Tipps zur Wiederherstellung von Feuerschäden: Anleitung zur Entfernung von Rauch, Ruß und Asche

Tipps zur Wiederherstellung von Feuerschäden: Anleitung zur Entfernung von Rauch, Ruß und Asche

Wiederherstellung von Brandschäden

Brände sind in Kalifornien weit verbreitet und können ganze Gemeinden zerstören. Es ist eine lebensverändernde Erfahrung für diejenigen, die Freunde oder Familienmitglieder, ihre Häuser oder Geschäfte verlieren, und einige können sich nie vollständig erholen.

Diejenigen, die das Feuer mit minimalem oder keinem Schaden an ihren Häusern überleben, haben großes Glück, aber die Wiederherstellung kann noch einige Zeit dauern. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Feuer nahe genug an Ihrem Haus war, um Ruß-, Rauch- oder Wasserschäden zu verursachen. Und selbst wenn das Feuer Ihr Haus nie bedroht hat, können meilenweit entfernte Brände dennoch Asche ablagern und dazu führen, dass Ihr Haus nach Rauch riecht.



Professionelle Reinigungs- und Restaurierungsdienste werden für Häuser mit erheblichen Brand- oder Wasserschäden empfohlen, während Feuerwehrleute Ihr Haus verteidigten. Je nachdem, wann Ihr Haus gebaut wurde, kann es zu Asbest kommen, und der Wasserschaden kann größer sein als das, was für das Amateurauge sichtbar ist. Dies sind nur zwei Beispiele dafür, warum erhebliche Schäden oder Aufräumarbeiten von Fachleuten behandelt werden sollten.

Da es am besten ist, größere Brandbekämpfungsmaßnahmen den Fachleuten zu überlassen, richtet sich dieser Leitfaden an Hausbesitzer, die nach Tipps zur Brandreinigung suchen, um die Auswirkungen von Asche, Ruß oder Rauch aus ihren Häusern und Wohnbereichen im Freien zu entfernen.

Tipps zur Wiederherstellung von Feuerschäden: Bevor Sie beginnen

Bevor Sie mit der Brandbekämpfung beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass der Bereich sicher ist. Bestätigen Sie, dass Evakuierungsbefehle aufgehoben wurden, und untersuchen Sie Ihr Eigentum und die Umgebung auf Stellen, die möglicherweise noch schwelen und sich entzünden könnten. Befindet sich Ihr Haus in einem Bereich, der evakuiert wurde, kann Ihnen Ihr örtlicher Feuerwehrmann oder die Strafverfolgungsbehörde mitteilen, ob es in Ordnung ist, zu Ihrem Haus zurückzukehren, um Schäden zu bewerten und mit den Aufräumarbeiten zu beginnen.

Wenn Ihr Haus oder Eigentum einen Schaden erlitten hat, den Sie Ihrer Versicherungsgesellschaft melden müssen, wenden Sie sich sofort an Ihren Vertreter, um einen Schadensregulierer zu beauftragen, der den Schaden beurteilt, bevor Sie mit dem Entfernen von Schmutz oder der Reinigung beginnen. Abhängig vom Ausmaß des Schadens kann Ihre Versicherungsgesellschaft Wasserschäden, Brandbekämpfung und Wiederherstellung veranlassen und bezahlen. Zumindest können sie Ihnen mitteilen, wie Sie den Schaden dokumentieren oder Reparaturen und Quittungen einreichen sollen.

Wenn in Ihrem Haus erhebliche Feuer- oder Wasserschäden aufgetreten sind, sollten Sie ein Unternehmen beauftragen, das sich auf diese Art der Reinigung spezialisiert hat, um die Arbeit für Sie zu erledigen. Dies ist zwar teurer als das Selbermachen, es ist jedoch besonders wichtig, wenn Wasserschäden vorliegen, die zu Schimmel ohne angemessene Sanierung führen können, oder wenn Brandschäden auftreten, die Asbestfasern in die Luft freigesetzt haben könnten. Ein Mangel an angemessener Reinigung und Wiederherstellung kann die Situation verschlimmern, den Schaden in Ihrem Haus erhöhen oder Ihre Gesundheit gefährden.

