Kunstrasen für Dachterrassen (Anleitung)

Kunstrasen für Dachterrassen (Anleitung)

Kunstrasen Dach

Dachterrassen bieten oft mehr Privatsphäre als andere Wohnbereiche im Freien, bieten fast immer eine bessere Aussicht und sind manchmal die einzigen Außenbereiche, die Hausbesitzern in Stadthäusern, Eigentumswohnungen oder anderen städtischen Umgebungen zur Verfügung stehen.

Wenn es Ihr einziger Wohnraum im Freien ist, ist es noch wichtiger, Ihr Deck für alle Familienmitglieder so funktional und komfortabel wie möglich zu gestalten. Und selbst wenn Sie andere Außenbereiche haben, ist die Aussicht, die Privatsphäre oder die Bequemlichkeit Ihrer Dachterrasse möglicherweise die beste Wahl für Ihren primären Wohnbereich im Freien.



Dies ist einer der Gründe, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen Installation von Kunstrasen über einen Teil oder das gesamte Deck. Wenn Sie in dieser Einstellung Kunstrasen verwenden, können Sie das Aussehen, die Haptik und die Funktion von Naturrasen genießen, ohne das Gewicht des Bodens oder die umfangreiche Wartung, die erforderlich ist, damit Naturrasen gut aussieht. Sie können auch die unvermeidlichen Insekten und Unkräuter vermeiden, die mit Erde und Naturrasen auf Ihrem Dach einhergehen.

Schauen wir uns zunächst einige der Gründe an, warum Sie möglicherweise Kunstrasen auf Ihrer Dachterrasse oder auf einem Teil davon installieren möchten:

  • Schaffung eines attraktiven, einladenden Wohnbereichs im Freien
  • So fügen Sie Ihrem Dach ein Putting Green hinzu
  • So erstellen Sie einen Spielbereich für Haustiere oder Kinder
  • So erstellen Sie einen Toilettenbereich für Haustiere
  • Schaffung eines Pausenbereichs für Mitarbeiter in Gewerbeimmobilien
  • Schaffung der Grundlage für einen Dachgarten

Schauen wir uns als nächstes einige der Vorteile der Wahl von Kunstrasen für Dachterrassen an.

Kunstrasendach

1. Fertiger Rasen kann auf fast jeder festen Oberfläche installiert werden, einschließlich Beton, Verbunddecks oder Holzdecks, die auf Dachterrassen üblich sind.

2. Kunstrasen wiegt nicht so viel wie ein Naturrasen mit Erde.

3. Lebende Bodendecker sind mit einigen unerwünschten Problemen verbunden, wie z. B. einer erhöhten Insektenaktivität, die Sie mit Kunstgras vermeiden können.

4. Kunstrasen verblasst nicht und sieht nach Jahren direkter Sonneneinstrahlung weiterhin üppig und grün aus.

5. Gefälschte Grasabläufe sowie oder besser als Naturrasen, auch auf Dächern (bei ordnungsgemäßer Installation).

6. Da es schnell abläuft, können Sie Ihr Deck direkt nach dem Regen benutzen.

7. Kunstrasen kann standhalten dichter Verkehr Daher ist es ideal für Unterhaltungsbereiche im Freien.

8. Kunstrasen ist für Haustiere und Kinder bequemer zum Spielen oder Abhängen als Beton- oder Terrassenmaterialien.

9. Es kann Ihr Deck in einen schönen, funktionalen Wohnbereich im Freien verwandeln.

10. Es ist viel attraktiver als Beton.

11. Kunstgras kann jahrelangem Regen, Schnee oder Hagel standhalten, ohne beschädigt zu werden.

12. Mit Kunstrasen können Sie ein Putting Green auf Ihrem Dach haben.

13. Wenn Sie Kunstrasen anstelle von Naturrasen wählen, müssen Sie sich keine Sorgen um die Wasserversorgung des Daches machen, einen Mäher nach oben ziehen oder Pestizide und Herbizide verwenden.

14. Die Installation von Kunstgras auf einem Teil oder der gesamten Dachterrasse ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Toilettenbereich für Haustiere zu schaffen, insbesondere wenn dies der einzige Außenbereich für Ihr Zuhause ist.

15. Kunstrasen ist leicht zu reinigen und erfordert minimale Wartung damit es üppig und einladend aussieht.

16. Ihre Kinder oder Haustiere können direkt nach dem Regen auf Ihrem künstlichen Rasen spielen, ohne Schlamm ins Haus zu verfolgen.

Kunstgrasdach

Kunstrasen für Dachterrassen: Dinge zu beachten

Es ist klar, dass die Wahl von Kunstrasen für Dachterrassen viele Vorteile bietet, und diese Option kann dazu beitragen, den nutzbaren Wohnraum Ihres Hauses zu erweitern. Es ist ein Bereich, den Sie, Ihre Kinder, Ihre Gäste und Ihre Haustiere zu jeder Jahreszeit genießen können.

