Grillwerkzeuge & Utensilien (Reinigungsanleitung)

Grillwerkzeuge & Utensilien (Reinigungsanleitung)

Grillwerkzeuge können ziemlich fettig, schmutzig und sogar rostig werden, insbesondere wenn Sie sie nicht nach jedem Gebrauch reinigen und ordnungsgemäß aus den Elementen heraus aufbewahren. Wenn Ihre Grillutensilien schon bessere Tage gesehen haben, Sie aber noch nicht bereit sind, in ein neues Set zu investieren, finden Sie hier einige einfache und kostengünstige Möglichkeiten, um Rost zu entfernen, das aufgekochte Fett zu durchtrennen und Ihre Werkzeuge wieder in ihren früheren Glanz zu versetzen.

So entfernen Sie Rost von Grillwerkzeugen und -utensilien

Selbst gut gefertigte Grillwerkzeuge aus Edelstahl, die als rostbeständig oder rostfrei beworben werden, können irgendwann zu rosten beginnen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie draußen gelassen werden oder wenn Sie ein Reinigungsmittel oder -werkzeug verwendet haben, das das Chrom beschädigt hat und die Oberfläche Ihrer Utensilien schützt.

Wenn der Rost erheblich ist und Sie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit bei der Verwendung Ihrer Grillwerkzeuge haben, ist es möglicherweise an der Zeit, in einen neuen Satz Kochutensilien für den Außenbereich zu investieren. Wenn jedoch nur eine geringe oder mäßige Menge Rost vorhanden ist - oder Sie viel Geduld haben und sich nicht darum bemühen, starken Rost zu entfernen -, können Sie Ihre alten Grillwerkzeuge retten und sie über Jahre hinweg weiter verwenden .



Es gibt handelsübliche Rostentferner wie WD-40 Rostentferner Soak und Evapo-Rust Super Safe Rostentferner, die ungiftig und biologisch abbaubar sind. Während diese Produkte manchmal auf Grills und anderen Kochflächen im Freien verwendet werden, ist es am besten, natürliche Produkte zu verwenden, von denen speziell bekannt ist, dass sie lebensmittelecht sind, wenn Rost von Grillwerkzeugen entfernt wird.

Sie können auch Geld sparen, indem Sie im Laden gekaufte Reinigungsmittel überspringen und Produkte verwenden, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche haben.

Bevor wir uns mit dem Entfernen von Rost von Grillutensilien befassen, schauen wir uns zunächst einige weitere Optionen an, die Sie vermeiden sollten. Alles, was die Oberfläche Ihrer Werkzeuge zerkratzen könnte, sollte vermieden werden, da dies nur das Potenzial für zukünftigen Rost erhöht. Dies bedeutet, dass Rostentfernungsfavoriten wie Stahlwolle, Drahtbürsten und zerknitterte Kugeln aus Aluminiumfolie bei Gartengeräten und Schraubenschlüsseln Wunder wirken können, aber keine gute Wahl für die Reinigung von Kochutensilien sind.

Ihre beste Wahl, um Rost auf natürliche Weise von Grillwerkzeugen zu entfernen, ist das Sammeln Backsoda , Essig, Wasser, eine kleine Schüssel zum Mischen, einen Eimer, eine Bürste mit weichen Borsten und einen Schwamm oder ein weiches Tuch. Die meisten Leute haben diese Artikel bereits, und diese Kombination von Produkten bietet Ihnen einige Optionen, um herauszufinden, was an Ihren Utensilien am besten funktioniert.

Der erste Rostentfernungstrick besteht darin, eine dünne Paste mit Backpulver und Wasser herzustellen. Tragen Sie die Paste auf die verrosteten Stellen auf, lassen Sie sie einige Minuten einwirken und wischen Sie sie dann vorsichtig mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch ab. Wenn dies nicht ausreicht, versuchen Sie, die Paste aufzutragen, einige Minuten zu warten und sie dann zu entfernen, indem Sie die verrosteten Stellen vorsichtig mit der schrubbigen Seite eines Küchenschwamms oder einer Bürste mit weichen Borsten (wie einer Zahnbürste) schrubben.

Wenn diese grundlegende Rostentfernungstechnik bei stark verrosteten Utensilien nicht funktioniert, entfernen Sie alle losen Rückstände, befeuchten Sie die Utensilien und gießen Sie Backpulver direkt auf die verrosteten Stellen. Lassen Sie das Backpulver etwa eine Stunde lang auf den Utensilien, bevor Sie die verrosteten Stellen mit der Zahnbürste oder einer anderen Bürste mit weichen Borsten schrubben. Spülen Sie das restliche Backpulver mit Wasser ab und trocknen Sie die Werkzeuge, um weiteres Rosten zu vermeiden.

Wenn Sie Rost von Grillwerkzeugen mit etwas weniger Schrubben entfernen möchten, können Sie versuchen, sie einige Stunden lang in einem Eimer Cola oder Essig zu legen. Je nachdem, wie viel Rost Sie an Ihren Werkzeugen haben, kann dies nur ein paar Stunden oder ein paar Tage dauern. Der Schlüssel ist, Ihre Utensilien während des Einweichens regelmäßig zu überprüfen, da diese Produkte auch das Metall beschädigen, wenn sie zu lange eingeweicht werden.

