Wird Kunstrasen schmutzig oder schlammig?

Wird Kunstrasen schmutzig oder schlammig?

Kunstrasen schlammig

Wenn Sie sich für Kunstrasen entscheiden, müssen Sie nie wieder Stunden damit verbringen, einen Naturrasen zu jäten, zu gießen, zu belüften, zu düngen und zu mähen. Es bedeutet, das einladende, grüne Aussehen von Naturrasen ohne die vielen Kopfschmerzen zu genießen, die damit einhergehen. Und es bedeutet, mehr Zeit zu haben, um Ihr Gras mit Ihrer Familie, Ihren Haustieren oder Freunden zu genießen.

Wir beginnen, Kunstrasen in Wohn-, Gewerbe- und Kommunalumgebungen zu sehen, wenn sich die Menschen dieser Vorteile bewusster werden. Dieser wachsende Trend befindet sich jedoch noch im Anfangsstadium, in dem viele Leute viele Fragen haben.



Zwei der häufig gestellten Fragen zu Kunstrasen sind:

1. Wird Kunstrasen schlammig?
2. Wird Kunstrasen schmutzig?

Schauen wir uns diese beiden Fragen an, um herauszufinden, ob Kunstrasen für Sie geeignet ist.

Kunstrasen schmutzig

Wird Kunstrasen schlammig?

Während Schlamm von Haustieren oder Kindern, die an anderer Stelle in Ihrem Garten in Schlamm treten, auf Ihr Gras verfolgt werden kann, können Sie künstlicher Rasen, selbst wird nicht schlammig.

Dies ist einer der vielen Vorteile der Entscheidung für Kunstgras gegenüber Naturrasen: Es gibt keinen Boden an der Oberfläche; Daher gibt es nichts, mit dem sich Wasser vermischen könnte, um Schlamm zu erzeugen.

Kunstrasen wird mit einer durchlässigen Unterlage hergestellt, die viele kleine Löcher aufweist, um eine ordnungsgemäße Entwässerung zu gewährleisten. Das Wasser fließt durch dieses Trägermaterial in die Grundschicht unter dem Gras. Auf diesem Trägermaterial befinden sich Klingen aus Kunstrasen und füllen aber kein Dreck. Weil es keinen Schmutz gibt, gibt es keinen Schlamm.

Dies bedeutet natürlich, dass es keinen Schlamm gibt, der in Ihr Zuhause gelangen, die Kleidung Ihrer Kinder beschmutzen oder verhindern könnte, dass sie nach Regen oder übermäßiger Bewässerung draußen spielen können.

Wird Kunstrasen schlammig?

Wird Kunstrasen schmutzig?

Ja, Kunstrasen kann schmutzig werden - genau wie jede andere Hardscape oder Softscape in Ihrem Garten. Ähnlich zu Pflastersteinpatios Kunstrasen, Betonauffahrten, Holzdecks und Rasenflächen aus Naturrasen können staubig oder voller Schmutz sein.

Wie schmutzig Ihr Kunstrasen wird und wie schnell er schmutzig wird, hängt von Ihrer speziellen Situation ab. Wenn Sie beispielsweise viel nackten Schmutz in Ihrem Garten haben, neben einer Farm oder Ranch wohnen oder andere Staubquellen in der Nähe Ihres Hauses haben, wird Ihr Gras wahrscheinlich schneller staubig.

Genau wie auf einem Rasen mit Naturrasen können Ablagerungen auf Ihren Kunstrasen fallen oder aufgespürt werden. Dies ist eine weitere Möglichkeit, wie er schmutzig werden kann. Die häufigsten Arten von Schmutz, die Sie auf Ihrem Rasen sehen können, sind Blätter, Zweige, Blüten und andere Gegenstände, die von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen in der Nähe Ihres Rasens fallen können.

Es ist auch möglich, dass Ihr Rasen durch Kinder (oder Erwachsene) verschmutzt wird, die Substanzen wie Soda oder Eis verschütten, oder dass er in bestimmten Bereichen, die Ihre Haustiere als Toilette verwenden, schmutzig wird.

Es ist zwar unmöglich zu verhindern, dass Ihr Kunstrasen schmutzig wird, aber es ist einfach, ihn zu reinigen, wenn dies der Fall ist. Schmutz kann geharkt oder gekehrt werden, Toilettenbereiche für Haustiere können gereinigt und desodoriert werden, und Staub kann einfach durch Besprühen Ihres Rasens mit einem Gartenschlauch entfernt werden.

Für eine umfassendere Schulung zum Pflegen und Reinigen von Kunstrasen bei Verschmutzung empfehlen wir diese beiden Beiträge:

Beliebte Beiträge