Wie man geschnittene Blumen länger hält

Wie man geschnittene Blumen länger hält

Wie man geschnittene Blumen länger hält

Blumenarrangements sind das perfekte Mittelstück für Dinnerpartys im Freien und eine großartige Möglichkeit, die Natur ins Haus zu bringen.

Lebendige Blüten können Ihren Tag erhellen, und das Erstellen von Blumensträußen ist eine beruhigende Aktivität, die den Stress reduzieren kann.



Sie sind besonders für besondere Anlässe beliebt. Egal, ob Sie Ihre Blumen in Ihrem eigenen Garten ernten oder an einem besonderen Tag mit einem Blumenstrauß überrascht werden, wir alle möchten unsere Blumenarrangements so lange wie möglich frisch und schön halten.

Wenn Sie einen Blumengarten haben oder Gemüsegarten (Gemüsegarten) haben Sie die perfekte Gelegenheit, Ihre eigenen Mittelstücke für die Unterhaltung im Innen- und Außenbereich anzubauen oder einfach Ihr Zuhause zu verschönern.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Dekorationen mit kleinem Budget zu erstellen, ein Party-Thema zu verbessern oder formelleren Versammlungen ein höheres Maß an Eleganz zu verleihen.

Lesen Sie weiter, um Tipps und Tricks zu erhalten, wie Sie Ihre Blumensträuße frisch und lebendig halten können, damit Sie Ihre Schnittblumen optimal nutzen und Ihre Blumenarrangements länger genießen können.

Wann Sie Blumen aus Ihrem Garten schneiden sollten

Wenn Sie einen Garten zum Schneiden oder ein Blumenbeet mit hübschen Blüten haben, haben Sie das Glück, einen leicht zugänglichen Vorrat an Blumen zu haben, um Vorkehrungen für die Verwendung als Dekor oder Geschenk zu treffen.

Um das Beste aus Ihrem Garten herauszuholen und Ihre Blumenarrangements so lange wie möglich zu genießen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Blumen zur richtigen Tageszeit schneiden.

Es ist am besten, sie früh morgens oder später abends zu schneiden, wenn das Wetter kühler ist.

Vermeiden Sie es, sie in den heißeren Nachmittagsstunden zu schneiden.

Für den besten Duft schneiden Sie Ihre Blumen am Morgen, wenn sie auch die meiste Feuchtigkeit in ihren Stielen haben.

Blumenbeet

So schneiden Sie Blumen aus Ihrem Garten

Achten Sie beim Schneiden von Blumen aus Ihrem Garten darauf, dass die Blumenarrangements am längsten Bestand haben und die Gesundheit Ihrer Pflanzen erhalten bleibt.

Um Blumen aus Ihrem Garten zu schneiden, benötigen Sie einen Eimer lauwarmes Wasser und ein scharfes Messer, eine Schere oder eine Schere.

Einige Blumen, wie z. B. Narzissen, haben nur eine Blüte pro Stiel, was bedeutet, dass Sie beim Schneiden etwas weniger Sorgfalt walten lassen können. Für andere müssen Sie einen Punkt über einem Knoten finden, damit der Rest der Pflanze weiter gedeihen und mehr Blüten bilden kann.

Viele beliebte Schnittblumen wie Rosen und Iris bieten Ihnen ein länger anhaltendes Blumenarrangement, wenn Sie sie schneiden, bevor die Knospe vollständig geöffnet ist.

Andere, wie Sonnenblumen oder Ringelblumen, sollten sich vollständig öffnen lassen, bevor Sie sie schneiden.

Blütenstiele sollten sauber und schräg geschnitten werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Stängel, die während des Schneidvorgangs beschädigt werden, liefern der Blume nicht so effektiv Wasser.

Entfernen Sie alle Blätter, die sich in der Vase unter dem Wasserspiegel befinden, und legen Sie Ihre Stängel sofort in Ihren Eimer mit lauwarmem Wasser.

Blumen nehmen wärmeres Wasser besser auf, sodass Sie sie auch ein oder zwei Stunden lang in einen Eimer mit heißem Wasser (bis zu 110 Grad) stellen können, bevor Sie sie arrangieren, wenn Sie dies bevorzugen.

