So maximieren Sie den Gartenraum für die städtische Landwirtschaft

So maximieren Sie Ihren Gartenraum für die städtische Landwirtschaft

Ein Teil davon, ein Stadtbauer zu sein, besteht darin, zu lernen, wie Sie Ihre Ernte in einem städtischen oder vorstädtischen Hinterhof maximieren können, in dem Sie wahrscheinlich nur wenig Platz zum Arbeiten haben.

Für Hausbesitzer, die gerne im Freien unterhalten und ihren Garten als zusätzlichen Wohnraum nutzen, bedeutet dies auch, zu lernen, wie Sie Ihren Gartenraum maximieren können, ohne dass Ihr Garten Ihren gesamten Garten übernehmen kann.



Selbst in einem kleinen Garten können Sie sowohl funktionale Räume für den Anbau Ihrer eigenen Lebensmittel als auch komfortable Wohnbereiche im Freien zur Unterhaltung der Gäste oder zum Genießen der Zeit mit Ihrer Familie einschließen.

Die meisten städtische Gärtner Erwarten Sie nicht, alle ihre Produktbedürfnisse mit ihrem heimischen Gemüsegarten zu decken, sondern möchten Sie zumindest einen Teil ihrer eigenen Lebensmittel anbauen, um Geld zu sparen, lokal zu essen, die Umweltbelastung zu verringern oder genau zu wissen, wie ihre Lebensmittel angebaut wurden und was wurde verwendet, um es anzubauen.

In diesem Sinne ist es am besten, Ihre Landschaftsgestaltung so zu gestalten, dass genügend Gartenfläche für Ihre Bedürfnisse zur Verfügung steht, ohne dass Sie Ihren Garten mit Ihrer Familie oder Ihren Gästen genießen können.

Natürlich ist Gartenarbeit eine gesunde Aktivität, die viele Menschen als Hobby zu Hause genießen, aber ein produktiver Garten bedeutet nicht, dass Sie nicht auch an anderen unterhaltsamen Aktivitäten im Freien in Ihrem Garten teilnehmen können.

Mit ein bisschen kreativer Landschaftsgestaltung können Sie sogar einen kleinen Garten in einen erholsamen Rückzugsort mit einem Gemüsegarten und Wohnbereichen im Freien verwandeln, einschließlich Dingen wie einer Außenküche, a Hinterhof Kino oder ein Putting Green.

Der Schlüssel, um dies zu erreichen, besteht darin, zu lernen, wie Sie jeden Raum maximieren, um das Beste aus ihm herauszuholen, ohne Ihren Garten zu überladen oder die allgemeine visuelle Attraktivität Ihrer Landschaftsgestaltung zu beeinträchtigen.

Schauen wir uns also einige einfache Möglichkeiten an, wie Sie Ihren Gartenraum maximieren und dennoch viel Platz für Terrassen, Gehwege, Sitzbereiche und andere Landschaftsgestaltungsmerkmale haben.

So maximieren Sie den Gartenraum: Festlegen Ihrer Prioritäten

Die Festlegung Ihrer Prioritäten ist einer der wichtigsten ersten Schritte bei der Gestaltung Ihrer Gartenlandschaft.

Wie Sie den Platz und die Anzahl der Features verwenden möchten, die Sie einschließen möchten, bestimmt die Quadratmeterzahl, die Sie für jede Komponente in Ihrem Design zulassen können.

Wenn Unterhaltung im Freien eine Ihrer obersten Prioritäten ist, sollten Sie mehr Platz für Terrassenbereiche, Gehwege, einen eingebauten Grill oder Außenküche und andere Funktionen, die Ihren Garten attraktiver und komfortabler für Ihre Familie und Gäste machen.

Reihengarten

Wenn der Anbau eigener Lebensmittel oberste Priorität hat, sollten Sie mehr Platz für die Installation eines Gartens oder Obstbäume pflanzen .

Erstellen Sie eine Liste der Funktionen, die Sie in Ihrem Garten in der Reihenfolge ihrer Priorität haben möchten, und verwenden Sie diese Liste, um zu bestimmen, wie viel Speicherplatz Sie Ihrem Gerät widmen sollten Städtische landwirtschaft Bereich, abhängig davon, wie wichtig dieser Raum im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten ist, wie Sie Ihren Garten nutzen möchten.