Im Falle von Asbest sind die potenziellen Gesundheitsrisiken für Hausbesitzer zu hoch, um diese Arbeiten selbst durchzuführen. Wir empfehlen dringend, ein Asbestsanierungsteam zu beauftragen, um mögliche Gefahren zu beseitigen, bevor Sie an weiteren Brandbekämpfungsmaßnahmen teilnehmen. Aus diesem Grund werden wir uns in diesem Handbuch nicht mit der Asbestsanierung befassen. Sie können den Prozess jedoch besser verstehen Seite Asbest und Brandbekämpfung des Luftreinhaltebezirks von Santa Barbara County .

Selbst wenn Ihr Haus nur minimale oder keine Schäden erlitten hat und nur Asche und Rauch entfernt werden muss, ist es möglicherweise am besten, ein professionelles Reinigungspersonal hinzuzuziehen. Beispielsweise sollten Menschen mit Herz-Kreislauf- oder Atemproblemen, einschließlich Asthma, beim Aufräumen der Asche nicht behilflich sein und Rauch vermeiden.

Bevor Sie nach einem Brand mit der Reinigung Ihres Hauses beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie für den Job sicher gekleidet sind. Dazu gehören lange Hosen, langärmliges Hemd, Schutzbrille und eine von NIOSH zugelassene N95- oder P100-Maske oder Atemschutzmaske. Wenn Ihr Haus beschädigt wurde oder Sie mehr als nur Staubwischen, Kehren und dergleichen tun, sollte Ihre Kleidung auch feste Schuhe mit einer dicken Sohle, dicken Arbeitshandschuhen und einem Schutzhelm enthalten. Wenn Sie keinen Schutzhelm zur Hand haben, kann ein Fahrradhelm auch einen gewissen Kopfschutz bieten.

Tipps zur Wiederherstellung von Brandschäden

Tipps zur Wiederherstellung von Feuerschäden : Äußere Asche- und Rauchentfernung

Wenn Sie das Äußere Ihres Hauses und Ihrer Wohnbereiche im Freien reinigen, gibt es zwei Dinge, die sehr verlockend sind, aber nicht getan werden sollten: Spülen von Asche in Regenwasserkanäle und Verwenden Ihres Laubbläsers.

Es ist wichtig, dass Sie Asche so weit wie möglich nicht in die Regenwasserkanäle spülen. Dies gilt für alle Aschen, insbesondere jedoch für Aschen, die durch Strukturbrände oder Brände verursacht wurden, bei denen nichts anderes als Bäume und Büsche verbrannt wurden.

Es ist auch wichtig, dass Sie kein Laubgebläse verwenden, um Asche von Ihrem Dach, Ihrer Auffahrt, Ihrem Rasen oder anderen Oberflächen zu entfernen. Dadurch wird die Asche wieder in die Luft eingeleitet. In einigen Fällen kann dies auch eine Brandgefahr darstellen, da schwelende Bereiche aufflammen oder Sie Glut in einen brennbaren Bereich blasen und eine Entzündung verursachen können.

Wenn Sie das Äußere Ihres Hauses nach einem Brand reinigen, sollten Sie oben beginnen und sich nach unten arbeiten. Daher wird Ihre erste Station Ihr Dach sein. Fegen Sie die Asche vorsichtig mit einem Besen auf einen Haufen. Sammeln Sie die Asche in einem Beutel zur Entsorgung in Ihrem Mülleimer. Wenn dadurch kleinere Partikel nicht ausreichend von Ihrem Dach entfernt werden, können Sie das Kehren mit nassem Wischen verfolgen.

