So bauen Sie Kartoffeln auf Ihrer Terrasse an {Guide}

So bauen Sie Kartoffeln auf Ihrer Terrasse an {Guide}

Wie man Kartoffeln anbaut

Gärtner in Südkalifornien scheinen oft ratlos darüber zu sein, wie man Kartoffeln anbaut, und scheuen sich oft, sie ihren Hinterhofgärten hinzuzufügen. Einige glauben, dass Kartoffeln schwer anzubauen sind, andere glauben, dass sie in unserer Region nicht gut wachsen werden, und einige glauben, dass es viel Platz erfordert, um sie anzubauen. Keines dieser Dinge ist wahr.

Tatsächlich können Sie ganz einfach Kartoffeln in Behältern direkt auf Ihrer Terrasse in Ihrem Hinterhof in Südkalifornien anbauen. Wie bei einigen anderen Kulturen ist SoCal einer der wenigen Orte im Land, an denen Sie sogar das ganze Jahr über Kartoffeln anbauen können.



Kartoffeln können sicherlich im Boden angebaut werden, aber es gibt viele Gründe zu wählen Container Gartenarbeit stattdessen. Behälterkartoffeln nehmen weniger Platz ein, werden nicht von Gophern angegriffen, sind leicht zu ernten und verleihen Ihrer Terrasse Farbe und Textur. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Hardscapes aufzubrechen, und eine großartige Ergänzung für Ihren Garten im Hinterhof.

Kartoffelpflanze im Zuchtbeutel

Kartoffeln anbauen: Behälter auswählen

Kartoffeln sind ziemlich verzeihend, wenn es um den Behälter geht, in dem Sie sie anbauen möchten. Während zu beachten ist, dass das Pflanzen im Boden eine Option ist, ist es tatsächlich viel einfacher und bequemer, Kartoffeln über dem Boden anzubauen, insbesondere wenn es Zeit ist, Ihre Ernte zu ernten. Und natürlich, wenn Sie planen, Kartoffeln auf Ihrem anzubauen Hof oder Balkon, benötigen Sie sicherlich Container, um dies zu erreichen.

Hier sind nur eine Handvoll Behälteroptionen, die Sie für den Kartoffelanbau verwenden können:

1. Plastikmülleimer
2. Kunststoff- oder Gummieimer
3. Wiederverwendbare Einkaufstaschen
4. Pflanzbeutel aus Stoff
5. Pflanzbeutel aus Kunststoff
6. Alte Reifen
7. Herkömmliche Töpfe
8. Kunststoffvorratsbehälter
9. Pflanzgefäße oder Kisten aus Holz
10. Holzfässer halbieren
11. Alte Wäschekörbe
12. Leinensäcke
13. Drahtkäfige

Es ist am besten, eine Pflanzkartoffel pro 5 Gallonen Behälterfläche zu pflanzen. Wählen Sie daher die Größe Ihrer Behälter basierend auf der Anzahl der Pflanzen, die Sie in jeder Pflanze anbauen möchten. Wenn Sie den Behälter bei Unterhaltung oder aus einem anderen Grund möglicherweise bewegen müssen, sollten Sie auch Töpfe oder Beutel auswählen, die ein überschaubares Gewicht haben, sobald sie mit Erde gefüllt sind.

Kartoffel mit gekeimtem Auge

Wie man Kartoffeln anbaut: Wählen Sie Ihren Boden

Kartoffeln bevorzugen gut durchlässige, lockere Böden, die etwas sauer sind. Wenn Sie einpflanzen San 'Diego's Lehmboden , Sie werden es wahrscheinlich mit Torfmoos ändern, Kompost untermischen und doppelt graben wollen. Wenn Sie in Behältern pflanzen, um Kartoffeln auf Ihrer Terrasse anzubauen, können Sie in Ihrem örtlichen Gartencenter Säcke mit Erde kaufen. Möglicherweise müssen Sie noch Torfmoos hinzufügen, um einen geeigneten pH-Wert zu erreichen. Es lohnt sich auch, ein pH-Testkit zu kaufen, um Ihren Boden vor dem Pflanzen zu testen.

Kartoffeln anbauen: Pflanzanleitung

Sie haben zwei Möglichkeiten, Kartoffeln zu erwerben, um sie in Ihre zu pflanzen Garten im Hinterhof . Sie können entweder Kartoffelreste aus dem Lebensmittelgeschäft oder vom Bauernmarkt verwenden oder Pflanzkartoffeln kaufen. Sie können häufig Pflanzkartoffeln in Gartencentern kaufen, müssen diese jedoch möglicherweise online kaufen, wenn sie in Ihrer Region nicht verfügbar sind.

