Cacti 101: Erste Schritte mit Kaktuspflanzen in SoCal

Cacti 101: Erste Schritte mit Kaktuspflanzen {Southern California Garden Edition}

Kakteen 101: Wie man einen Kaktusgarten in Südkalifornien baut

Selbst wenn Ihr Haushalt von Kindern und Haustieren geteilt wird, ist es dennoch möglich, das auffällige Aussehen von Kakteen zu genießen. Viele blühen im Frühling und Sommer mit leuchtenden Blüten, hohe Versionen erhöhen die Höhe auch an den engsten Stellen und große Kakteen können als markante Schwerpunkte im Garten dienen.

Aber das ist noch nicht alles ... einige Kakteen liefern essbare Früchte, während andere in Containergärten gedeihen. Hier ist eine Kurzanleitung für den Einstieg in Kaktuspflanzen.



Kaktus

Wissenswertes über Kakteen

Alle Kakteen sind Sukkulenten aber nicht alle Sukkulenten sind Kakteen.
Sukkulenten sind Pflanzen, die Wasser speichern können, und da Kakteen dies können, gelten sie als Sukkulenten. Kakteen werden jedoch auch in ihre eigene Gruppe eingeteilt, da sie allein Areolen haben, bei denen es sich um kleine Beulen oder Löcher handelt, die Haare oder Stacheln halten.

Und während Stacheln viele Menschen daran hindern, diese wunderschönen Pflanzen im Überfluss zu pflanzen, spielen sie eine große Rolle für das Überleben der Pflanze. Sicher, sie schützen vor potenziellen Raubtieren, aber Stacheln fangen auch Feuchtigkeit aus der Luft ein und fangen Regen auf. Sie absorbieren und reflektieren auch Sonnenschein, um die Innentemperatur der Pflanze zu mildern.

Die Kakteenfamilie umfasst weit über 1300 Arten.
Alle diese Arten haben eine Vielzahl von Formen, Größen und Farben, und viele davon wachsen gut mit wenig Wasser in südkalifornischen Gärten.

Wo man Kakteen pflanzt

Wie Sie sich vorstellen können, brauchen diese Pflanzen Sonnenlicht. Achten Sie jedoch auf die Platzierung, da Kakteen die Reflexion von Glas nicht besonders gut vertragen. Und wenn die ausgewählte Sorte Stacheln hat, achten Sie natürlich darauf, dass Passanten, Haustiere und Kinder nicht darauf stoßen. (Wussten Sie, dass es rückgratlose Kakteen gibt? Lesen Sie weiter.) Der einfachste Weg, eine Kaktuspflanze zu töten, ist das Überwässern. Daher ist es wichtig, dass der von Ihnen ausgewählte Bereich nicht dazu neigt, Wasser zu sammeln oder übermäßig zu bewässern.

Seien Sie vorsichtig beim Gießen von Kakteen

Kakteen haben flache Wurzeln, um zu sammeln, wie wenig Niederschlag in ihren natürlichen Lebensräumen auftreten kann. Dies bedeutet, dass sie dazu neigen, vollständig durchnässt zu werden. Es ist wichtig, die Bodenbedingungen zu berücksichtigen, bevor Sie sich für Wasser entscheiden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie auf ein zeitgesteuertes Bewässerungssystem mit Tropfstrahlern oder Sprinklern stellen, da sie wahrscheinlich viel weniger Wasser benötigen als viele einheimische Pflanzen.

Wenn sich eine Kaktuspflanze in einem Behältergarten befindet, stellen Sie sicher, dass der Boden vollständig trocken ist. Achten Sie beim Gießen darauf, dass sich kein Wasser in der Untertasse des Topfes ansammelt, da sich sonst der Kaktus durchnässt. Kakteen bevorzugen Töpfe, die atmen können, wie unglasierte Terrakotta. Halten Sie sich von Plastiktöpfen fern.

Südkalifornische Kakteen

Wenn Sie sich für Kakteen entschieden haben und sich fragen, welche Pflanzen für Sie geeignet sind, haben wir eine kurze Liste mit sehr unterschiedlichen Optionen, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was da draußen ist.