Sie können eine kleinere Bürste, einen Besen oder eine Schaufel verwenden, um die Asche aus Ihren Dachrinnen zu entfernen. Achten Sie nur darauf, die Asche nicht mehr als nötig zu stören, um eine Umverteilung in die Luft zu vermeiden. Sie können dann Ihre Dachrinnen mit einem feuchten Lappen oder Tuch abwischen, um kleinere Partikel zu entfernen. Wenn Sie ein Ladenvakuum mit Partikelfilter haben, können Sie einen speziellen Aufsatz erhalten, mit dem Sie die Asche aus Ihrer Rinne saugen können, ohne sie in der Luft zu verteilen.

Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, Asche und leichten Ruß von Außenwänden und Fenstern zu entfernen, indem Sie sie einfach mit einem Gartenschlauch mit einer Düse aufsprühen, um das Wasser zu leiten. Bei hartnäckigen Stellen kann ein Hochdruckreiniger erforderlich sein. Verwenden Sie in diesem Fall den niedrigstmöglichen Druck, um die Arbeit zu erledigen, ohne Holz, Stuck oder nahe gelegene Hardscapes zu beschädigen. Richten Sie das Wasser nach Möglichkeit auf Ihren Rasen, Blumenbeete oder kahle Erdflächen und halten Sie es von Sturmfluten fern.

Nachdem Sie Asche und Ruß mit einem Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger von Ihren Fenstern entfernt haben, können Sie sie wie gewohnt mit Ihrem Lieblingsglasreiniger oder einer Mischung aus Essig und Wasser reinigen.

Wenn in Ihrem Bereich ein chemisches Feuerhemmer abgeworfen wurde und sich Rückstände an Ihren Wänden oder Fenstern befinden, müssen Sie möglicherweise eine Bürste mit Spülmittel oder einem anderen milden Reinigungsmittel verwenden, um die Rückstände zu entfernen. Wenn feuerhemmender Schaum verwendet wurde, können Sie zunächst versuchen, ihn mit einer Bürste und Spülmittel zu entfernen. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie ein leicht scheuerndes Reinigungsmittel herstellen, indem Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser mischen.

Wenn es an der Zeit ist, Ihre harten Landschaften wie Betonauffahrten, Holzdecks, Pflastersteinpatios oder Ziegelsteingänge zu reinigen, fegen Sie die Asche vorsichtig auf einen Haufen, sammeln Sie sie in Säcken und entsorgen Sie sie in Ihrem Abfallbehälter im Freien. Verwenden Sie kein Gebläse, da dies die Asche in der Luft verteilt. Sie können die Oberfläche nach dem Kehren nass wischen, wenn kleinere Partikel zusätzlich entfernt werden müssen.

Anleitung zur Wiederherstellung von Brandschäden

Ein Hochdruckreiniger kann verwendet werden, um Asche und Ruß von harten Landschaften zu entfernen. Beachten Sie jedoch, dass das Hochdruckwaschen Ziegel, Beton oder Pflastersteine ​​beschädigen kann. Bevor Sie einen Hochdruckreiniger zur Brandbekämpfung auf Ihrer Auffahrt, Terrasse oder Ihren Gehwegen verwenden, empfehlen wir Ihnen, ihn zu lesen Kann das Druckwaschen Beton, Pflastersteine ​​und Ziegel beschädigen?

Wenn Feuerwehrleute oder andere Ersthelfer auf Ihrem Grundstück waren, um Ihr Haus vor dem Feuer zu schützen, haben Sie möglicherweise viele Reifenspuren auf Ihrer Auffahrt aus Beton oder Pflastersteinen. Sie können herausfinden, wie Entfernen Sie hier Reifenspuren von Beton und Pflastersteinen .

