9 Wasserschutz-Apps für Ihr Haus und Ihren Garten

9 Wasserschutz-Apps für Ihr Haus und Ihren Garten

9 Wasserschutz-Apps: Dürrebewusst sein

In Südkalifornien kann es hier und da regnen, aber wir alle wissen, dass ein paar Wassertropfen bei weitem nicht ausreichen, um unsere Wasserreserven zu füllen. Angesichts einer der schwersten Dürren in unserer Geschichte tragen wir unseren Teil dazu bei, Wasser zu sparen, während die Regenwolken trödeln.

Höchstwahrscheinlich achten wir auf die Menge an Wasser, die wir verbrauchen. Um unsere Bemühungen zum Wasserschutz noch weiter voranzutreiben, können wir uns auch unseren intelligenten Geräten zuwenden. Wassersparende Apps für Mobiltelefone, Tablets und Laptops gibt es zuhauf, und mit ein wenig Herunterladen und Zugreifen können wir eine weitere Hilfe beim Wassersparen im Haus und auf dem Hof ​​erhalten.



Wassersparende Apps -

1. Verschwenden Sie kein Wasser

T.Mit seiner App können Benutzer Wasserverschwender wie undichte Sprinkler, defekte Rohre und fehlerhafte Bewässerungssysteme fotografieren und die Adresse und das Problem sofort per GPS an die Wasserschutzabteilung senden. Die von der Stadt San Diego gestartete App leitet Beschwerden über Wasserabfälle an die Abteilung weiter, die nach Erhalt des Berichts die für das Leck verantwortliche Person benachrichtigt und sie über die Wasserrestriktionen in San Diego informiert. Mit Waste No Water werden Probleme in Echtzeit gemeldet, und Benutzer können den Beschwerdestatus überprüfen und eine kostenlose Wasserumfrage für ihr Haus oder Geschäft planen.

    • Plattform: Android, iOs
    • Kosten: Frei

Wasserschutz App

2. Dropcountr

Die Website von Dropcountr wirft eine gute Frage auf:Wie sparen Sie 20%, wenn Sie nicht wissen, wie viel Wasser Sie jetzt verbrauchen?Erfahren Sie, wie viel Wasser Sie verbrauchen, und setzen Sie mit dieser neuen Web- und mobilen App, die den Wasserverbrauch in Echtzeit verfolgt und eine Nutzungswarnung an Ihr Gerät oder Smartphone sendet, wenn Sie sich einer Überbeanspruchung nähern, Maßstäbe für die Wassereinsparung. Die App stellt eine Verbindung zu lokalen Versorgungsunternehmen und Wasservierteln her, damit Benutzer den Wasserverbrauch verfolgen können. Zusätzlich zur täglichen Verfolgungsfunktion sendet die App Benutzerbenachrichtigungen zu Rabatten und anderen vorbeugenden Maßnahmen zur Verschwendung von Wasser. App-Downloader können auch den Utility Poke nutzen, der Ihr Wasserviertel lokalisiert und sie anfordert, um Benutzerdaten anzufordern.

    • Plattform: iOs
    • Kosten: Frei

3. Landschaftsbewässerungskalender

Diese „App“ ist etwas einfacher als andere, die Sie möglicherweise verwenden, aber sie erledigt den Job.Ein unkomplizierter Kalender, in dem Benutzer einige Spezifikationen eingeben können, gibt einen wöchentlichen Zeitplan für die maximale Menge an Wasserpflanzen an, die pro Monat des Jahres benötigt wird. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass jede Landschaft anders ist, bewertet der Rechner Bodentyp, Landschaftsfläche und Bewässerungssysteme, um die richtige Menge Wasser für Ihren Garten zurückzugeben.

    • Plattform: Netz
    • Kosten: Frei

Wasserdruck

4. Wasserdruck

Wenn Sie wissen möchten, wie viel „Fußabdruck“ Ihr Wasser benötigt, probieren Sie diese App aus. Waterprint listet auf, wie viel Wasser Ihre Ernährungsgewohnheiten, Haushaltsgegenstände und Gewohnheiten sowie gekaufte Produkte verbrauchen. Tragen Sie zum Beispiel gerade Jeans? Waterprint erklärt, dass Baumwolle, der Hauptbestandteil von Denim, aufgrund des Anbau- und Herstellungsprozesses einen hohen Wasserverbrauch aufweist. Die App bietet auch Alternativen. Durch die Auswahl von Jeans aus Bio-Baumwolle wird Ihr Wasser-Fußabdruck verringert. Verwenden Sie den Taschenrechner, um Ihren Wasserdruck aufzulisten und hinzuzufügen, und Ihre Augen werden größer, wenn Sie erfahren, wie viel Wasser unser tägliches Leben verbrauchtWie viel Wasser braucht es, um die eine Banane, die wir essen, zu dem zu züchten, was wir beim Zähneputzen verwenden.

