Wie man ein Hinterhof-Fußballfeld baut {GUIDE}

Wie man ein Hinterhof-Fußballfeld baut

Hinterhof Fußballplatz Foto von Best Builders Ltd. - - Suchen Sie nach zeitgenössischen Landschaftsbildern

Die Popularität des Fußballs nimmt definitiv zu, und in den Vereinigten Staaten beobachten und spielen mehr Menschen diesen Sport als jemals zuvor. Eine Umfrage von Harris Interactive ergab, dass Fußball Anfang 2015 die vierte Lieblingssportart in den USA war. Dies ist eine relativ schnelle Änderung des Ranges seit seiner Platzierung als fünfte Lieblingssportart im Jahr 2012 (Harris Interactive). Eine jedes Jahr von ESPN durchgeführte Umfrage bewertet Fußball seit 2006 als viertbeliebteste Sportart des Landes (ESPN). Im Jahr 2011 ergab die Umfrage von ESPN, dass Fußball die zweitbeliebteste Sportart für Jugendliche zwischen 12 und 24 Jahren ist (ESPN).

Als noch mehr Beweis für die wachsende Beliebtheit dieses Sports wurde das Finale der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015 von mehr Menschen gesehen als das NBA-Finale 2015 oder die World Series 2014. Außerdem hatten 2012 30% der Haushalte in den USA mindestens eine Person, die Fußball gespielt hat (ESPN).

Da Fußball sowohl als Zuschauersport als auch als Sport von Kindern und Erwachsenen immer beliebter wird, werden auch Fußballfelder im Hinterhof immer häufiger.



Die kleinste empfohlene Fußballfeldgröße, die für die jüngsten Spieler gilt, ist mindestens 15 Meter breit und 20 Meter lang. Dies wird für die meisten Hausbesitzer keine Option sein, aber wenn Sie über ausreichend Platz verfügen, können Sie ein Feld mit mindestens dieser Größe für Übungs- oder Pick-up-Spiele installieren. Wenn Sie nicht über diese Art von Platz in Ihrem Garten verfügen, können Sie dennoch ein Übungsfeld einrichten, auf dem Kinder oder Erwachsene ihre Beinarbeit verbessern, ihre Freistöße perfektionieren oder ihre Torwartfähigkeiten verbessern können.

Abgesehen von dem Platzbedarf wird nur sehr wenig benötigt, um einen Bereich für das Fußballtraining in Ihrem Garten einzurichten. Mit einer ebenen Fläche, mindestens einem Tor und einem Fußball haben Sie oder Ihre Kinder alles, was Sie brauchen, um Ihre Fähigkeiten auf dem Spielfeld zu verbessern.

Privathaus - Mittelmeer toskanisch Foto von Harold Leidner Landschaftsarchitekten - - Stöbern Sie in mediterranen Landschaftsideen

Hinterhof-Fußballfelder: Dinge zu beachten

Wenn Sie überlegen, ein Voll- oder Minifußballfeld in Ihrem Garten zu installieren, sollten Sie Folgendes beachten:

1. Raum: Haben Sie genug Platz für ein Ziel und einen Übungsbereich? Die erste Überlegung sollte sein, wie viel Platz Sie für Ihr Fußballfeld zur Verfügung haben. Sobald Sie dies wissen, können Sie die Größe des Ziels festlegen, das Sie einschließen können, ob Sie Platz für ein oder zwei Tore haben und ob Sie Ihr Feld proportional aufteilen können, um einen Strafraum und andere Funktionen einzuschließen.

2. Anzahl und Größe der Ziele: Die empfohlene Zielgröße für Jugendspieler beträgt sechs Fuß hoch und 18 Fuß breit. Für Erwachsene ist es acht Fuß groß und 24 Fuß breit. Wenn Sie für das Ligaspiel trainieren, ist es am besten, reguläre Ziele zu verwenden. Wenn Sie jedoch eine haben kleinerer Hinterhof das wird dies nicht zulassen, Sie können immer noch viel üben mit einem kleineren Ziel.

3. Fechten: Das Umzäunen des Umfangs Ihres Fußballfeldes ist keine Notwendigkeit, aber Sie sollten dies in Betracht ziehen, wenn Sie sich Sorgen machen, dass eigensinnige Fußbälle Ihr Haus treffen oder in Ihre Wohnbereiche im Freien gelangen.