Wenn Sie Asche von einem entfernen müssen Kunstrasen Sie können dies tun, indem Sie die Asche vom Gras in Säcke zur Entsorgung kehren. Überprüfen Sie beim Reinigen der Asche von Ihrem Rasen, ob das Feuer geschmolzene oder verbrannte Stellen aufweist. Wenn Ihr Rasen beschädigt wurde, die betroffenen Bereiche kann ersetzt werden .

Wenn sich auf Ihrem Naturrasen, in Ihrem Gemüsegarten oder in Ihren Blumenbeeten eine kleine Menge Asche befindet, befeuchten Sie den Bereich alle paar Tage mit einem Gartenschlauch, damit die Asche in den Boden eindringt. Sie können auch einen Schlauch verwenden, um Pflanzen, Büsche und Bäume abzuspülen. Ein feuchtes Tuch kann verwendet werden, um Blätter abzuwischen. Wenn Sie Lebensmittel produzierende Pflanzen haben, waschen Sie alle Produkte vor dem Verzehr gründlich.

Wenn Sie ein Schwimmbad haben und sich Asche im Wasser befindet, empfiehlt die Stadt San Diego, das Wasser wieder aufzufangen, um zu vermeiden, dass es in die Regenwasserkanäle gelangt. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, stellt die Stadt fest: „Sie können Ihr Poolwasser in das Entwässerungssystem pumpen, wenn der pH-Wert 7-8 beträgt, keine Algen vorhanden sind und das Wasser keine Chemikalien enthält, die dem Chlor entgegenwirken.“ Wenn dies erforderlich ist, bittet die Stadt Sie, das Wasser durch Filtergewebe zu filtern, bevor es in das Entwässerungssystem gelangt.

Hausbesitzer, die in anderen Gebieten leben, sollten sich an ihre lokale Regierung wenden, um herauszufinden, wie Asche im Poolwasser am besten beseitigt werden kann. In einigen Fällen kann empfohlen werden, das Wasser zu filtern und in die Kanalisation zu leiten, anstatt in einen Regenwasserkanal.

Bei der Brandbekämpfung für Wohnbereiche im Freien wird wahrscheinlich Asche oder Ihre Terrassen, Decks und das Terrassendach weggefegt. Sobald dies abgeschlossen ist und die Asche in Säcken zur Entsorgung im Mülleimer gesammelt wurde, müssen Sie andere Gegenstände wie Terrassenmöbel oder Ihre Außenküche ansprechen.

Wenn zu viel Asche vorhanden ist, fegen Sie diese mit einer weichen Bürste oder einem Handbesen von Arbeitsplatten, Tischen, Bänken und Stühlen ab. Wischen Sie anschließend alle Oberflächen mit einem feuchten Lappen und einem milden Reinigungsmittel ab. Wenn Sie Arbeitsplatten aus Naturstein haben, verwenden Sie unbedingt ein Reinigungsmittel, das speziell für die Verwendung auf Natursteinoberflächen entwickelt wurde. Wenn sich auf Ihren Theken, Stühlen oder Tischen eine kleine Menge Asche befindet, sollten Sie diese einfach mit einem Tuch oder Lappen abstauben können.

Wenn Ihre Terrassenkissenbezüge abnehmbar sind, können Sie Rauchgerüche möglicherweise durch Waschen entfernen. Geben Sie eine halbe Tasse Backpulver in die Trommel und eine Tasse Essig, wo Sie normalerweise Bleichmittel oder Weichspüler einfüllen würden. Möglicherweise müssen Sie sie mehrmals waschen, um den Geruch vollständig zu entfernen. Alternativ können Sie Ihre Terrassenkissen chemisch reinigen lassen oder in einigen Fällen kann eine Ozonbehandlung erforderlich sein.

Sie haben die gleichen Möglichkeiten, Terrassenvorhänge und andere Textilien zu reinigen, die in Ihren Wohnbereichen im Freien verwendet werden.

