Free Seeds Guide: So finden Sie kostenlose Gartensamen

So finden Sie kostenlose Samen für Ihren Garten

freie Samen

Wenn Sie jemals Samen gekauft haben, um Ihre Blumenbeete mit Blüten oder Ihre Hochbeete mit Obst und Gemüse zu füllen, dann wissen Sie, wie schnell sich der Preis dieser kleinen Samenpakete summieren kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Erbstücksamen oder schwer zu findende Sorten kaufen.

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie Sie kostenlose Samen für Ihren Garten erwerben und sogar Ihre Gartenfähigkeiten erweitern und Ihren Gaumen mit Sorten verführen können, von denen Sie noch nie gehört oder die Sie noch nie probiert haben. Wenn Sie neue Dinge ausprobieren möchten, aber nicht zu viel Geld für die Bestellung von Samenpaketen ausgeben möchten, aus denen Sie möglicherweise nur wenige Samen verwenden, können Sie eine oder mehrere dieser 10 Möglichkeiten ausprobieren, um kostenlose Blumen-, Obst- und Gemüsesamen für Sie zu finden Garten.



1. Nehmen Sie an lokalen Saatgutbörsen teil

Saatgutbörsen, auch Saatgut-Swaps genannt, erfreuen sich im ganzen Land wachsender Beliebtheit und sind in nahezu jeder Stadt zu finden. Mit Seed Swaps können Sie neue Sorten ausprobieren und kostenlose Gartensamen erhalten, indem Sie Samen, die Sie nicht benötigen oder wollen, gegen Samen austauschen, die Sie möchten. Wenn Sie beispielsweise Päckchen Radieschensamen aus dem letzten Jahr übrig haben, die Sie nicht mehr benötigen, können Sie diese zu einem örtlichen Saatgutaustausch bringen und gegen ein Päckchen Karottensamen, Petersiliensamen oder eine andere Sorte eintauschen.

Bei den meisten lokalen Saatgutbörsen müssen die Teilnehmer Saatgut mitbringen, wenn sie mit Saatgut abreisen möchten. Wenn Sie jedoch kein Saatgut zum Handeln haben, ist es möglicherweise dennoch einen Stopp wert. Bei einigen Tauschgeschäften können neue Gärtner kostenloses Saatgut nehmen, oder ein anderer Saatguttausch möchte sein Saatgut gegen etwas anderes eintauschen, das Sie haben.

Wenn Sie in der Gegend von San Diego wohnen, sollten Sie auf jeden Fall auschecken San Diego Heirloom Seed Swap um zu sehen, wann sie ihre nächste Veranstaltung veranstalten.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es keinen Saatgutaustausch gibt, können Sie einen starten. Es ist so einfach wie das Starten einer Facebook-Seite, einer MeetUp-Gruppe oder eines Craigslist-Postings, um andere Leute zu finden, die sich für den Handel mit Saatgut in Ihrer Nähe interessieren.

Microgreens im Behälter

2. Besuchen Sie eine Seed Library

Ähnlich wie in einer Bibliothek, in der Bücher ausgeliehen werden, können Sie in Samenbibliotheken Samen ausleihen. Natürlich können Sie einen Samen nicht zurückgeben, wenn Sie ihn gepflanzt haben und er in Ihrem Gemüsegarten gekeimt ist, aber Sie können die Samen, die Sie von dieser Pflanze geerntet haben, am Ende der Saison zurückgeben.

Auf diese Weise pflegen Samenbibliotheken eine Auswahl an Samen, die die Leute ausleihen können, und sie sind eine großartige Möglichkeit für neue Gärtner Starten Sie einen Garten Gemüsegarten ohne in Saatgut zu investieren, was sich schnell summieren kann.

Wenn Sie Samen aus einer Samenbibliothek ausleihen, denken Sie daran, dass Sie Samen am Ende der Vegetationsperiode zurückgeben müssen, nachdem Sie die Möglichkeit hatten, Samen von den Pflanzen zu sammeln, die Sie gezüchtet haben.

Die Leute, die in Saatgutbibliotheken arbeiten, die normalerweise Freiwillige sind, sind im Allgemeinen ziemlich gut mit Gartenarbeit vertraut und beantworten oft gerne Fragen und geben Ratschläge. Dies macht einen Besuch in einer Samenbibliothek zu einer großartigen Möglichkeit, mit kostenlosem Samen und mehr Wissen nach Hause zu kommen.