12 Tipps für eine längere Lebensdauer von Schnittblumen

Egal, ob Sie Blumen aus Ihrem eigenen Garten schneiden oder einen Blumenstrauß vom Bauernmarkt oder vom Floristen abholen, Sie können Ihre Arrangements länger halten, indem Sie ihnen etwas mehr Sorgfalt widmen.

Hier sind 12 Dinge, die Sie tun können, damit Ihre Schnittblumen länger halten:

1. Verwenden Sie immer eine saubere Vase und desinfizieren Sie Ihre Vasen zwischen den Einsätzen in der Spülmaschine.

Bacteria ist nicht Ihr Freund, wenn es darum geht, Blumenarrangements dauerhaft zu machen. Beginnen Sie also mit einer sauberen Vase.

zwei. Füllen Sie Ihre Vase mit lauwarmem Wasser bis zum gewünschten Wasserstand, bevor Sie mit dem Anordnen Ihrer Blumen beginnen.

Auf diese Weise können Sie Stängel aus Ihrem Eimer nehmen, vorbereiten und sofort in das warme Wasser in der Vase stellen.

3. Bereiten Sie Ihr Wasser mit einer handelsüblichen oder hausgemachten Lösung vor, um Ihre Blumen zu füttern und ihre Lebensdauer zu erhöhen.

Wenn Sie keine bevorzugte Blumenlösung haben, die Sie Ihrem Wasser hinzufügen können, sehen Sie sich eine der unten in diesem Beitrag aufgeführten Optionen an.

Vier. Fügen Sie Ihrem Wasser ein wenig Bleichmittel hinzu.

Wenn Sie etwa 1/4 Teelöffel Bleichmittel pro Liter Wasser hinzufügen, wird das Bakterienwachstum in Ihrer Vase verhindert, wodurch Ihre Blumen länger halten und Ihr Vasenwasser sauberer bleibt.

Blumen schneiden

5. Bevor Sie Ihre Stängel ins Wasser legen, schneiden Sie sie noch einmal.

Wenn sie ungefähr die Länge haben, die Sie für Ihr Arrangement wünschen, schneiden Sie sie nur ein wenig vom Ende des Stiels ab.

Wenn Sie sie kürzen müssen, schneiden Sie einen oder mehrere Zentimeter von der Unterseite des Stiels ab.

Denken Sie daran, Ihre Stiele schräg zu schneiden.

6. Entfernen Sie Blätter, die unter dem Wasserspiegel liegen.

Unterwasserblätter fördern das Bakterienwachstum, was die Zeit verkürzt, in der Sie ein schönes Bouquet genießen können.

Sie verrotten auch, was die aromatische Wirkung Ihres Arrangements erheblich beeinflussen kann.

7. Wechseln Sie das Wasser und schneiden Sie die Stiele alle zwei bis drei Tage.

Um das Welken zu vermeiden und Ihren Blumen zu helfen, das Wasser zu erhalten, das sie benötigen, schneiden Sie die Enden der Stängel bei jedem Wasserwechsel mindestens 1 cm ab.

Wechseln Sie das Wasser alle zwei bis drei Tage oder häufiger, wenn es bewölkt wird.

8. Zeigen Sie Ihr Blumenarrangement fern von Hitze und Kälte.

Kalte Zugluft und trockene Wärme aus den Lüftungsschlitzen können die Lebensdauer Ihrer Blüten verkürzen.

Die von Ihrem Fernseher oder anderen Geräten abgegebene Wärme kann auch deren Lebensdauer verkürzen.

Es ist am besten, sie auch vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

9. Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Arrangements, indem Sie es im Kühlraum aufbewahren.

Wenn Sie im Vorfeld Vorbereitungen für eine Veranstaltung oder eine Dinnerparty treffen, können Sie diese länger frisch halten, indem Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.

Dies funktioniert am besten, wenn Sie einen zusätzlichen Kühlschrank haben, der Ihr Obst und Gemüse nicht kalt hält.

Produkte, die Ethylengas abgeben, können die Lebensdauer Ihrer Blumen verkürzen.