So maximieren Sie den Gartenraum: Gestalten Sie Ihren Gartenraum

Gartengestaltung ist eine Schlüsselkomponente für die Maximierung Ihrer Ernte auf kleinem Raum.

Hier sind fünf Gestaltungselemente, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie einen Plan für Ihren Gartenbereich erstellen:

1. Schließen Sie kleine Gehwege ein.

Wenn Sie mehr als ein paar Reihen Obst und Gemüse in Ihrem Garten haben, benötigen Sie Gehwege zwischen Ihren Pflanzungen, damit Sie Ihre Ernte leicht pflücken können.

Der alte Stil von Reihengärten mit einem Weg zwischen jeder Reihe ist jedoch Platzverschwendung und nicht das beste Design für moderne Gärten in städtischen und vorstädtischen Hinterhöfen.

Wenn Sie Ihr Gemüse ohne Hochbeete in den Boden pflanzen, sollten Sie in der Lage sein, zwei, drei oder sogar vier zu passen Pflanzenreihen zwischen Ihren Gehwegen , abhängig von der Größe der Pflanzen, die Sie anbauen.

Sie sollten Ihre Gehwege auch so schmal wie möglich gestalten - stellen Sie nur sicher, dass Sie genügend Platz haben, um sie bequem mit Ihren Gartengeräten hinunterzugehen.

Indem Sie die Anzahl und Größe der Gehwege in Ihrem Garten reduzieren, können Sie viel Quadratmeter für mehr Pflanzen freigeben.

2. Installieren Sie Hochbeete.

Erhöhte Gartenbeete werden bei Stadtbauern immer beliebter und erleichtern den Anbau eigener Lebensmittel und das bequeme Ernten Ihrer Lebensmittel.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Boden, auf dem Ihre Pflanzen wachsen, besser zu kontrollieren, eine ordnungsgemäße Entwässerung sicherzustellen, das Wachstum von Unkraut zu begrenzen und Ihren Garten optisch ansprechender zu gestalten.

Wenn Sie Ihren Garten in separate Bereiche für den Anbau von Lebensmitteln und die Unterhaltung von Gästen unterteilen, können Hochbeete dazu beitragen, dass Ihr Gemüsegarten für Ihre Gäste attraktiver wird.

Wenn Sie haben attraktive Pflastersteinpatios und ein schönes Kunstrasen Rasen, der immer üppig und grün aussieht. Das Letzte, was Sie wollen, ist ein zotteliger Gemüsegarten, der das Aussehen Ihres Gartens beeinträchtigt.

Erhöhte Gartenbetten halten Ihren Garten organisiert und optisch ansprechend.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Gartenbetten lang und schmal machen können, um weniger Platz zu beanspruchen.

Sparen Sie Platz mit Spalieren und Pergolen.

3. Fügen Sie Ihren Hochbeeten Gitter, Pergolen und Lauben hinzu.

Wenn Sie das Beste aus einem kleinen Gemüsegarten machen möchten, sollten Sie hier wirklich Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren.

Das Training Ihrer Pflanzen zum Aufwachsen statt zum Herauswachsen ist eine Art vertikaler Gartenbau, der viel Platz spart und mehr Platz für das Pflanzen von zusätzlichem Obst und Gemüse in Ihrem Garten schafft.

Idealerweise beginnen Sie mit einem erhöhten Gartenbett und installieren dann ein Gitter, das zu einer stabilen Struktur im Pergola-Stil führt.

Auf diese Weise können Sie Ihre Pflanzen darin trainieren, das Gitter aufzuwachsen und Pflanzgefäße mit mehr Kräutern oder Gemüse an der oberen Struktur aufzuhängen.

Alternativ können Sie eine stabile Laube installieren, die Ihren Pflanzen einen Platz zum Klettern und oben Platz zum Aufhängen von Pflanzgefäßen bietet.

