Wie man Eichhörnchen von Vogelhäuschen fernhält

Wie man Eichhörnchen von Vogelhäuschen fernhält

Bist du es leid zu sehen ...

Eichhörnchen, die Essen von Ihren gefiederten Lieblingsfreunden stehlen?

Wenn Eichhörnchen Ihre Vogelhäuschen übernehmen,

Sie können verschiedene Schritte unternehmen, um die Oberhand zu gewinnen.



Eichhörnchen sind ziemlich vorhersehbar und können leicht abgeschreckt werden.

Der Schlüssel ist, ihre Muster zu verstehen.

Mit nur wenigen einfachen Aktionen können Sie Ihren Garten in eine unfreundliche Zone für diese nervigen Nagetiere verwandeln.

Wählen Sie den richtigen Vogelhäuschen

Der beste Weg, um zu verhindern, dass Eichhörnchen Vogelfutter stehlen, besteht darin, es ihnen nicht mehr so ​​einfach zu machen.

Diese Mobber mit buschigem Schwanz sind erstaunliche Akrobaten, und es macht ihnen nichts aus, für ihr Essen zu springen, zu drehen und sich zu drehen.

Der Trick besteht darin, die Dinge zu komplizieren, damit ihre Anstrengungen verschwendet werden und sie es leid werden, es zu versuchen. Mit dem richtigen eichhörnchenfesten Feeder erhalten Sie die gewünschten Ergebnisse.

Einer der am häufigsten verwendeten eichhörnchenfesten Feeder ist die Pralleinheit. Diese Zuführung wird mit einer Schallwand oder Kuppel geliefert, die über dem Zufuhrbehälter angeordnet ist.

Ein Eichhörnchen klettert auf die Kuppel, kann sich jedoch nicht selbst manövrieren, um das Essen zu fangen. Eine Alternative zur Schallwand ist ein Käfigförderer.

Umgeben Sie Ihren Vogelhäuschen mit einem Käfig oder einem Netzkabel, das groß genug ist, damit Vögel hindurch passen. Eichhörnchen können sich nicht durch die engen Räume quetschen.

Viele Menschen verwenden Vogelhäuschen mit Sitzstangen, die gewichtsaktiviert sind.

Leichte Vögel können auf dem klappbaren Barsch ruhen, aber ein schweres Eichhörnchen führt dazu, dass sich der Barsch biegt.

Das Eichhörnchen fällt zu Boden und muss woanders nach dem Abendessen suchen. Sie können Ihren Feeder auch an einem dünnen Draht aufhängen, der an einem Ast befestigt ist.

Diese Option funktioniert jedoch möglicherweise nicht, wenn das Eichhörnchen ein furchtloser Jumper ist.

Wählen Sie die richtige Position

Befindet sich Ihr Vogelhäuschen in der Nähe einer Startbasis, versuchen hungrige Eichhörnchen, ihn anzugreifen.

Wenn Sie Ihren Feeder in einem weiten, offenen Raum aufstellen, können Eichhörnchen nicht darauf springen.

In der Regel reicht es aus, einen Abstand von mindestens 10 Fuß um den Feeder zu lassen.

Suchen Sie nach allem, von dem ein Eichhörnchen springen kann, einschließlich Drähten, Dachrinnen, Lichtmasten, Sträuchern oder Ästen.

Stellen Sie sicher, dass sich in der Nähe noch eine Art Schutz befindet, damit sich die Vögel sicher fühlen.

Wenn Sie eine verwenden Vogelfütterer Das heißt, auf einem Pfosten montiert, sollten Sie den Futterbehälter mindestens fünf Fuß über dem Boden platzieren.

Das Aufhängen einer Schallwand unter dem Feeder bietet zusätzlichen Schutz.

Sie können den Pfosten auch mit Backfett oder Vaseline einfetten, damit Eichhörnchen nicht fest genug greifen können, um zum Feeder zu klettern.

Wählen Sie eine Substanz, die den Eichhörnchen oder anderen Tieren keinen Schaden zufügt.

Um das Klettern von Eichhörnchen weiter zu verhindern, können Sie die Stange mit einer Vielzahl von Materialien umhüllen, z.

  • ein Ofenrohr
  • PVC Rohr
  • eine Regenrinne
  • eine große, flexible Feder
  • Kupferrohr

Schaffen Sie eine unwirtliche Umgebung

Eichhörnchen sind von Natur aus begabt, Probleme zu lösen, was bedeutet, dass viele Ihrer Präventionsbemühungen vergeblich sein können.

Viele Hausbesitzer beklagen, dass sich ihre Eichhörncheninvasionen mit jeder Anstrengung zu verschlechtern scheinen.

Wenn Ihre unerwünschten Besucher Sie bei Ihrem eigenen Spiel schlagen, versuchen Sie, Ihren Garten von der Party-Zentrale in ein langweiliges Ödland zu verwandeln.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Vogelfutter zu wählen, an dem Eichhörnchen häufig vorbeikommen, wie z. B. Suet- oder Saflorsamen.

Sie können auch Paprika in den Vogelfutter geben, was die Vögel nicht beeinträchtigt, aber Eichhörnchen abwehrt.

Um die Eichhörnchen in Ihrem Garten gründlich abzuwehren, füllen Sie Netzbeutel mit Mottenkugeln und platzieren Sie sie in der Nähe Ihrer Futtertröge.

Sie können den umgebenden Boden auch mit Eichhörnchenschutzmittel besprühen.

Das Vogelfutter wird aus den Futterhäuschen fallen und die Eichhörnchen werden die Samen essen, nur um festzustellen, dass sie nicht so lecker sind.

Sie können auch ein Tablett unter Ihren Vogelhäuschen stellen, um die Samen zu fangen und zu verhindern, dass die Eichhörnchen überhaupt Proben entnehmen.

Eichhörnchen verlieren das Interesse, wenn es in Ihrem Garten kein Essen gibt, das Sie genießen können.

Halten Sie Ihre Mülleimer dicht verschlossen und vermeiden Sie es, Grilltropfen, Tiernahrung, Obstreste, Nüsse oder andere Arten von Lebensmitteln in Ihrem Garten zu lassen.

Reinigen Sie Samen häufig, insbesondere wenn Sie Kunstrasen haben. Eichhörnchen können die Fasern zerreißen, während sie gefallene Samen ausgraben.

Indem Sie die Aktionen Ihrer kleinen Schädlinge beobachten, können Sie leicht feststellen, wie Sie deren Interesse verlieren können.

Wenn Sie den Kampf im Hinterhof mit diesen ungebetenen Gästen verlieren, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich über ihre Routinen zu informieren.

Indem Sie beobachten, wie Eichhörnchen fressen, können Sie sie davon abhalten, sich in Ihrem Garten niederzulassen.

Weitere Tipps, wie Sie verhindern können, dass Eichhörnchen Ihren Garten überholen, erhalten Sie von Install It Direct.

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um Insiderinformationen zu all Ihren Hinterhofbedürfnissen zu erhalten.

Beliebte Beiträge