Essbare Kakteen

Drachenfrucht

Dieser Kaktus stammt aus Mittel- und Südamerika, wird aber in Asien wegen seiner mit Antioxidantien gefüllten Früchte häufig angebaut. Es ist eine sehr dürretolerante Pflanze. Angesichts unseres derzeitigen Wassermangels und der zunehmenden Beliebtheit dieses Superfoods wurde dies vorgeschlagen Drachenfrucht könnte ein Tausch für Landwirte wasserliebender Pflanzen wie Avocado sein . Es ist wichtig zu beachten, dass Drachenfrucht (weiße Frucht) und Pitaya (rote Frucht) oft verwechselt werden, weil ihre Schalen gleich aussehen. Der Unterschied wird jedoch festgestellt, wenn die Frucht in Scheiben geschnitten wird.
Fakten über Drachenfrucht

Drachenfrucht ist eine ziemlich große Kaktee (sie sieht aus wie ein Baum mit Kakteenhaar). Stellen Sie also sicher, dass Ihr Wohnraum im Freien über die Mittel verfügt, um damit umzugehen. Mit der Zeit können sie bis zu 20 'breit werden, aber seien Sie versichert, dass sie in Südkalifornien leicht zu züchten sind. (Siehe unseren Leitfaden zu Anbau exotischer Früchte in San Diego .)

Sonora-Nopalkaktus

Sonoran Nopal Kaktus (oben abgebildet)

Wie Kaktus-Tacos? Diese kulinarischen Köstlichkeiten werden normalerweise aus Nopal-Paddeln hergestellt, aber die Früchte sind auch extrem antioxidantienreich. Die Birne hat Stacheln, die vor dem Verzehr entfernt werden müssen, weshalb die Pflanze auch als Feigenkaktus bezeichnet wird. Sie können die Früchte zu Marmeladen kochen oder sie roh in Salaten und Smoothies verwenden. Der Sonora-Nopalkaktus wächst wie ein Strauch bis zu einer Höhe von 6 'und einer Breite von 10' und ist einer der am einfachsten zu vermehrenden (Richtungen sind unten angegeben).

Rückgratlose Kakteen

Für diejenigen, die Kakteen lieben, sich aber Sorgen um Stacheln machen, sollten Sie Versionen ohne Rückgrat in Betracht ziehen.

Totempfahlkakteen

Es wird als selten angesehen, aber Sie können Totempfahlkakteen kaufen San 'Diego Spezialkindergärten sowie online. Diese kühle Kaktuspflanze wächst aufrecht und hat mehrere hohe, zylindrische Stiele, die sich glatt anfühlen. Sie haben einen geringen Wasserbedarf, benötigen jedoch mehr Bewässerung als die meisten anderen Kakteen und können eine Höhe von bis zu 12 Fuß erreichen.

Nopal-Kakteen gibt es auch in rückgratlosen Versionen, aber einige Gärtner berichten, dass die Stacheln einfach kleiner sind und die Früchte weniger häufig vorkommen. Recherchieren Sie und sprechen Sie mit dem Erzeuger, bevor Sie Nopales ohne Rückgrat kaufen.

Andere beliebte Kakteen

Orgelpfeifenkaktus

Wenn Sie den stereotypen Kaktus-Look mögen, haben Sie die Wahl. Die mehreren Glieder eines Orgelpfeifenkaktus ahmen das Aussehen von Orgelpfeifen nach, daher der Name. Es ist ein langsamer Züchter von bis zu 25 'Höhe und 12' Breite, der in sandigen, armen Böden und bis zu 150 Jahre lebt. Erwarten Sie, dass große weiße Blüten nachts nach der Reifung der Pflanze blühen und eine Pollenquelle für Fledermäuse, Motten und andere nachtaktive Bestäuber darstellen.

Nahaufnahme des Orgelpfeifenkaktus

Nadelkissen Kakteen

Diese kleinen Edelsteine ​​erreichen nicht mehr als 6 Zoll oder so hoch und ja, sie sehen aus wie Nadelkissen. Sie sind einfach zu züchten, also eine gute Wahl für Anfänger und Containergärten. Einige der über 250 Sorten blühen, wenn optimale Bewässerungs- und Nährstoffbedingungen erfüllt sind. Sie sind sehr stachelig, gehen Sie also vorsichtig mit Nadelkissenkakteen um.

Kakteen vermehren

Es ist ziemlich einfach, die meisten Kakteen auf ähnliche Weise wie Sukkulenten zu vermehren, da die meisten das einfache Abschneiden eines Pads erfordern. Lassen Sie den Schnitt 24 Stunden bis eine Woche trocknen, damit die Wunde heilt. Dies verhindert, dass das Schneiden im neuen Wachstumsmedium verrottet. Dann geben Sie es in einen Topf mit Kaktusmischung und es sollte innerhalb weniger Tage wurzeln.

Top Bildnachweis: Flickr /[E-Mail geschützt]

Beliebte Beiträge