Bevor Sie jedoch Ihre Installation planen, sollten Sie einige Dinge berücksichtigen, um sicherzustellen, dass dies die richtige Lösung für Ihren Raum ist und um Ihre langfristige Zufriedenheit mit Ihrem Kunstgras sicherzustellen.

Die erste und wichtigste Überlegung ist die Tragfähigkeit Ihres Daches. Dies ist normalerweise kein Problem bei neueren Konstruktionen. Wenn Sie jedoch in einem älteren Haus oder Gebäude wohnen, sollten Sie dies prüfen. Wenn möglich, sprechen Sie mit dem Bauherrn, um die Gewichtskapazität des Decks zu bestätigen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie Ihr Dachsystem von einem Statiker überprüfen lassen, um festzustellen, wie viel Gewicht es tragen kann.

Dies ist ein notwendiger Schritt, bevor Sie Dachterrassenmaterial installieren oder Ihr Dach mit Topfpflanzen oder Gartenmöbeln füllen. Sie müssen sicher sein, dass Ihr Deck das Terrassenmaterial, die Personen, Möbel und Zubehörteile aufnehmen kann, die Sie auf Ihrem Dach haben möchten. Kunstrasen ist eine leichtere Option als die meisten anderen Optionen, daher sollte dies kein Problem sein, aber es ist immer noch wichtig, dies zuerst zu bestätigen.

Als nächstes sollten Sie die Verwendung von Feuerstellen oder Grillgeräten auf Kunstrasen nicht empfehlen. Dies liegt daran, dass Ihr Gras durch heiße Oberflächen oder Glut beschädigt werden kann. Wenn dies auftritt, Ihr Rasen kann repariert werden Es ist jedoch immer besser, diese Probleme zu vermeiden, indem Sie einfach keine Grillgeräte oder Feuerstellen auf oder in der Nähe von Kunstrasen verwenden. Wenn Sie Ihr Deck zum Kochen verwenden möchten, sollten Sie Kunstgras in einem kleineren Abschnitt des Decks installieren, damit Ihre Kinder oder Haustiere noch Gras zum Genießen haben.

Wenn Sie derzeit ein Holzdeck auf Ihrem Dach haben, müssen Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass das Holz unter dem Kunstrasen verrottet. Wenn Sie vorhaben, Rasen über dem Holzdeck zu installieren, ist eine ordnungsgemäße Entwässerung und Luftzirkulation unerlässlich, um dies zu vermeiden.

Dachterrassen erfordern unabhängig von der Art der Terrasse eine ordnungsgemäße Entwässerung. Vor Installation von Kunstrasen Es ist wichtig, nach vorhandenen Entwässerungsproblemen zu suchen. Wenn Sie derzeit Probleme mit der Wasseransammlung auf Ihrer Dachterrasse oder mit anderen Entwässerungsproblemen haben, sollten diese vor der Installation Ihres neuen Rasens behoben werden. Sie sollten auch mögliche Entwässerungsprobleme mit Ihrem Grasinstallateur besprechen, der dazu beitragen kann, dass Ihr Rasen ordnungsgemäß entwässert. Dies wird teilweise durch die Installation von Entwässerungskacheln unter dem Gras erreicht, die es dem Wasser ermöglichen, zu den Ausgangsabläufen zu fließen. Wenn Sie vorhaben, Ihren Rasen auf dem Dach als Toilettenbereich für Haustiere zu nutzen, ist es wichtig sicherzustellen, dass in diesem Bereich Flüssigkeit ungehindert zu den Ausgangsabläufen fließen kann.

Während Kunstrasen für Dachterrassen als Heimwerkerprojekt installiert werden kann, empfehlen wir eine professionelle Installation. Es sind viele Faktoren zu berücksichtigen, und ein erfahrener Installateur bringt das Wissen und die Fähigkeiten mit, die erforderlich sind, um potenzielle Probleme anzugehen. Zum Beispiel kann Wind auf Dächern ein Problem sein, was dazu führen kann, dass Sie mehr Klebstoff verwenden möchten, um das Gras festzuhalten. Wenn Sie jedoch zu viel Klebstoff verwenden, kann dies die Entwässerung erheblich beeinträchtigen.

Ein professioneller Installateur kann auch Empfehlungen aussprechen, um sicherzustellen, dass Ihr Rasen Ihren Anforderungen entspricht. Er oder sie verwendet die richtige Menge an Füllung in verschiedenen Bereichen, um das Gras zu beschweren und ein weicheres Fußgefühl zu erzielen. Er oder sie empfiehlt die richtigen Drainagekacheln, um den Luft- und Wasserfluss zu ermöglichen, und hilft Ihnen bei der Auswahl der Richtiges Kunstrasenprodukt für Ihr Projekt.

Beliebte Beiträge