ist jemand, der die Umsetzung der Landschaftsgestaltung Ihres Hauses plant, entwirft und verwaltet. Wenn Sie mit Gartenarbeit noch nicht vertraut sind und keine Ahnung von Landschaftsgestaltung haben, können Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.Eine zweite Einschränkung für diesen „Fehler“ ist: einen Plan haben. Durch Planung können Sie vermeiden, zu viele oder zu wenige Pflanzen oder eine schlechte Mischung von Landschaftselementen zu kaufen, die nicht zusammenarbeiten.

2. Kein Budget festlegen

Wussten Sie, dass Landschaftsbau 30 Prozent teurer ist als jede andere Art von Heimwerkerprojekt? Wenn Sie ein Landschaftsprojekt starten, ist es klug, Ihr Budget festzulegen. Wenn Sie neu anfangen, werden 10 bis 15 Prozent Ihres Gebäudebudgets für die Landschaftsgestaltung empfohlen.

Recherchieren Sie, wissen Sie, was Sie wollen, und erstellen Sie eine Einkaufsliste. Wenn Sie nicht über das Budget verfügen, um Ihren gesamten Traumplan umzusetzen, sollten Sie erwägen, Ihre Landschaftsgestaltung schrittweise abzuschließen. Implementieren Sie dennoch eine „schrittweise Installation“, damit Ihr Designer Ihr gesamtes Projekt im Voraus für maximale Effizienz entwirft.

3. Nicht auf erosionsgefährdete Bereiche achten

Wie so viele von uns in Südkalifornien haben Sie möglicherweise einen steilen Hang in Ihrem Garten. Wenn ja, können Sie während unserer seltenen Regenfälle Mutterboden und Gesicht verlieren Erosionsprobleme . Beheben Sie alle Erosionsprobleme, bevor Sie pflanzen, indem Sie eine Stützmauer bauen. Andernfalls wirkt sich die Erosion weiterhin auf Ihre Pflanzen und Ihre Landschaft aus.

Häufige Landschaftsfehler Traditionelle Landschaft durch Massapequa Landschaftsarchitekten & Designer Landschaft entwerfen und bauen

4. Den Vorgarten vernachlässigen

Viele Hausbesitzer neigen dazu, mehr Zeit im Hinterhof zu verbringen und die Front zu vergessen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihr Zuhause achten Reduzieren Sie die Attraktivität, indem Sie sich auf Ihren Vorgarten konzentrieren auch - auch wenn Sie dort weniger Geld ausgeben.

5. Das Design nicht ganzheitlich planen

Ihr Eigentum erscheint als einheitliches Ganzes. Daher sollte die Landschaftsgestaltung nicht in Silos erfolgen, sondern nahtlos von einem Element zum anderen fließen. Ein guter Landschaftsarchitekt kann dabei helfen. Machen Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie Ihren Garten als jemand, der neu in Ihrem Haus ist, und überlegen Sie, wie die gesamte Landschaftsgestaltung für das gesamte Bild zusammenarbeitet.

Eine gute Balance in einer Landschaft berücksichtigt Größe, Farbe und Textur und ist bestrebt, den Maßstab beizubehalten und die Elemente im Verhältnis zueinander zu halten. Dies gilt auch für Innen- und Außendesigns. In diesem Fall sollten die Pflastermaterialien genau der Farbe und dem Stil von Innenräumen und Pflanzen entsprechen. Das Außen- und Außendekor sollte auch mit dem Design Ihres Innenraums übereinstimmen.

Moderne Landschaft durch Philadelphia Architekten & Designer Johnston Stromberg Architektur

6. Nicht die entsprechende Bewässerung durchführen

Planen Sie die richtige Bewässerung Strukturieren Sie zu Beginn Ihres Projekts und machen Sie es nicht zu einem nachträglichen Gedanken. Jede Pflanze in Ihrer Landschaft kann unterschiedliche Bewässerungsbedürfnisse haben, und ein Bewässerungssystem sollte dies berücksichtigen. Wahrscheinlich möchten Sie auch Bewässerungslinien verbergen, da sichtbare Bewässerung ein hübsches Design wirklich durcheinander bringen kann.

7. Vergessen, das Design funktionsfähig zu machen

Dies geht zurück auf die Planung: Wie werden Sie erklären, wie Ihre Familie den Hof nutzt? Pflanzen Sie ein Blumenbeet, in dem Ihre Kinder gerne herumtollen? Klatschen diese Sträucher in den Pipi-Pfad Ihres Hundes? Berücksichtigen Sie die Nutzung Ihrer Landschaft und nicht nur das Aussehen. Setzen Sie sich und erstellen Sie eine Liste der Aktivitäten in Ihrem Garten, um sicherzustellen, dass alle Bedürfnisse erfüllt werden. Überlegen Sie auch, wie zukünftige Hausbesitzer den Hof nutzen könnten, damit potenzielle Käufer nicht eines Tages von Ihren 15-Fuß-Stützmauern abgeschreckt werden.

Berücksichtigen Sie bei der Planung also, wie Sie den Hof derzeit nutzen, wie Sie den Hof nutzen möchten und wie er aussehen soll.

