Ein Leitfaden zum Entwerfen einer tropischen Landschaft

Ein Leitfaden zum Entwerfen einer tropischen Landschaft

Der größte Teil Südkaliforniens beherbergt ein warmes Klima, das die tropische Landschaftsgestaltung unterstützt. Wir haben jedoch nicht die Feuchtigkeit oder den Niederschlag, an die diese Pflanzen gewöhnt sind. Dies bedeutet nicht, dass Sie keinen tropischen Garten haben können, aber es bedeutet, dass eine sorgfältige Planung Ihnen hilft, ein persönliches Paradies zu schaffen, das gedeiht, ohne jeden Monat eine riesige Wasserrechnung zu erhalten.

Einige Leute möchten vielleicht eine tropische Oase entwerfen, um sie an ihre Lieblingsurlaubsziele in Hawaii oder der Karibik zu erinnern, während andere zu Hause eine tropische Atmosphäre schaffen möchten, weil ihr geschäftiger Lebensstil es nicht erlaubt, diese fernen Orte zu besuchen. Andere möchten vielleicht einfach das Gefühl haben, jeden Tag in ihrem eigenen privaten Paradies zu leben.

Wenn Sie tropische Gartenideen in Ihre Landschaftsgestaltung einbeziehen möchten, finden Sie hier einige Grundlagen, die Sie kennen müssen, um auf Ihrem Weg zu helfen.



10 Tipps zum Entwerfen einer tropischen Landschaft

Tropisches Landschaftsdesign

1. Gehen Sie groß, gehen Sie mutig.

Tropische Gärten zeichnen sich durch Pflanzen mit großen, lebendigen Blättern und hellen Blüten aus. Palmen, Paradiesvögel und Alocasias sind gute Beispiele für tropische Pflanzen, die Sie in Ihre Gartenoase aufnehmen können. Tragen Sie die leuchtenden Farben hinter den Blüten, um blaugrüne Kissen oder einen pinkfarbenen Beistelltisch in Ihr Dekor aufzunehmen.

2. Kontrolliere das Chaos.

Ein wilder, Dschungel- oder Regenwald-Look ist Teil der Schaffung einer tropischen Atmosphäre, aber Sie möchten nicht, dass Ihre Gäste eine Machete benötigen, um zu Ihren Wohnbereichen im Freien zu gelangen. Halten Sie die größeren Pflanzen und Palmen nahe genug an Gehwegen und Terrassen, um ein geschlossenes, überdachtes Gefühl zu erzeugen, ohne sie so nahe zu haben, dass Sie riesige Blätter aus dem Weg schieben müssen, um an ihnen vorbeizugehen.

3. Definieren Sie Wohnbereiche im Freien.

Wenn Sie einen Dschungel, Regenwald oder ein anderes tropisches Gefühl schaffen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zulassen, dass es Ihren gesamten Garten überfordert. Definieren Sie Ihre Wohnbereiche im Freien mit niedrig wachsenden Rändern oder Bodendeckern, die Platz zwischen Sitzbereichen und größeren Pflanzen schaffen. Sie können auch kleinere tropische Pflanzen in Containern als Grenze für die Definition unterhaltsamer Bereiche betrachten.

4. Kaufen Sie Pflanzen in der Nähe von zu Hause.

Die meisten tropischen Pflanzen vertragen weder Frost noch Frost. Kaufen Sie Ihre Pflanzen daher so nah wie möglich an Ihrem Zuhause, um sicherzustellen, dass Sie Pflanzen erhalten, die dort überleben und gedeihen können, wo Sie leben.

5. Schließen Sie Palmen ein.

Palmen sind leicht verfügbar, gedeihen in Südkalifornien und sind für die tropische Landschaftsgestaltung unverzichtbar. Sie sind in Südkalifornien so verbreitet, dass Sie möglicherweise bereits mit einigen arbeiten müssen. Wenn Sie das Glück haben, Palmen in Ihrem Garten angelegt zu haben, sparen Sie Geld und erhalten Landschaftsgestaltungsmerkmale, mit denen Sie Ihr Design planen können.

