Wie man Gras tötet (Anleitung)

Wie man Gras tötet

Die meisten Menschen mit Naturrasen verbringen ihre Zeit und ihr Geld damit, sie am Leben zu erhalten, aber es gibt einige Fälle, in denen Sie möglicherweise stattdessen Gras töten müssen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, gibt es 7 einfache Möglichkeiten, Gras zu töten. Wir behandeln sie und Gründe, warum Sie möglicherweise Gras unten entfernen müssen.

  1. Kommerzielle Herbizide
  2. Die Schaufelmethode
  3. Essig
  4. Kochendes Wasser
  5. Salz
  6. Solarisation
  7. Schichtung

Hier sind fünf der häufigsten Gründe für das Abtöten von Gras in Südkalifornien:

1. Dein Gras ist ein echtes Kriechen.

Kriechende Grassorten breiten sich durch unterirdische Rhizome und oberirdische Stolonen aus. Wenn sie nicht effektiv durch Landschaftsgrenzen oder harte Landschaften an Ort und Stelle gehalten werden, können sie sich in Bereiche einschleichen, in denen Sie nie einen Rasen haben wollten. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise das Gras töten, damit es sich nicht ausbreitet.



2. Sie möchten weniger Zeit für die Gartenpflege aufwenden.

Irgendwann werden die meisten Rasenbesitzer von Naturrasen müde vom ständigen Mähen, Jäten, Kanten, Düngen, Belüften und Gießen. Wenn sie diesen Punkt erreichen, beauftragen sie normalerweise entweder ein Unternehmen mit der Pflege ihres Rasens oder sie reduzieren ihn oder entfernen ihn und ersetzen ihn durch wartungsarme Landschaftsgestaltung .

Gras töten

3. Sie müssen Wasser sparen.

Mehr als 50% des Wasserverbrauchs im Freien fließen in die Bewässerung von Rasenflächen. Dies bedeutet, dass jeder, der seine Wasserrechnung senken oder die Umweltbelastung seines Hauses verringern möchte, beide Ziele in einem Schritt erreichen kann: Entfernen seines Rasens.

4. Sie benötigen Platz, um Ihren Gemüsegarten zu starten oder zu erweitern.

Der Anbau von Nahrungspflanzen ist eine großartige Möglichkeit, um zu wissen, woher Ihre Lebensmittel stammen und wie sie angebaut werden, und Ihren Kindern die Pflege von Nahrungspflanzen vom Samenpflanzen bis zur Ernte beizubringen. Wenn Sie vorhaben, in Ihrem Garten oder Vorgarten sehr viel Nahrung anzubauen, benötigen Sie etwas Platz. Das Entfernen Ihres Naturrasenrasen ist der perfekte Weg, um den verfügbaren Platz für den Anbau von Nahrungsmitteln für Ihre Familie zu vergrößern.

5. Sie möchten einen Rasen, nur keinen wasserverschwendenden, zeitaufwändigen Naturrasenrasen.

Sie möchten immer noch einen grünen, üppigen Rasen, auf dem Ihre Kinder spielen können, auf dem Ihre Hunde ein Nickerchen machen können, und für diesen wichtigen Anreiz, aber Sie sind darüber hinweg, wenn es um die Anforderungen an Wartung und Bewässerung geht. Außerdem bekommt es braune Flecken, muss neu ausgesät werden und erfordert nur viel Mühe, damit es gesund und einladend aussieht. Also, wenn Sie bereit sind, es durch zu ersetzen wartungsarmer Kunstrasen müssen Sie herausfinden, wie man Gras tötet, damit Sie den Wechsel vornehmen können.

Gras mit Herbizid töten

7 Möglichkeiten, Gras zu töten

1. Kommerzielle Herbizide:

Wenn möglich, ist es immer besser, natürliche Optionen für alle Ihre Landschaftsgestaltungsaufgaben zu verwenden, aber kommerzielle Herbizide, die potenziell schädliche Chemikalien enthalten, sind sehr effektiv und sollten zumindest auf dieser Liste stehen. Wenn Sie diese Methode wählen, tragen Sie lange Ärmel, Handschuhe und Augenschutz, um die Exposition zu begrenzen. Sie sollten auch einen Tag ohne Wind und ohne Regen in der Vorhersage auswählen.