3. Überprüfen Sie die Online-Samenbörsen

Ähnlich wie bei den oben genannten lokalen Saatgutbörsen bringen Online-Saatgut-Swaps neue und erfahrene Gärtner zusammen, die am Handel mit Saatgut interessiert sind. Sie finden Online-Saatgut-Swaps auf Facebook und anderen Social-Media-Websites oder in Saatgut-Austauschforen, wie sie beispielsweise in GardenWeb zu finden sind.

GardenWeb hat auch ein Pflanzenaustauschforum, ein Forum zum Sparen von Saatgut und jede Menge hilfsbereite Mitglieder, die gerne Gartenfragen beantworten und geben neue Gärtnertipps um ihnen zu helfen, Gartenerfolg im Hinterhof zu erzielen.

Einige Online-Saatgutaustauschforen bringen Menschen in der gleichen Gegend zusammen, um Saatgut vor Ort auszutauschen, andere verbinden Menschen, die Saatgut tauschen möchten, indem sie sie miteinander verschicken, und einige haben Gärtner, die Ihnen einfach kostenloses Saatgut schicken, wenn Sie ihnen ein Selbst- adressierter, gestempelter Umschlag.

Kartoffeln

4. Treten Sie einer lokalen Gartengruppe bei

Schließen Sie sich einer lokalen Gartengruppe an oder besuchen Sie Veranstaltungen von Gartenorganisationen, um lokale Gärtner kennenzulernen. Manchmal können Sie kostenlose Samen erhalten, indem Sie einfach an einer Veranstaltung teilnehmen, bei der Samen ausgegeben werden. Sie können auch kostenlose Samen von anderen Mitgliedern erhalten, die zusätzliche Samen haben oder besonders gerne ihre Lieblingserbstücksorten teilen, damit andere Gärtner es versuchen können.

Der Beitritt zu einer lokalen Gruppe für Gartenbegeisterte ist eine großartige Möglichkeit, sich zu vernetzen, insbesondere mit Leuten, die schon länger in der lokalen Gartenszene sind und vielleicht wissen, wo sie großartige, kostenlose Samen bekommen können.

5. Fordern Sie kostenlose Samen und kostenlose Probensamen an

Halten Sie Ausschau nach Websites, Saatgutkatalogen und Unternehmen, die kostenlose Saatgutpakete oder kostenlose Saatgutproben anbieten. Einige Unternehmen, die überhaupt nicht mit Gartenarbeit zu tun haben, geben im Rahmen von Marketingkampagnen oder im Rahmen ihrer Bemühungen, als umweltbewusstes Unternehmen angesehen zu werden, kostenlose Saatgutpakete an Kunden oder Website-Besucher aus. Zum Beispiel habe ich im Rahmen der Earth Day-Aktion eines Unternehmens kostenlose Ringelblumensamen erhalten, die mit einer Karte geliefert wurden, auf der erklärt wird, wie Sie Ringelblumen pflanzen können Halten Sie Schädlinge natürlich von Ihrem Garten fern .

Gemüse

6. Suchen Sie online nach Free Seeds

Manchmal ist es so einfach, kostenlose Gemüse-, Obst- und Blumensamen zu finden, wie online zu hüpfen und sich die Website Ihrer bevorzugten Community-Kleinanzeigen anzusehen. Websites wie Craigslist und Freecycle sind gute Beispiele für Online-Hotspots für alle Arten von kostenlosen Inhalten. Gartengeräte, Dünger, Pflanzen und Samen sind nur einige der kostenlosen Gartenartikel, die Sie online finden können.

7. Fragen Sie einen Freund

Sie haben wahrscheinlich mindestens einen Freund, Kollegen, Gemeindemitglied oder Nachbarn, der ein begeisterter oder halb begeisterter Gärtner ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Person mindestens ein Dutzend halb leere Samenpakete in ihrem Gartenhaus hat und keine leeren Räume mehr in ihrem Garten, in denen sie sie pflanzen können.

Bieten Sie an, einige ihrer unbenutzten Samen von ihren Händen zu nehmen, um einige der Produkte zu teilen, die Sie später in Ihrem Garten ernten werden.