Tropische Landschaftsideen

6. Betrachten Sie Wasserspiele.

Eine ideale Hinterhofoase bietet Wasserspiele mit tropischer Atmosphäre. Wenn Sie über ausreichend Platz und Budget verfügen, kann dies ein Pool mit Strandeingang, Baja-Regal und Wasserfall sein. Je mehr Sie Ihren Pool als Teil der natürlichen Landschaft erscheinen lassen können, desto erfolgreicher schaffen Sie eine tropische Atmosphäre in Ihrem Garten. Wenn Ihr Platz oder Budget keinen Pool zulässt, sollten Sie einen Teich oder ein kleineres Wasserspiel mit einem Wasserfall hinzufügen.

7. Verwenden Sie Bambus als Hintergrund und Sichtschutz.

Schnell wachsender Bambus ist eine gute Wahl für tropische Hinterhöfe, in denen Sie einen Sichtschutz benötigen oder Ansichten blockieren möchten, die Ihre persönliche Oase beeinträchtigen. Bambus ist auch eine einfache Möglichkeit, Räume auszufüllen und eine Kulisse für verschiedene tropische Gartenideen zu bieten.

8. Wählen Sie Ihre Hardscapes sorgfältig aus.

Ziegel sind zu traditionell und Beton ist zu stark und modern. Weder sind diese idealen Hardscape-Optionen für Gehwege noch Terrassen in einem Hinterhof mit tropischem Thema. Pflastersteinstege und Terrassen und Holzdecks sind eine bessere Wahl, die einen tropischen Garten ergänzen.

9. Lavastein einarbeiten.

Das Einarbeiten von Lavastein ist eine einfache Möglichkeit, Ihr tropisches Thema in Ihre Bodendecker zu tragen. Wenn Sie also kahle Bereiche oder Stellen haben, die etwas spärlich aussehen, sind leicht zu findende Lavasteine ​​die perfekten Landschaftsfelsen für diesen Job.

10. Tragen Sie Ihr Thema in Ihr Dekor.

Die tropische Landschaftsgestaltung bildet die Grundlage für Ihr Gartenparadies, aber es sind die dekorativen Details, die Ihre Wohnräume im Freien als tropische Oasen definieren. Von der Farbe Ihrer Kissen bis zur Form der Lichterketten, die Sie an den Rändern Ihrer Terrasse aufhängen, sollte jedes Detail das Gefühl von Inseldekor ausstrahlen. Hängen Sie eine Hängematte zwischen zwei robuste Bäume und integrieren Sie Tiki-Fackeln in Ihre Landschaftsbeleuchtung Wählen Sie Terrassenmöbel aus Teak, Rattan oder Korbweide.

Wenn Sie Platz haben, schließen Sie eine Tiki-Bar unter eine Palapa oder errichten Sie kleinere Palapas um Ihren Pool, damit Ihre Gäste sie genießen können.

6 Tipps zum Wassersparen mit tropischer Landschaftsgestaltung

Tropische Landschafts-Design-Ideen

Leute, die einen tropischen Garten in Südkalifornien wollen, müssen den Wasserbedarf der meisten tropischen Pflanzen berücksichtigen. Während es einige tropische Pflanzen gibt, die nach ihrer Etablierung dürretolerant sind, benötigen Pflanzen, die in tropischen Regionen heimisch sind, größtenteils eine Bewässerung, die der Regenmenge in tropischen Gebieten entspricht. Das von Dürre betroffene Südkalifornien erhält weit weniger Regen als die meisten tropischen Pflanzen bevorzugen, was bedeutet, dass Ihr tropischer Garten regelmäßig bewässert werden muss.