Reinigung der Grillutensilien

So entfernen Sie Fett und Schmutz vom Grillen Werkzeuge & Utensilien

Wenn Sie vergessen haben, Ihre Grillwerkzeuge nach dem letzten Garen zu reinigen, und sich jetzt fragen, ob das Entfernen von aufgekochtem Fett und Schmutz zu diesem Zeitpunkt überhaupt möglich ist, besteht Hoffnung. In der Tat könnte es so einfach sein, sie in einen Eimer mit heißem Seifenwasser zu legen. Wählen Sie eine Spülmittel, die speziell zum Durchschneiden von zähem Fett entwickelt wurde, drücken Sie einige Tropfen in einen Eimer mit heißem Wasser, rühren Sie das Wasser, um Seifenblasen zu erzeugen, und stellen Sie dann Ihre Grillgeräte in den Eimer. Lassen Sie sie 30 Minuten bis eine Stunde im Eimer und entfernen Sie dann mit einem schrubbigen Schwamm oder einer Bürste mit weichen Borsten (wie einer Zahnbürste) Fett, Schmutz und gekochtes Essen. Spülen Sie Ihre Kochutensilien aus und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch ab.

Wenn dies nicht funktioniert, ist es Zeit, Ihr Spiel zum Entfernen von Schmutz mit der Säure im Kaffee zu verbessern. Kaufen Sie preiswerten Kaffee und brühen Sie ihn in Ihrer Kaffeekanne oder in einer Suppentopf auf dem Herd. Wenn Sie den Kaffee in einer Kaffeekanne brühen, gießen Sie ihn in eine Suppentopf oder einen anderen Behälter, der der Hitze standhält, und stellen Sie dann Ihre schmutzigen Grillwerkzeuge in die Kanne. Wenn Sie Ihren Kaffee in der Suppentopf zubereiten, nehmen Sie ihn vom Herd und stellen Sie Ihre Werkzeuge in die Kanne. Lassen Sie sie etwa eine Stunde lang im Kaffee einweichen, spülen Sie die Utensilien dann in heißem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch ab. Möglicherweise müssen Sie einen Schwamm oder eine Zahnbürste verwenden, um besonders hartnäckige Stellen zu entfernen. Denken Sie daran, dass Kaffee das Holz älterer Werkzeuge mit Holzgriffen verfärben kann.

Wenn Sie die Metallteile Ihrer Utensilien mit einer leichten Schicht Speiseöl besprühen oder mit einem Tuch eine leichte Schicht Öl mit einem hohen Rauchpunkt auftragen, können Sie verhindern, dass Ihre Werkzeuge zwischen den Anwendungen rosten.

Tipps, um Ihre Grillgeräte sauber zu halten

Der beste Weg, um Ihre Grillwerkzeuge sauber zu halten, besteht darin, sie nach jedem Gebrauch zu waschen und darin aufzubewahren. Wenn Sie sie im Freien aufbewahren müssen, bewahren Sie sie in einer Schublade oder einem Etui auf, die sie vor Witterungseinflüssen schützen und zwischen den Einsätzen sauber halten. Es kann zweckmäßig sein, sie an den Haken an der Seite Ihrer Vorderseite aufzuhängen Grill und lagern Sie sie dort zwischen den Einsätzen, aber sie werden schmutzig, was bedeutet, dass sie beim nächsten Einschalten des Grills nicht wirklich einsatzbereit sind und vor dem Gebrauch gewaschen werden müssen.

Die meisten Grillutensilien können in der Spülmaschine gewaschen werden. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, Utensilien zu desinfizieren, die ungekochtes Fleisch berühren. Beachten Sie jedoch, dass Kochutensilien mit Holzgriffen nicht in die Spülmaschine gestellt werden sollten.

Damit die Grillwerkzeuge sauber bleiben im Freien kochen Halten Sie eine Schüssel oder einen kleinen Eimer mit warmem Seifenwasser in der Nähe Ihres Grills. Wenn Sie es nicht benutzen, legen Sie Ihre Utensilien in die Schüssel oder den Eimer. Wenn Sie einen Spatel oder eine Fleischgabel benötigen, nehmen Sie ihn einfach aus dem Seifenwasser, trocknen Sie ihn mit einem Küchentuch ab und er ist sauber und gebrauchsfertig.

Wenn Sie regelmäßig große Mahlzeiten mit Fleisch grillen, investieren Sie in zwei Sätze Grillgeräte. Bewahren Sie einen Satz Utensilien für ungekochtes Fleisch auf der linken Seite Ihres Grills und einen weiteren Satz für gekochtes Fleisch auf der rechten Seite Ihres Grills auf. Wenn Sie sie auf verschiedenen Seiten aufbewahren, können Sie sich leichter merken, welche Werkzeuge zu welchem ​​Zeitpunkt des Garvorgangs verwendet werden sollen. Dies wird dazu beitragen, das Potenzial für die Übertragung von Bakterien auf ungekochtem Fleisch auf Ihr gekochtes Fleisch zu verringern.

Ähnliche Resourcen

Beliebte Beiträge