4. Oberfläche: Während Sie einen Ball technisch auf nahezu jeder Oberfläche herumwerfen können, möchten Sie höchstwahrscheinlich zwischen Naturrasen und Kunstrasen für Ihr Fußballfeld im Hinterhof wählen. Wir werden dieses Problem im nächsten Abschnitt behandeln.

Clerkenwell Wohnung Foto von Chris Snook - - Entdecken Sie zeitgemäße Deckdesign-Ideen

Hinterhof-Fußballfelder: Warum Kunstrasen wählen?

Einige Community- und Profifußballfelder haben Kunstrasen, andere Naturrasen. Während professionelle Fußballplätze mit Naturrasen immer mehr als solche mit Kunstgras sind, werden Kunstrasenfelder immer häufiger und die Zahlen beginnen sich zu glätten. Tatsächlich wurde die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015 auf Kunstrasen gespielt.

Wie bei anderen Sportarten, die auf beiden gespielt werden Kunstrasen und herkömmliches Gras bevorzugen einige Spieler eines, während andere Spieler das andere bevorzugen.

Hier sind fünf Gründe, warum Kunstrasen möglicherweise die bessere Wahl für Hinterhof-Fußballfelder ist:

1. Hergestelltes Gras ist wartungsarm.
Naturrasen erfordert regelmäßiges Gießen, Mähen, Belüften, Düngen, Jäten und Kanten. Pflegeleichter Kunstrasen erfordert nur sehr wenig Wartung, um richtig zu funktionieren und gut auszusehen.

2. Kunstrasen kann helfen, die Exposition gegenüber Chemikalien zu begrenzen.
Kunstgras erfordert keine chemischen Herbizide, Düngemittel oder Pestizide. Dies kann Ihnen helfen, die Menge an Chemikalien zu begrenzen, mit denen Ihre Familie in Kontakt kommt.

3. Kunstrasen ist sauberer.
Wir alle wissen, dass Kinder und Haustiere nach Regen oder Bewässerung des Rasens Schlamm und nasse Grashalme ins Haus verfolgen können. Dies ist kein Problem mit falsches Gras Das bedeutet, dass Sie und Ihre Kinder jederzeit Fußball spielen können, ohne in Schlamm und nassem Gras zu verfolgen.

4. Kunstrasen sorgt für eine ebene, ebene Oberfläche.
Wenn Sie, Ihre Freunde und Ihre Kinder in Ihrem Garten Fußball spielen, möchten Sie sicher die Stolperfallen begrenzen und Ihr Fußballfeld im Garten so sicher wie möglich machen. Während Naturrasen Rasenflächen Divots und Hügel haben können, die das Stolperrisiko erhöhen können, ist eine ordnungsgemäß installierte Kunstrasen Das Feld bietet eine ebene, ebene Oberfläche mit weniger Stolperfallen.

5. Ein hergestelltes Rasenfeld kann mehreren Zwecken dienen.
Während ein Naturrasen für mehr als nur einen Fußballplatz im Hinterhof verwendet werden kann, können Sie einen Kunstrasen noch besser nutzen. Die ebene, schlammfreie Oberfläche aus Kunstgras kann als Spielbereich für Haustiere oder Kinder, als Mehrzweckfeld für eine Vielzahl anderer Sportarten, als alltäglicher Wohnbereich im Freien oder als gehobener Unterhaltungsbereich im Freien für Dinnerpartys genutzt werden.

Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie einen kleineren Garten haben.

Mid Century Modern - wiederbelebt Foto von Brion Jeannette Architektur - - Mehr zeitgenössische Landschaftsideen

Weiterführende Literatur

Hier sind zwei Artikel, die es wert sind, gelesen zu werden, wenn Sie mehr über die Sicherheit von Kunstrasen gegenüber Naturrasen und die allgemeine Meinung von Profisportlern und Verbänden zu Kunstrasen gegenüber Naturrasen erfahren möchten.

Wenn Sie mehr davon überzeugen möchten, dass ein Fußballplatz im Hinterhof eine gute Ergänzung für Ihren Garten sein könnte, finden Sie hier drei Artikel über Hinterhoffunktionen, die Kinder (und Erwachsene) dazu ermutigen, Zeit im Freien zu verbringen und aktiv zu bleiben.

Beliebte Beiträge