2. Die Schaufelmethode:

Wenn Ihnen ein bisschen harte Arbeit nichts ausmacht, können Sie Ihr Gras manuell entfernen, indem Sie es ausgraben. Hören Sie auf, Ihren Rasen zu gießen, damit er braun wird und stirbt. Sobald es tot ist, schnappen Sie sich eine Schaufel - und hoffentlich ein paar Freunde - und beginnen Sie mit dem Ausgraben. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo sich Ihre Bewässerungsleitungen befinden, um zu vermeiden, dass Bewässerungsreparaturen zu Ihrer Aufgabenliste hinzugefügt werden. Selbst wenn Sie andere Methoden in dieser Liste verwenden, müssen Sie möglicherweise eine Art Aushubverfahren anwenden, um Ihren toten Rasen zu entfernen, wenn Sie ihn nicht einfach kompostieren lassen können.

3. Essig

Essig ist eine gute Wahl für Leute, die nach einer kostengünstigen, natürlichen Methode zum Abtöten von Gras suchen. Sie können Ihren Rasen einfach mit Essig besprühen und warten, bis er stirbt. Wählen Sie für die besten Erfolgschancen einen Tag ohne Wind und Regen in der Vorhersage. Bei diesem Vorgang helfen heißere Temperaturen. Wählen Sie daher den heißesten Tag für Ihre Essiganwendung. Möglicherweise müssen Sie Ihren Rasen alle paar Tage erneut besprühen, bis das gesamte Gras tot ist. Wenn Sie mit Essig arbeiten, sollten Sie sich daran erinnern, dass es sich um einen wahllosen Killer handelt. Dies bedeutet, dass Sie ihn von allen Pflanzen fernhalten müssen, die Sie behalten möchten.

4. Kochendes Wasser:

Das Gießen von kochendem Wasser über Gras, Unkraut oder unerwünschte Pflanzen ist eine kostengünstige Methode, um sie abzutöten, aber nicht die einfachste Methode. Zunächst müssen Sie sehr vorsichtig sein, um kein kochendes Wasser auf Ihre Haut zu verschütten, während Sie es von der Küche auf Ihren Rasen tragen. Zweitens, es sei denn, Sie versuchen nur herauszufinden, wie man Gras in einem winzigen Bereich tötet, wird es viele Fahrten in die Küche und viel Zeit dauern, bis Töpfe mit Wasser kochen.

5. Salz:

Salz ist ein einfacher, natürlicher Weg, um Unkraut, Gras oder unerwünschte Pflanzen abzutöten. Salz ist wie Essig ein wahlloser Killer, daher müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie es auf Ihren Rasen auftragen. Sie können entweder alles über Ihren Rasen streuen und dann Ihren Rasen gießen, um das Salz in den Boden zu bringen, oder Sie können Salz und Wasser in einem Gartensprühgerät mischen und Ihren Rasen besprühen. In jedem Fall müssen Sie das Salz von Blumenbeeten oder anderen gewünschten Pflanzen fernhalten. Sie sollten Salz nur in Bereichen verwenden, in denen nie wieder etwas wachsen soll. Während sich der Boden im Laufe der Zeit von der Einführung von Salz erholen kann, benötigen Sie ernsthafte Geduld, um darauf zu warten.

6. Solarisation:

Mähen Sie Ihren Rasen, bedecken Sie ihn mit schwarzer Plastikfolie und lassen Sie die Sonne den Rest erledigen. Das Abtöten von Gras durch Sonneneinstrahlung kann einige Wochen bis einige Monate dauern, ist jedoch eine effektive und kostengünstige Option.

7. Schichtung:

Wenn Sie Zugang zu viel Zeitung oder Pappe haben, ist das Schichten eine effektive Methode, um Gras abzutöten und den Boden für alles zu verbessern, was Sie in diesem Bereich wachsen möchten, wenn Ihr Rasen weg ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Rasen zu mähen, mehrere Schichten Zeitung oder Pappe (oder beides) hinzuzufügen, ihn zu befeuchten und ihn dann mit einer Schicht Mulch zu bedecken. Diese Methode dauert normalerweise etwa zwei Monate, um das Gras abzutöten, aber die Mulchschicht macht den Bereich während des Vorgangs weniger schmerzhaft.

Beliebte Beiträge