Terrassenteppiche müssen wahrscheinlich professionell gereinigt oder einer Ozonbehandlung unterzogen werden, um Gerüche zu entfernen. In einigen Fällen können Sie sie möglicherweise einfach selbst shampoonieren, wenn der Geruch minimal ist.

Brandschadensanierung

Tipps zur Wiederherstellung von Feuerschäden : Innenentfernung von Asche und Rauch

Das Federal Emergency Management Agency (FEMA) empfiehlt, dass Sie „Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie alle Leitungen professionell reinigen lassen, um Ruß-, Asche- und Rauchrückstände zu entfernen“. Sie empfehlen außerdem, dass Sie Ihre HLK-Filter sofort wechseln und die Filter im ersten Jahr nach dem Brand einmal im Monat weiter wechseln.

Wenn möglich, ist es eine gute Idee, dies zuerst zu tun, damit Sie sauberere Luft einatmen, während Sie den Rest Ihrer inneren Brandreinigung durchführen. Unabhängig davon, ob Sie die Reinigung Ihrer HLK-Geräte und Rohrleitungen sofort planen können oder nicht, sollten Sie auch damit beginnen, Rauchpartikel zu entfernen und die Luft in Ihrem Haus zu reinigen, indem Sie einen oder mehrere Luftreiniger mit HEPA-Filtern (nicht HEPA-) einrichten. Typ Filter).

Wenn Sie Asche, Ruß und Rauch in Ihrem Haus haben, möchten Sie wahrscheinlich zuerst die Asche, dann den Ruß und dann die Rauchgerüche entfernen. Wenn Sie nur Asche und Rauch haben, entfernen Sie zuerst die Asche und arbeiten Sie dann daran, den Rauchgeruch zu entfernen. Denken Sie daran, dass dies nur das Entfernen des Rauchgeruchs betrifft. Ihre Luftreiniger sollten die Luft so schnell wie möglich reinigen.

Asche kann mit einem Staubtuch von den meisten Oberflächen entfernt werden. Wischen Sie alle Bücher, Bilderrahmen, Spielsachen und Dekorationen sowie die Tische oder Regale, auf denen sie stehen, ab. Ein Handbesen oder eine Bürste kann verwendet werden, um Asche von Möbeln zu fegen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Asche von Textilien wie Sofakissen entfernen, da Sie die Asche in den Stoff drücken können. Auf festen Oberflächen, die nicht durch Feuchtigkeit beschädigt werden, können Sie die Oberfläche abstauben, die Oberfläche mit einem feuchten Tuch abwischen und dann für eine gründlichere Reinigung mit einem trockenen Tuch trocknen.

Nachdem Sie die Asche von Ihren Möbeln und Ihrem Dekor entfernt haben, können Sie die Asche auf dem Boden aufkehren, in Säcken sammeln und in den Abfallbehälter im Freien legen. Wischen Sie anschließend den Boden nass ab, um verbleibende Rückstände zu entfernen.

Sie werden versucht sein, die Asche aufzusaugen, aber dies ist normalerweise keine gute Idee. Als die California Association of Health Facilities betont: „Ladenstaubsauger und andere gängige Staubsauger filtern keine kleinen Partikel heraus, sondern blasen solche Partikel aus dem Abgas in die Luft, wo sie eingeatmet werden können.“

Daher empfiehlt der Verband nicht, Ladenstaubsauger oder Nicht-HEPA-Filterstaubsauger zu verwenden. Sie können jedoch ein HEPA-Filtervakuum verwenden, falls Sie eines haben.

Der nächste Schritt ist die Bekämpfung von Ruß in Ihrem Haus. Das Rotes Kreuz empfiehlt die Verwendung einer milden Seife oder die Herstellung einer Mischung aus einer Gallone warmem Wasser, einer Tasse Bleichmittel und vier bis sechs Esslöffeln Trinatriumphosphat (TSP), die im Baumarkt erhältlich ist. Trinatriumphosphat ist ein industrielles Reinigungsprodukt. Probieren Sie daher zuerst die milde Seife aus, um festzustellen, ob es ausreicht, um den Ruß für Ihre Wände, Böden, Decken oder Möbel zu entfernen. Wenn dies nicht der Fall ist, tragen Sie unbedingt Handschuhe, wenn Sie TSP im Rahmen Ihrer Brandbekämpfung verwenden.