Abhängig von unseren aktuellen Dürrebedingungen und der Gemeinde, in der Sie leben, können Sie möglicherweise nur bestimmte Wochentage gießen, oder Sie haben möglicherweise eine Begrenzung der Wassereinheiten, die Sie jeden Monat verwenden dürfen, bevor Sie wegen übermäßigen Wassers bestraft werden benutzen. Selbst wenn sich Südkalifornien nicht in einer Dürre befindet, müssen die Bewohner hier immer über Maßnahmen zum Wasserschutz nachdenken, um Geld für ihre Wasserrechnungen zu sparen und ihren Beitrag zur Vermeidung von Wassereinschränkungen bei unserer nächsten Dürre zu leisten.

Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre bevorzugten tropischen Gartenideen nicht in Ihrer Landschaftsgestaltung verwenden können, aber es bedeutet, dass Sie möglicherweise Wasserschutz in Ihr Design einarbeiten möchten, um die Bewässerungsbedürfnisse Ihres Grundstücks auszugleichen.

Um Ihnen zu helfen, den tropischen Garten Ihrer Träume zu erreichen, ohne Wasser zu verschwenden, finden Sie hier sechs Tipps, wie Sie mit tropischer Landschaftsgestaltung Wasser sparen können:

  1. Pflanzen Sie Ihre Landschaft in Zonen, um sicherzustellen, dass Pflanzen mit ähnlichem Wasserbedarf zusammengefasst werden. Auf diese Weise können Sie einige Zonen stärker bewässern und gleichzeitig Wasser in anderen Zonen sparen.
  2. Erwägen Sie, kleinere Gebiete mit tropischen Pflanzen zu bepflanzen, um thematische Schwerpunkte in einem größeren Landschaftsdesign zu schaffen, das ergänzende einheimische Pflanzen enthält, die dürretoleranter sind.
  3. Installieren Sie ein automatisches Bewässerungssystem mit einem Regensensor. Auf diese Weise können Sie Ihre Landschaft effizienter bewässern und noch mehr Wasser sparen, indem Sie Ihr System bei Regen automatisch abschalten.
  4. Ersetzen Sie Ihren Naturrasen durch pflegeleichten Kunstrasen. Naturrasenrasen sind im Allgemeinen die größten Wasserfresser in der Wohnlandschaft. Ersetzen Sie Ihre Rasenflächen durch dürrefreundliche Kunstrasen, Sie können das Wasser, das Sie verwendet hätten, umleiten, um Ihr Gras grün zu halten, um es stattdessen in Ihrem tropischen Garten zu verwenden.
  5. Erweitern Sie Hardscapes, die kein Wasser benötigen, um das Wasser zu kompensieren, das für das Gedeihen tropischer Landschaften benötigt wird. Sie können beispielsweise einen Steinplattenweg erstellen, der sich durch Ihren Garten schlängelt, oder Ihre Wohnbereiche im Freien mit einer Pflastersteinterrasse oder einem Holzdeck erweitern.
  6. Berücksichtigen Sie bei der Entwicklung Ihrer Ideen für tropische Gärten Pflanzen, die aussehen, als stammten sie aus den Tropen, aber tatsächlich dürretolerant sind, z. B. Hostas mit großen, auffälligen Blättern, die sich gut in tropisches Laub einfügen.

7 Trockenheitstolerante Pflanzen und tropische Niedrigwasserpflanzen für die tropische Landschaftsgestaltung

Tropische Landschaftsbilder

Obwohl es unmöglich erscheint, können Sie tropische Landschaftsgestaltung betreiben und trotzdem Ihre Wasserschutzziele erreichen. Um dies zu erreichen, müssen Sie lediglich tropische Pflanzen einbeziehen, die dürretolerant sind, und dürretolerante Pflanzen, die aussehen, als könnten sie aus den Tropen stammen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sind hier sieben Pflanzen zu beachten:

1. Paradiesvögel

Paradiesvögel sind ein Inbegriff für Pflanzen in tropischen Hinterhöfen, daher ist es ein Zufall, dass sie auch dürretolerant sind. Sie müssen diese regelmäßig gießen, bis sie sich etabliert haben, aber sobald sie in Gang kommen, werden Sie auffällige Frühlingsblüten mit minimalen Bewässerungsanforderungen genießen.

