Erkennen, Entfernen und Verhindern von Schimmel im Freien

Erkennen, Entfernen und Verhindern von Schimmel im Freien

Erkennen, Entfernen und Verhindern von Schimmel im Freien Zeitgenössische Landschaft durch Miami Landschaftsarchitekten & Designer Blakely und Assoc. Landschaftsarchitekten, Inc.

Vielleicht haben Sie es bemerkt: grüne Schimmelpilze breiten sich über Ihr Dach aus, kriechen am Abstellgleis entlang oder erscheinen sogar auf Pflastersteinen. Tatsache ist, dass Schimmelpilze in feuchten Küstengebieten wie einigen Teilen von San Diego gedeihen, aber überall dort vorhanden sein können, wo sich Feuchtigkeit ansammelt. Das Problem ist, dass Schimmelpilze, sobald sie sich in oder auf einem Haus niedergelassen haben, auf fast allem wachsen können - Holz, Farbe, Sheetrock, wie Sie es nennen. Ganz zu schweigen von der anhaltenden Feuchtigkeit und den warmen Bedingungen in Hinterhöfe in Südkalifornien führen oft dazu, dass Schimmel auf häufig auftaucht Außenflächen sowie Terrassen, Decksmöbel und Außenkissen .

Genug Schimmel kann Hinterhoflandschaften beschädigen, aber das Schlimmste ist, dass seine Sporen ein Gesundheitsrisiko darstellen können. Wenn Sie feststellen, dass Schimmel und Mehltau in Ihrem Garten wachsen, ist es wichtig, ihn schnell und effektiv zu zerstören. Wir erklären Ihnen, wie.

Aber zuerst…



Was ist Schimmel?

Schimmelpilze gehören zur Familie der Pilze und sind mikroskopisch kleine Organismen mit Enzymen, die organische Stoffe verdauen und zersetzen. Sie vermehren sich durch Sporen wie andere Pilze wie Pilze und Hefe. Die Wahrheit ist, dass Schimmelpilze schreckliche Dinge sind: Sie „essen“ umgestürzte Bäume, tote Tiere und verrottende Früchte, aber das Problem beginnt, wenn sie auch anfangen, Bereiche um (und in) Ihrem Haus herum „zu essen“. Obwohl es Tausende verschiedener Arten von Schimmelpilzen gibt, benötigen sie alle Feuchtigkeit, um zu wachsen. Mehltau ist dasselbe wie Schimmel und kommt häufig auch in feuchten Bereichen vor.

Die häufigsten Haushaltsformen, die Sie beobachten können, sind blaugrün und weiß, weiß, rosa, grau, flockig und schwarz. Wissenschaftlicher sind diese Formen:

Alternaria -

Alternaria kommt hauptsächlich außerhalb und in Pflanzenböden vor und ist eine Luftwaffe, die sich auf ebenen Flächen niederlässt. Obwohl es nicht so feuchtigkeitsabhängig ist wie andere Schimmelpilze, gedeiht es in feuchten Gebieten und ist häufig in Gebieten mit anhaltenden Wasserschäden durch Leckagen und Überschwemmungen zu finden.

Alternaria präsentiert sich mit langen Haaren und einer samtigen Textur. Die Farbe reicht von dunkeloliv bis braun. Es ist bekannt, dass es Atemprobleme verursacht.

Aspergillus -

Aspergillus ist eine der häufigsten Schimmelpilze und eine der allergensten. Dieser schnell wachsende Schimmelpilz kann sich überall dort bilden, wo der Schimmelpilz eine hohe Luftfeuchtigkeit und organische Substanz verbraucht, z. B. in Baumaterialien, abgefallenen Blättern und Komposthaufen. Aspergillus kommt auch häufig in Lebensmitteln und in Haushaltsklimaanlagen vor und hat eine Farbe von blaugrün bis rosarot.

Cladosporium -

Cladosporium ist im Freien verbreitet und liebt jede feuchte, dunkle Umgebung. Cladosporium ist ein Schimmelpilz mit schwarzem oder grünem Pfeffer und wächst häufig auf der Rückseite von Toiletten und auf bemalten Oberflächen. Obwohl es ungiftig ist, erzeugt dieser Schimmelpilz beim Menschen immer noch Allergiesymptome wie rote und tränende Augen. Cladosporium ist ein Schimmelpilz in der Luft und schwer vollständig zu beseitigen.

Penicillium -

Dieser Schimmelpilz findet sich am häufigsten auf nassen und toten organischen Stoffen im Freien. Möglicherweise sehen Sie den verschwommenen grünen, weißen oder blauen Flaum auf verdorbenen oder gefallenen Früchten. Seine Sporen können allergische Reaktionen und andere reizende Symptome hervorrufen.

Stachybotrys -

Dies ist der in der Luft befindliche giftige Schwarzschimmel, von dem Sie am häufigsten hören und den Sie vollständig vermeiden möchten. Stachybotrys ist ein schleimiger schwarzer Schimmelpilz, der viel Feuchtigkeit benötigt und so oft gedeiht, wenn Wasserschäden oder übermäßige Kondensation aufgetreten sind. Obwohl dieser Schimmelpilz nicht so häufig vorkommt, wie Sie vielleicht denken, produziert er flüchtige organische Verbindungen (VOCs) und sollte in jedem Fall aus dem Haus entfernt werden.