Unabhängig davon, ob Sie sich für die Seife oder die Mischung mit Bleichmittel und TSP entscheiden, empfiehlt das Rote Kreuz, am Boden zu beginnen und sich bis zur Decke zu arbeiten, um Streifenbildung zu vermeiden. Es wird auch darauf hingewiesen, dass Sie jeweils einen kleinen Bereich reinigen und ihn unmittelbar danach mit klarem Wasser abspülen sollten.

Das nächste Problem ist der Rauchgeruch, der das Hauptproblem für die meisten Hausbesitzer darstellt, die sich von einem Brand in der Nähe ihres Hauses erholen. Das erste, was Sie wissen müssen, wenn Sie dieses Problem beheben, ist, dass geruchsmaskierende Sprays nicht funktionieren. Sie könnten den Geruch für ein paar Tage vertuschen, aber er wird zurückkehren. In der Zwischenzeit fügen Sie der Luft einfach mehr Chemikalien hinzu.

Tipps zur Reinigung von Brandschäden

Möglicherweise haben Sie Erfolg beim Waschen von Kleidung, Handtüchern und Bettwäsche, die nach Rauch riechen. Geben Sie für jede Ladung eine halbe bis eine Tasse Backpulver in die Trommel und eine Tasse Essig in den Behälter für Bleichmittel oder Weichspüler. Bei besonders stark riechenden Textilien, die eingeweicht werden können, können Sie versuchen, die Stoffe über Nacht in einer Mischung aus einer Tasse Backsoda pro Gallone Wasser zu tränken, bevor Sie sie dem entsprechenden Waschzyklus unterziehen (gemäß den Anweisungen auf dem Etikett).

Sperrigere Bettwaren wie Bettdecken, Fensterverkleidungen und andere größere Textilien können wahrscheinlich chemisch gereinigt werden. Wenden Sie sich daher an Ihre örtliche chemische Reinigung, um Empfehlungen für diese Artikel zu erhalten.

Sie können versuchen, Ihre Teppiche zu shampoonieren und Backpulver darauf zu streuen (über Nacht stehen lassen und dann staubsaugen), aber Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Teppiche professionell gereinigt werden müssen.

Eine wichtige Komponente zur allgemeinen Beseitigung des Rauchgeruchs in Ihrem Zuhause ist der zuvor erwähnte HEPA-Filterluftreiniger. Dies wird dazu beitragen, die Luft zu reinigen und den Geruch Ihres Hauses zu verbessern. Sie können auch über Nacht Schüsseln mit Essig, Backpulver, Kaffee oder Holzkohle ausstellen, um den Geruch zu absorbieren. Wenn Sie Zeit haben, sie online zu bestellen oder vor Ort zu finden, gibt es viele Arten von geruchsabsorbierenden Paketen an Orten wie Amazon.com, Lowes und Home Depot. Beispiele hierfür sind handelsübliche Päckchen mit Bambuskohle oder Kieselgelkristallen zur Absorption von Gerüchen.

Sie können auch handelsübliche Sprays zur Geruchsentfernung ausprobieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ein Produkt kaufen, mit dem Gerüche entfernt und nicht maskiert werden sollen.

Wenn keine dieser Optionen funktioniert, müssen Sie sich möglicherweise an ein Unternehmen wenden, das Ozonbehandlungen anbietet, um Rauchgerüche vollständig von Ihrer Kleidung, Ihren Vorhängen, Teppichen und anderen Gegenständen zu entfernen.

Beliebte Beiträge