Denken Sie daran, dass viele Pflanzen, die normalerweise am Boden wachsen dürfen, darauf trainiert werden können, stattdessen ein Gitter zu züchten.

Auf diese Weise kann jede Weinpflanze angebaut werden, einschließlich Kürbisse, Bohnen, Kürbis, Gurken und einige Arten von Melonen.

Wenn Sie Ihre Pflanzen vom Boden fernhalten, indem Sie sie zum Aufwachsen von Spalieren ausbilden, erhalten Sie auch attraktivere Produkte und Pflanzen, die mehr Obst und Gemüse produzieren.

Mit den hängenden Pflanzgefäßen können Kräuter, Salat, Erdbeeren oder eine Vielzahl anderer Obst- oder Gemüsesorten angebaut werden.

4. Verwandeln Sie Ihren Zaun in einen vertikalen Garten.

Die meisten Hausbesitzer verstecken ihren Garten in einer Ecke des Hofes oder entlang eines Seiten- oder Hinterzauns, um ihn vom Rest ihrer Wohnräume im Freien zu trennen.

Aus diesem Grund haben die meisten Leute ein oder zwei Zäune zufällig neben ihren Gemüsegärten positioniert.

Wenn Sie Ihren Gartenraum wirklich maximieren und Ihre Ernte optimal nutzen möchten, können Sie diese Zäune als zusätzlichen Anbauflächen nutzen.

Vertikale Gartenarbeit Sowohl drinnen als auch draußen ist derzeit ein heißer Trend und ermöglicht es Ihnen, auf weniger Raum mehr zu wachsen.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Zaun in einen produzierenden vertikalen Garten zu verwandeln, ist der Kauf einer vorgefertigten wachsenden Wand, die an Ihrem Zaun befestigt werden kann und möglicherweise ein Bewässerungssystem enthält.

Eine andere einfache Möglichkeit, einen Zaun in eine wachsende Mauer zu verwandeln, besteht darin, kleine Pflanzgefäße daran anzubringen.

Sie können diese Pflanzgefäße dann mit Erde füllen und Gemüse oder Kräuter in Ihrem platzsparenden Zaungarten pflanzen.

Erhöhte Gartenbetten

5. Integrieren Sie Ihren Garten in Ihre Landschaftsgestaltung.

Manchmal ist es am besten, Platz zu sparen, wenn Sie die Dinge verteilen.

Dies mag nicht intuitiv erscheinen, aber wenn Sie eine haben kleinerer Hinterhof Vielleicht ist es für Sie besser, Obst, Gemüse und Kräuter als Teil Ihrer gesamten Landschaftsgestaltung in Ihrem Garten zu verteilen.

Zum Beispiel können in Containern gepflanzte Zwergobstbäume eine attraktive Ergänzung zu a sein Pflasterstein Terrasse und farbenfrohe Salate können Gartenrändern Textur und Optik verleihen.

Erdbeeren oder andere Pflanzen, die in hängenden Pflanzgefäßen gezüchtet werden, können den Sitzbereichen Privatsphäre verleihen, und Gemüse kann so trainiert werden, dass Gitter wachsen, die als Sichtschutz für Unterhaltungsbereiche im Freien dienen.

Sie können Ihren Unterhaltungsbereichen im Freien auch Farbe und Textur verleihen und gleichzeitig das Kochen komfortabler gestalten, indem Sie Ihre Kräuter in hängenden Pflanzgefäßen oder speziell entworfenen Pflanzgefäßen, die sicher über das Geländer auf Ihrem Deck oder Ihrer Terrasse passen, griffbereit halten.

Alternativ können Sie Ihren Kräutergarten auch drinnen auf einer Fensterbank aufbewahren, um Platz in Ihrem Garten im Freien zu sparen und Ihre Kräuter sogar in der Nähe Ihres Kochortes zu halten.

Essbare Landschaftsgestaltung wird immer beliebter, da immer mehr Hausbesitzer daran interessiert sind, ihre eigenen Lebensmittel in Vorstädten und städtischen Hinterhöfen anzubauen.