Blaue schwedische Kartoffeln

Die meisten erfahrenen Gärtner sind sich einig, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zufriedenstellende Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich für Pflanzkartoffeln entscheiden. Bio-Gärtner werden auch darauf hinweisen, dass die Kartoffeln in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft mit Chemikalien besprüht wurden, die sie zu einer weniger attraktiven Option machen. Auf der anderen Seite bauen die Leute Hinterhofkartoffeln aus Kartoffeln an, die sie ständig in ihrer örtlichen Produktabteilung gekauft haben. Wenn Sie gerade erst anfangen oder aus einer Laune heraus Kartoffeln pflanzen, ist dies möglicherweise die bequemere Option, um es zu versuchen. Sie können im nächsten Jahr immer Pflanzkartoffeln bestellen, wenn Sie sich für den Kartoffelanbau entscheiden.

Sobald Sie Ihre Kartoffeln erworben haben, ist es Zeit, sie in den Dreck zu bekommen. Kleinere Pflanzkartoffeln können ganz gepflanzt werden. Im Laden gekaufte Kartoffeln und größere Pflanzkartoffeln sollten mit mindestens zwei Augen pro Stück in kleine Stücke geschnitten werden. Lassen Sie die Stücke mindestens über Nacht trocknen, bevor Sie sie pflanzen.

Pflanzen Sie Ihre Brocken so, dass die Augen etwa fünf Zoll tief in Ihren Behälter zeigen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Brocken mindestens 15 cm voneinander entfernt sind, damit Ihre Pflanzen beim Wachsen genügend Platz haben, und denken Sie daran, dass Sie pro 5 Gallonen Containerraum einen Brocken pflanzen sollten.

Sie sollten mit einem niedrigen Bodenniveau beginnen, mit dem Sie mehr Boden hinzufügen können, wenn Ihre Pflanzen wachsen.

Kartoffelblumen

Wie man Kartoffeln anbaut: Pflege Ihrer Kartoffeln

Sobald Ihre Kartoffelpflanzen etwa sechs bis acht Zoll gewachsen sind, möchten Sie Ihrem Behälter mehr Erde hinzufügen, um den größten Teil der neuen Pflanze zu bedecken. Tun Sie dies erneut, wenn es weitere sechs Zoll gewachsen ist. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie sich ziemlich nahe an der Oberseite Ihres Containers befinden.

Sie müssen Ihre Kartoffelpflanzen regelmäßig gießen, insbesondere wenn Sie sie in den wärmeren Monaten in Südkalifornien anbauen. Einmal pro Woche kann ausreichen, aber überprüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit regelmäßig, um festzustellen, ob Sie sie auf zweimal pro Woche erhöhen müssen.

Kartoffeln

So bauen Sie Kartoffeln an: Ernten Sie Ihre Patio-Kartoffeln

Wenn Ihre Kartoffelpflanzen zu blühen beginnen, können Sie sanft im Boden herumgraben, um kleine Kartoffeln (auch bekannt als neue Kartoffeln) zum Ernten zu finden. Dadurch können Ihre Pflanzen weiterhin andere Kartoffeln anbauen und Ihre Ernte etwas verlängern.

Sobald das Laub gelb wird und absterbt, können Sie Ihre Kartoffeln ernten. Hören Sie auf, Ihre Pflanzen zu gießen, wenn Sie dies bemerken. Warten Sie am besten ein bis zwei Wochen, bis die Ernte abgeschlossen ist, nachdem Sie mit dem Gießen aufgehört haben.

Hier sehen Sie wirklich den Vorteil des Anbaus von Kartoffeln in Behältern, da dies die Ernte sehr einfach macht. Sie können das Laub zur leichteren Ernte entfernen und dann eine Plane auf dem Boden verteilen. Kippen Sie Ihren Behälter und werfen Sie den Inhalt vorsichtig auf die Plane. Grabe durch den Boden, um deine Kartoffeln zu finden, und du bist fertig. Es ist wirklich so einfach, Behälterkartoffeln zu ernten.

Reinigen Sie nicht den gesamten Boden von ihnen und verteilen Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort, um sie vor dem Lagern etwas auszutrocknen.

Du bist dran…

Was sind Ihre Lieblingstipps für den Anbau von Terrassenkartoffeln?

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens): morgueFile, MaxStraeten; Wikimedia Commons / Jolly Janner ;; morgueFile, gary3141; Wikimedia Commons / Paebi ;; Wikimedia Commons / Keith Weller ;; Leichenschauhaus Datei jeanneg

Beliebte Beiträge