Sämlinge

8. Suchen Sie nach Websites und Organisationen, die Free Seeds anbieten

Organisationen wie FreePlant Network Worldwide (FNW) senden kostenlose Samen und Pflanzen an Gärtner, die diese einfach auf ihrer Website anfordern. Die Auswahl auf diesen Websites ändert sich normalerweise je nachdem, was zu diesem Zeitpunkt verfügbar ist. Überprüfen Sie daher regelmäßig, ob sie kostenlose Angebote haben, die Sie Ihrem Garten hinzufügen möchten.

9. Kaufen Sie Samen in Ihrer Küche

Erinnerst du dich, als du ein Kind warst und Zahnstocher in einen Avocadosamen gesteckt hast, ihn in eine Tasse mit Wasser gegeben und auf die Fensterbank gestellt hast, um zu sehen, wie Wurzeln wachsen? Nun, die meisten von uns kommen nicht viel über diesen Punkt hinaus, aber wenn Sie ihn tatsächlich in den Boden gepflanzt und weiter gepflegt hätten, hätten Sie Ihren eigenen freien Avocadobaum wachsen lassen können.

Irgendwie neigen wir im Erwachsenenalter dazu zu vergessen, dass wir tatsächlich Lebensmittel aus den bereits vorhandenen Lebensmitteln anbauen können. Diese getrockneten Pintobohnen, die Sie in einem Kanister in Ihrer Speisekammer haben, sind Samen einer Pintobohnenpflanze und können genauso wie sie in Ihrem Garten gepflanzt werden, damit Sie mehr Pintobohnen anbauen können.

Haben Sie ein paar Kartoffeln im hinteren Teil Ihrer Speisekammer vergessen, die jetzt zu sprießen beginnen? Anstatt sie wegzuwerfen oder in den Kompostbehälter zu werfen, können Sie sie in Ihrem Garten pflanzen und mehr Kartoffeln anbauen.

Sie können sogar die Kronen (Böden) von Sellerie-Trauben nehmen und sie direkt in Ihren Garten pflanzen, um mehr Sellerie anzubauen. Und natürlich können Sie ein paar Avocadosamen sparen und einen eigenen Obstgarten anlegen.

Wenn Sie vorhaben, Lebensmittel aus Samen oder anderweitig verschwendeten Teilen von Lebensmitteln in Ihrer Küche anzubauen, ist es am besten, dies mit Bio-Produkten zu tun. Dies hilft Ihnen, Pestizide und schädliche Chemikalien zu vermeiden. Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass viele der konventionellen Produkte, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft kaufen, Hybriden sind, die möglicherweise kein gutes Saatgut haben oder kein Obst und Gemüse produzieren, das aussieht oder aussieht schmecken wie das Obst und Gemüse, aus dem die Samen stammen.

Sonnenblume

10. Speichern Sie Samen aus Ihrem Garten

Das Speichern von Samen aus Ihrem Garten ist einfach das Sammeln oder Ernten der Samen der Blumen oder Nahrungspflanzen, die Sie gerade anbauen, damit sie in der nächsten Saison oder im nächsten Jahr gepflanzt werden können. Dies ist eine uralte Praxis, die frühe Gärtner aus der Not heraus praktizierten, aber das wird jetzt nicht mehr so ​​oft gemacht, da Saatgutpakete weit verbreitet sind.

Dies ist natürlich eine der besten Möglichkeiten, um kostenlose Samen für Ihren Garten zu erhalten und die Möglichkeit zu haben, weiterhin aus Erbstücksamen von Sorten zu wachsen, die Sie bereits kennen und lieben. Wenn Sie vorhaben, Samen aus Ihrem Garten zu retten, fragen Sie am besten einen erfahrenen Gärtner oder führen Sie eine kleine Online-Recherche durch, da der Prozess des erfolgreichen Erntens und Speicherns von Samen für verschiedene Pflanzentypen unterschiedlich ist.

Du bist dran…

Was ist Ihre Lieblingsmethode, um kostenlose Samen für Ihren Garten zu finden?

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens): morgueFile, NDPetitt; morgueFile, NDPetitt; morgueFile, MaxStraeten; morgueFile, MaxStraeten; LeichenschauhausDatei, missredboots; LeichenschauhausDatei, Lunamom

Beliebte Beiträge