Haben Sie keine Angst, essbare Pflanzen in Ihre Landschaft zu integrieren oder Ihre Blumenbeete mit essbaren Pflanzen zu füllen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es am besten für Sie ist, Ihre Nahrungspflanzen in Ihrem Garten zu verteilen, verwenden Sie nur diese natürliche Schädlingsbekämpfungsmethoden und organische Düngemittel für Ihre Landschaftsgestaltung.

Käfig Ihre Pflanzen

Eine weitere einfache Möglichkeit, Platz in Ihrem Garten zu sparen und mehr Platz für zusätzliche Pflanzungen zu schaffen, ist die Verwendung von Pflanzenkäfigen zur Kontrolle des Wachstums.

Anstatt zuzulassen, dass sich Pflanzen nach außen ausdehnen und mehrere Fuß wertvollen Grundbesitzes einnehmen, können Sie sie in Käfigen anbauen, wodurch Ihr Garten etwas weniger widerspenstig aussieht und Platz für mehr Pflanzen schafft.

Tomatenkäfige sind nicht mehr nur für Tomaten; Sie können Tomatenkäfige für alle Arten anderer Pflanzen verwenden, z. B. für Paprikasorten.

Das Pflanzen von Gefährten spart Platz

Begleiterpflanzung und Nachfolgepflanzung

Kleine Gärten erfordern einige kreative Gartenmethoden, um Ihre Ernte zu maximieren.

Dabei können sowohl Begleiterpflanzungen als auch Nachfolgepflanzungen hilfreich sein.

Begleitpflanzung: Hierbei werden bestimmte Kräuter oder Gemüse zusammengepflanzt, um Platz zu sparen und sich gegenseitig durch Schädlingsbekämpfung, Bodennährstoffe, Unkrautbekämpfung oder Wetterschutz zu unterstützen.

Ein traditionelles Beispiel hierfür ist das Zusammenpflanzen von Mais, Bohnen und Kürbissen.

In diesem Beispiel würden Sie eine Kürbispflanze, eine Bohnenrebe und einen Maisstiel in einem einzelnen Pflanzraum oder Hügel pflanzen.

Jede dieser Pflanzen bietet Vorteile für die andere und teilt sich gleichzeitig einen kleineren Raum, um Ihre Ernte effizienter zu steigern.

Wenn Sie mehr über das Pflanzen von Gefährten erfahren möchten, ist diese spezielle Kombination aus Mais, Bohnen und Kürbis als Pflanzmethode für drei Schwestern bekannt und stammt aus den Traditionen des indianischen Pflanzenbaus.

Nachfolgepflanzung ist eine weitere Methode von Gärtnern, die Platz sparen und eine stetige Versorgung mit frischen Produkten sicherstellen möchten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sukzessive Pflanzungen in Ihrem Garten durchzuführen. Am einfachsten ist es jedoch, neue Samen in der Nähe der Basis reifer Pflanzen zu pflanzen.

Die reifen Pflanzen schützen die Sämlinge bei ihrem Start und können dann zurückgeschnitten werden, damit die neuen Pflanzen wachsen können, sobald sie die Produktion für das Jahr beendet haben.

Du bist dran…

Einen Gemüsegarten auf kleinem Raum anzubauen ist wirklich keine große Herausforderung. Es erfordert nur ein wenig Kreativität, um die besten Möglichkeiten zu finden, um Ihre Lieblingsspeisen in einer Menge anzubauen, die für Ihre Familie geeignet ist.

Hof Containergärten Vertikale Gärten, die Einbeziehung essbarer Pflanzen in Ihre Landschaftsgestaltung und die Installation von Hochbeeten mit Spalieren sind vier Optionen, mit denen Sie auf weniger Raum mehr wachsen können.

Haben Sie einen kleinen Gemüsegarten in Ihrem Garten? Wie maximieren Sie Ihre Ernte? Teilen Sie uns Ihre besten Tipps und Tricks in den Kommentaren unten mit!

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens):LeichenschauhausDatei, missyredboots; LeichenschauhausDatei, Seemann; morgeFile, beglib; LeichenschauhausDatei, Seemann; LeichenschauhausDatei, Ladyheart

Beliebte Beiträge