2. Lantana

Wählen Sie eine rosa oder orangefarbene Lantana für eine dürretolerante Bodenbedeckung, die Sie in den Grenzen Ihres tropischen Gartens verwenden können. Die lebendigen Blumen und das üppige, grüne Laub halten sich gegen auffällige tropische Pflanzen und ermöglichen es Ihnen, Wasser zu sparen, ohne Ihren Traum von einem tropischen Garten aufzugeben.

3. Palmen

Palmen sind einer der wenigen Bäume, die Sie sowohl in tropischen Urlaubszielen als auch in der Wüste finden. Wenn Sie also nach etwas suchen, das Sie an Ihre erste Reise nach Hawaii oder Ihren letzten Stopp in der Karibik erinnert, sind Palmen möglicherweise der richtige Weg. Wie die meisten Pflanzen und Bäume müssen Palmen bis zur Etablierung regelmäßig bewässert werden, sind jedoch nach ihrer Etablierung dürretolerant. Sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Gartencenter, um sicherzustellen, dass Sie Optionen auswählen, von denen bekannt ist, dass sie in Ihrer Region gedeihen.

4. Taglilien

Viele Tagliliensorten bevorzugen feuchte Böden, aber einige sind aufgrund ihrer Fähigkeit, zusätzliches Wasser in ihrem Wurzelsystem zu speichern, ziemlich dürretolerant. Taglilien helfen nicht nur beim Wassersparen, sondern eignen sich auch gut für tropische Landschaften, da ihre großen, auffälligen und farbenfrohen Blüten genau in sie passen. Niemand außer einem Botaniker sollte sein Recht in Frage stellen, unter Ihren tropischen Pflanzen zu leben, also ist diese Staude eine gute Wahl. Sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Gartencenter, um herauszufinden, welche Sorten die besten Optionen für Ihre Region sind.

5. Plumeria

Plumerias sind tropische Pflanzen, die als Sträucher oder kleine Bäume wachsen können. Sie brauchen volle Sonne, wenn Sie ihre heißen rosa oder gelb-weißen Blüten genießen möchten und nicht kältetolerant sind. Pflanzen Sie diese daher nur, wenn Sie in einem Gebiet mit milden Wintern leben. Die duftenden Blumen sind nachts am aromatischsten. Pflanzen Sie Ihre Plumerias daher in der Nähe von Wohnbereichen im Freien, in denen Sie Partys veranstalten, oder in Ihrem Schlafzimmerfenster, um den Duft nach Einbruch der Dunkelheit zu genießen.

6. Rose von Sharon

Wenn Ihr tropischer Traumgarten voller bunter Hibiskusse ist, Ihre praktische Seite jedoch besagt, dass Sie dürretolerante Pflanzen benötigen, könnte die Rose von Sharon der perfekte Kompromiss sein. Dieser mehrjährige, sonnenliebende Strauch hat vielleicht nicht ganz so auffällige Blüten wie andere, weniger dürretolerante Sorten, aber es ist ein Hibiskus. Wenn Sie einen tropischen Look bevorzugen, lassen Sie die Optionen Pink und Lavendel aus und gehen Sie direkt zu Pflanzen mit weißen, roten oder violetten Blüten. Während dieser fast 10 Fuß hoch werden kann, können Sie ihn auf nur ein paar Fuß hoch kürzen, wenn Sie nach einer niedrigen Hecke suchen.

7. Zephyranthes

Die Gattung Zephyranthes umfasst tropische Pflanzen mit Blüten in Rosa, Weiß oder Gelb auf lebendigem, grünem Laub. Kaufen Sie diese mehrjährigen Zwiebeln am besten als Topfpflanzen in Ihrem örtlichen Kindergarten, damit Sie ab der ersten Saison ununterbrochen blühen können. Dies ist eines der Beispiele für tropische Pflanzen, die nach ihrer Etablierung dürretolerant sind, was sie zu einer perfekten Wahl für tropische Gärten macht.

Beliebte Beiträge