8. Bäume nicht zuerst berücksichtigen

Bäume pflanzen Erstens, weil sie oft das Fundament Ihrer Landschaftsgestaltung sind und sich nicht so leicht bewegen lassen wie andere Elemente. Bäume rahmen auch Ihre Landschaft ein und wenn sie reif sind, bieten sie wohl das größte visuelle Interesse und nehmen den meisten „Augenraum“ ein. Wählen Sie Bäume aus und platzieren Sie sie so, dass sie mit dem Rest der geplanten Landschaft harmonieren.

Landschaftsbau Ideen zu vermeiden Traditionelle Landschaft durch Seattle Landschaftsarchitekten & Designer AHBL

9. Stellen Sie Bäume und Sträucher zu nahe am Haus auf

Denken Sie daran, dass Bäume wachsen. Pflanzen Sie sie einige Meter von Ihrem Zuhause entfernt ein, damit ihre Gliedmaßen nicht an Ihrem Zuhause reiben. Überhängende Gliedmaßen können auch das Dach beschädigen und das Ausbreiten von Wurzeln kann das Fundament beschädigen. Wenn Sie Sträucher zu nahe am Haus platzieren, kann dies dazu führen, dass sie das Fundament stören, wenn sie wachsen, oder dass sie in die Fenster und das Abstellgleis hineinwachsen. Pflanzen Sie Bäume und Sträucher mindestens einen Meter von Ihrem Haus entfernt.

Ein Add-On zu diesem Fehler? Stellen Sie dornige Pflanzen weit entfernt von Gehwegen, Einfahrten und anderen Bereichen auf, in denen Menschen versehentlich gegen sie streichen könnten.

10. Pflanzen Sie zu nahe an Pools, Decks und Terrassen

Dieser Fehler hängt mit # 9 zusammen, benötigt jedoch einen eigenen Hinweis. Das Pflanzen von Bäumen und Sträuchern zu nahe an Decks, Pools oder Terrassen kann die Struktur all dieser Elemente gefährden.

11. Keine Farbplanung: entweder zu viel oder zu wenig

Entscheiden Sie sich für Ihre Farbpalette, bevor Sie sich für ein Design entscheiden. Sie möchten wissen, welche Farben gut mit der Farbe Ihres Zuhauses zusammenarbeiten. Denken Sie daran, dass zu viel Farbe ein Design und Ihr Zuhause überwältigen kann. Beginnen Sie mit einer Farbe, die zu Ihrem Haus, der Ausstattung Ihres Hauses oder der Haustür passt Akzentfarben hinzufügen das harmonieren. Sie möchten keine grüne Überlastung durch Pflanzen, Bäume und Sträucher erleben. Es ist zu eintönig und braucht etwas Würze.

12. Klimazonen bei der Auswahl der Pflanzen nicht berücksichtigen

Dies ist wichtig, da Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Regen, Wind und Sonnenlicht (offensichtlich) das Pflanzenwachstum beeinflussen und Sie in Gebieten pflanzen müssen, die für die von Ihnen ausgewählte Pflanzensorte am besten geeignet sind. Pflanzen müssen in der Lage sein, die durchschnittlichen hohen und durchschnittlichen niedrigen Temperaturen in der Region zu überstehen - für San Diego weniger ein Problem. Verwenden Sie trotzdem die USDA Plant Hardiness Zone Map Um Pflanzen auszuwählen, die für Ihren Garten geeignet sind, müssen Sie berücksichtigen, dass es auch Mikroklima in Ihrem Garten geben kann.

13. Den Unterschied zwischen Einjährigen und Stauden nicht kennen

Es ist wichtig, eine zu haben Grundverständnis der Landschaftsgestaltung Begriffe Bevor Sie mit der Planung beginnen, wissen Sie, dass das, was Sie auswählen, das tut, was Sie möchten (z. B. mehr als einmal blühen, bevor es stirbt).

14. Machen Sie Ihre Landschaft größer als Ihre Bemühungen, sie zu erhalten

Ein Teil der Planung einer Landschaft ist die Planung der Zeit, um sie zu pflegen. Wenn Sie nicht die Zeit oder die Neigung haben, sich um den Unterhalt Ihres Hofes zu kümmern, planen Sie, dass das Geld für jemanden ausgegeben wird, der dies tut.

fünfzehn.Pflanzen kaufen, ohne zu wissen, wie groß sie werden

Lesen Sie die Tags im Kinderzimmer. Sie werden Ihnen sagen, wie hoch und breit Ihr Baum oder Ihre Pflanze zum Zeitpunkt der Reife wachsen wird. Eine gute Faustregel ist, noch mehr Wachstum zuzulassen, als die Tags auf der sicheren Seite anzeigen.

16. Berücksichtigen Sie Ihren Boden bei der Auswahl der Pflanzen nicht

Wenn Sie haben schlecht entwässernder Boden müssen Sie wissen, weil Pflanzen nicht auf die gewünschte Höhe wachsen oder gesund aussehen. Wenn der Boden schlecht entwässert ist, reparieren Sie ihn entweder oder wählen Sie Pflanzen aus, die erfolgreich darin wachsen können. Testen Sie Ihren Boden mit einem Heimkit, das zu Hause und im Garten verkauft wird, und fügen Sie die richtigen Ergänzungen und Nährstoffe hinzu, um das anzubauen, was Sie anbauen möchten - oder was mit dem, was Sie bereits haben, am besten funktioniert.