10. Geben Sie Ihren Blumen einen Nachmittagsspritz.

Wenn Sie Ihre Blumen an trockenen Tagen mit etwas Wasser besprühen, bleiben sie hydratisiert und geben ihnen ein bisschen mehr Feuchtigkeit, die sie lieben.

elf. Entfernen Sie die Blüten, wenn sie welken.

Welkende Blüten geben Ethylengas ab, wodurch nahegelegene Blüten schneller welken.

12. Besprühen Sie die Unterseiten Ihrer Blüten leicht mit etwas natürlichem Haarspray, damit sie länger frisch aussehen.

Blumenvasen machen jeden Anlass zu etwas Besonderem.

Blumenkonservierungsmittel und Blumennahrung

Wenn Sie Blumensträuße bei einem Floristen oder einem Einzelhändler kaufen, erhalten Sie normalerweise ein kleines Päckchen mit einer Lösung, mit der Sie Ihr Arrangement länger frisch und schön halten können.

Diese Lösung ist normalerweise eine Kombination aus Zucker, Säure und Bleichmittel.

Das Bleichmittel verhindert das Bakterienwachstum, die Säure erhöht den pH-Wert des Wassers und der Zucker füttert Ihre Blumen.

Diese kommerziellen Päckchen funktionieren normalerweise am besten, aber wenn Sie es vorziehen, Ihre eigenen zu machen (oder kein Blumenkonservierungsmittel für Ihre Blumen erhalten haben), probieren Sie eine der beliebtesten Optionen aus:

    • Fügen Sie für jeden Liter Wasser einen Esslöffel Zitronensaft, einen halben Teelöffel Bleichmittel und einen Esslöffel Zucker hinzu (verwenden Sie keine künstlichen Süßstoffe).
    • Fügen Sie einen Teil Zitronen-Limetten-Soda pro drei Teile Wasser hinzu. Verwenden Sie kein Diät-Soda und nur klare Zitrus-Soda. Sie können auch einen 1/4 Teelöffel zu 1/2 Teelöffel Bleichmittel für jeden Liter Wasser hinzufügen, um das Wachstum von Bakterien und Pilzen zu bekämpfen.
    • Fügen Sie Ihrem Blumenkonservierungsmittel einige Tropfen Wodka hinzu, um die Ethylengasproduktion zu hemmen.
    • Für jeden Liter Wasser einen Esslöffel weißen Essig, einen halben Teelöffel Bleichmittel und einen Esslöffel Zucker hinzufügen. Wenn Sie keinen Zitronensaft zur Hand haben, können Sie auch weißen Essig als Säure verwenden. Denken Sie daran, dass Zitronensaft im Allgemeinen als überlegen gilt.
    • Fügen Sie einen Esslöffel eines Saccharose-haltigen, antibakteriellen Mundwassers für jeden Liter Wasser hinzu.

Einmachglas Blumen

Wie man geschnittene Blumen länger hält: Letzte Gedanken

Es ist fantastisch, Blumen aus Ihren eigenen Blumenbeeten schneiden zu können, aber nicht jeder hat die Zeit oder den Raum für einen Garten zum Schneiden.

Wenn Sie Blumenarrangements lieben, aber keine eigenen Blüten züchten können, bringen Sie am besten einen Eimer Wasser mit, wenn Sie zum Blumen- oder Bauernmarkt gehen, um frisch geschnittene Blumen zu kaufen.

Jede Zeit, die Sie außerhalb des Wassers verbringen, verkürzt die Lebensdauer Ihres Arrangements. Wenn Sie sie also während der Heimfahrt im Wasser halten, sehen Ihre Blumen länger frisch aus.

Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Eimer verschüttet wird, legen Sie ihn in eine Kiste oder Kiste, um ihn zu stabilisieren.

Wie hält man Schnittblumen länger? Teilen Sie Ihre Tipps in den Kommentaren unten!

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens): LeichenschauhausDatei, Jade; Belgard Hardscapes; LeichenschauhausDatei, kakisky; Belgard Hardscapes; LeichenschauhausDatei, Christilper

Beliebte Beiträge