    • Plattform: Netz
    • Kosten: Frei

5. Tropfdetektiv

Möchten Sie wissen, wie viel Wasser das tropfende Waschbecken oder der Duschhahn verschwendet? Tropfendetektiv zur Rettung! Die App zeigt Ihnen, wie viel Wasser (und Geld) in den Abfluss fließt, indem Sie Leckagen zeitlich festlegen oder das Volumen messen und dann die Kosten für Ihr Wasserleck nach Tag, Woche, Monat und Jahr berechnen.

    • Plattform: iOs
    • Kosten: Frei

6. H2O Tracker

Mit H20 Tracker macht Wasserschutz SpaßVergabe von Punkten und Preisen an Benutzer, die Quizfragen richtig beantworten, z. B. ob mehr Wasser für ein Bad oder das Waschen eines Autos ausgegeben wird. Der besonders benutzerfreundliche H2O Tracker zeigt auch Ihren gesamten Wasserverbrauch in Gallonen und Dollar an, vergleicht diesen Verbrauch mit anderen in der Nähe und gibt Ihnen Tipps zur Reduzierung des Wasserverbrauchs. App-Entwickler haben 2014 ein „Dürre-Update“ hinzugefügt, das Benutzer über Dürrebedingungen und -beschränkungen informiert. Kennen Sie jemanden, der ein Wasserschwein ist? H2O Tracker fordert Benutzer dazu auf, Fotos von Wasserverschwendung zu machen und den Verstoß der Stadt zu melden. Schließlich wird die App lokale Aktionen, Rabatte und Angebote für Wasserviertel teilen.

    • Plattform: iOs, Android
    • Kosten: Frei

7. Wassernutzungsrechner

Erhalten Sie (so ziemlich) sofort Ihren Wasserfußabdruck, indem Sie die Fragen dieser App zu den Personen in Ihrem Haushalt, Ihrer Wäschereiroutine, Ihren Tätigkeiten im Badezimmer (aus Sicht des Waschens), der Bewässerung Ihres Rasens und der Verwendung eines Wasserenthärters beantworten oder nicht. Basierend auf Ihren Eingaben berechnet der Wasserverbrauch Ihren täglichen, wöchentlichen und jährlichen Verbrauch für Basisbenchmarks. Außergewöhnlich cool ist, dass der Wasserverbrauch zeigt, wo Sie am meisten Wasser verbrauchen.

    • Plattform: iOs
    • Kosten: Frei

Wassersparende Apps für Kinder -

8. Captain Plops Wassersparmission

Interessieren Sie Ihre Kinder frühzeitig für den Wasserschutz durch Lern-Apps, die den Wert des Wasserbewusstseins vermitteln. Captain Plops Wassersparmission wurde von der South Australian Water Corp. entwickelt und ist im Wesentlichen eine Kindergeschichte, die die Abenteuer von Captain Plop erzählt, dessen Kopf natürlich wassertropfenförmig ist.

Kinder folgen Captain Plop, während er durch die Rohre eines Hauses fährt, und lernen, wie man mit einfachen Maßnahmen wie dem Abschalten des Wasserhahns beim Zähneputzen oder kurzen Duschen Wasser spart.

    • Plattform: iOs, Android
    • Kosten: Frei

9. Erika kennt Grün

Diese App lehrt jüngere Kinder auf einfache Weise, durch ihre täglichen Gewohnheiten Wasser zu sparen. Erika Knows Green ist im Wesentlichen ein E-Book und wurde entwickelt, um Kinder unter sieben Jahren zu motivieren und den Wert des Wasserschutzes durch eine einfache und farbenfrohe Geschichte zu vermitteln.

    • Plattform: iOs, Android
    • Kosten: Frei

Du bist dran…

Gemäß den obligatorischen Anforderungen von San Diego müssen die Bewohner die Rasenbewässerung auf nicht mehr als drei Tage pro Woche beschränken und eine Absperrdüse für Schläuche oder zeitgesteuerte Sprinkler verwenden. Diese Einschränkungen tragen wesentlich zur Erhaltung unserer kostbaren Wasserressourcen bei. Was tun Sie, um Wasser zu sparen, das über die Anforderungen für „Dürre-Alarm“ hinausgeht?

Fotos mit freundlicher Genehmigung von: iOs App Store

Beliebte Beiträge