17. Vergessen, die Datenschutzbedürfnisse zu berücksichtigen

Es ist so einfach, sich in die Landschaftsgestaltung zu vertiefen, dass Sie vergessen, dass Ihr Nachbar auch Ihren Garten genießen wird, wenn Sie es nicht tun Planen Sie etwas Privatsphäre mit hohen Pflanzen / Bäumen / Sträuchern oder Zäunen, die groß genug sind, um unerwünschte Aussichten zu verbergen.

18. Terrassenbereiche zu klein machen

Sie möchten Ihrer Landschaft so viel hinzufügen! Wir verstehen es, aber Manchmal kann eine Terrasse ein nachträglicher Gedanke sein und Ihnen nicht genug Platz lassen, um sich darin zu bewegen . Ein Abstand von 10 x 10 Zoll ist das Minimum, das Sie bei der Gestaltung einer Terrasse berücksichtigen sollten. Andernfalls ist nicht genügend Platz für einen Terrassentisch und Stühle in Standardgröße vorhanden, ganz zu schweigen von anderen Personen, wie Sie wissen.

19. Wenn Sie Bambus verwenden, wählen Sie nicht die richtige Art für den Hof

Dies gilt wirklich für alle invasiven Pflanzen im Allgemeinen, aber wir werden darauf eingehen Bambus hier, da es in Hinterhöfen in Südkalifornien so häufig verwendet wird. Denken Sie daran, dass sich Bambus ausbreitet und Bambus verklumpt. Letzterer kann Ihren Garten vollständig überholen.

20. Mit Blick auf die Landschaft

Zusätzlich zu den Pflanzen, Bäumen und Sträuchern müssen Sie über Ihre harte Landschaft nachdenken. Wenn Sie zum Beispiel ein Deck einsetzen, sollten Sie sicherstellen, dass alle von Ihnen ausgewählten Pflanzen gut mit dieser Installation funktionieren, dh nicht zu dornig sind, den Raum nicht überholen, den Raum nicht überfüllen Dies gilt für Zäune, Terrassen, Pools und Gehwege. Integrieren Sie die harte Landschaft in Ihren Denkprozess beim Platzieren anderer Landschaftselemente.

21. Überfüllung

Nichts ruiniert die Ästhetik einer Landschaft so sehr wie Überfüllung. Zum einen ist eine überfüllte Landschaft hässlich und ablenkend. Für zwei brauchen Sträucher, Bäume und Blumen eine gute Luftzirkulation. Denken Sie auch daran, dass Pflanzen und Bäume wachsen werden. Wenn es jetzt überfüllt aussieht, warten Sie einfach ein paar Jahre und es wird schlimmer.

22. Verzierung übertreiben

Zu viele Dekorationsgegenstände in Ihrer Landschaft sind wie Überfüllung: Es ist unattraktiv. Unser bester Tipp ist, bei der Auswahl der Gartenverzierung Zurückhaltung zu üben, da sonst Ihr Garten wie der einer Horterkatze aussieht.

Tipps zur Landschaftsgestaltung und was zu vermeiden ist Handwerker Exterieur durch Meredith Landschaftsbauunternehmen Ein Schnitt über Landscaping Inc.

23. Zu linear werden

Sie arbeiten mit einer natürlichen Landschaft und es sollte so aussehen. Zu viele gerade Linien und strenge Ecken, und Ihr Garten sieht aus wie ein Krankenhaus. Kopieren Sie die welligen Stürze und manchmal unebenen Grenzen der Natur mit Blumenbeeten und Pflanzen.

24. Ohne Berücksichtigung von Wildtieren

Möchten Sie anziehen oder Wildtiere abwehren ? Die Pflanzen, die Sie auswählen, und die Landschaftsgestaltung machen eines von beiden. Planen Sie für Hofbesucher oder planen Sie, sie so gut wie möglich fernzuhalten.

Landschaftsbau in Südkalifornien - Was Sie wissen sollten Mediterranes Äußeres

25. Blick auf die Außenbeleuchtung

Da Sie Ihren Garten im Licht des Tages geplant haben, können Sie vergessen, wie er nachts aussehen soll. Berücksichtigen Sie, welche Elemente Sie bei Nacht hervorheben möchten Außenbeleuchtung und das in das Design einbauen.

Du bist dran…

Ihr Garten ist eine Erweiterung Ihres Hauses und die Schaffung eines hübschen, funktionalen und nachhaltigen Raums kann zunächst überwältigend sein. Denken Sie daran, zuerst Ihren Garten und Ihre Bedürfnisse zu identifizieren und zu verstehen und dann Räume zu schaffen, die Ihren Zwecken dienen. Haben Sie Landschaftsfehler gemacht? Welche und hast du sie repariert?

Fotos: ; Houzz (zum Zuschreiben auf das Foto klicken)

Beliebte Beiträge