Was ist Schimmel? Midcentury Landschaft durch San Luis Obispo Landschaftsarchitekten & Designer Jeffrey Gordon Smith Landschaftsarchitektur

Schimmel von Außenflächen entfernen

Um Schimmel vollständig zu beseitigen, müssen Sie in erster Linie alle Feuchtigkeitsprobleme angehen und dann den Schimmel entfernen.

Häufige Ursachen für das Sammeln von Feuchtigkeit sind eine schlechte Entwässerung des Hofs, die durch schlecht gewartete Dachrinnen und Abflüsse sowie eine falsche Neigung verursacht wird. Wenn Sie diese Probleme haben, reinigen Sie die Dachrinnen, reparieren Sie die Abflüsse und rüsten Sie Ihren Garten so um, dass er mit einer Geschwindigkeit von einem Zoll pro Fuß abfällt. Reparieren Sie undichte Rohre und Dächer und prüfen Sie alle Außen- und Außenflächen auf Wasserflecken.

Wenn Sie Bereiche mit überschüssiger Feuchtigkeit identifiziert und behoben haben, ziehen Sie Handschuhe und Staubmaske an und bereiten Sie sich darauf vor, angesammelten Schimmel zu entfernen.

Schimmel von Außenflächen entfernen

Terrassenoberflächen -

Wenn die Oberfläche dem standhält (beachten Sie, dass hoher Druck Holz, Ziegel oder Mörtel beschädigen kann), waschen Sie Ihre Terrasse mit einer breiten Niederdruckdüse oder einer Lüfterspitze mit Wasser. Sie können auch Sauerstoffbleichmittel aufsprühen (auf Farbechtheit prüfen) und es ohne Trocknen einwirken lassen. Schimmelige Stellen mit einer steifen Bürste schrubben und mit Wasser abspülen. Wenn Sie bemerken, dass Schimmel zurückkommt, stellen Sie sicher, dass das Wasser ordnungsgemäß von Ihrem Deck abfließt.

Baumaterial -

Wenn Sie Holz oder andere Baumaterialien im Freien gelagert haben und diese Anzeichen von Schimmel aufweisen, versiegeln Sie zuerst den Bereich, während Sie Gummihandschuhe und Staubmaske tragen (oder Atemschutzmaske, wenn der Schimmel die giftige schwarze Sorte ist). Erstellen Sie eine provisorische Luftschleuse, um Sporen zu isolieren, indem Sie die Öffnung zum Versorgungsbereich mit einer Plastikschlitzplatte in der Mitte abdecken und diese dann mit einer anderen abdecken. Wickeln Sie alle Materialien zweimal ein, waschen Sie die restlichen harten Oberflächen mit einer Bleichlösung und lassen Sie sie trocknen.

Denken Sie daran - ziehen Sie zuerst Gummihandschuhe und eine Staubmaske an. Mischen Sie nun einen Liter Chlorbleiche mit 1/3 Tasse Spülmittel und drei Liter Wasser. Verwenden Sie einen Schwamm und schrubben, schrubben, schrubben Sie die Form. Das Reinigungsmittel hilft beim Anheben des Schimmels und das Bleichmittel tötet Schimmelpilzsporen ab, die den Schimmel zurückbringen könnten. Spülen Sie alle gereinigten Oberflächen mit Wasser aus Ihrem Schlauch. Trockne was du kannst.

So entfernen Sie Schimmel in Ihrem Wohnbereich im Freien Bauernhaus Veranda durch Dallas Media & Blogger Sarah Greenman

Terrassenmöbel -

Du hast deine Handschuhe und Maske an, oder? Wenn Sie Ihre Gartenmöbel reinigen, möchten Sie sie nicht weiter mit abrasiven oder ätzenden Reinigungsflüssigkeiten beschädigen. Verwenden Sie daher eine halbe Tasse Essig mit nur einer Tasse Bleichmittel. Fügen Sie 1/4 Tasse Backpulver und eine Gallone Wasser zur Mischung hinzu. Schrubben Sie Ihre Gartenmöbel und spülen Sie alle Spuren der Reinigungsmischung ab. Mit einem weichen Tuch trocknen.

Kissen und Kissen für den Außenbereich -

Handschuhe und Maske? Prüfen. Verwenden Sie jetzt 3/4 Tasse Bleichmittel zu einer Gallone Wasser, nehmen Sie einen Schwamm und wischen Sie alle Stoffoberflächen ab. Wenn Sie es lieber möchten und Ihre Kissen / Kissen waschmaschinenfreundlich sind, werfen Sie sie mit etwas Waschmittel und dieser 3/4 Tasse Bleichmittel hinein und stellen Sie einen Standardwaschzyklus ein.

Verhindern, dass Schimmel auf Außenflächen wächst Zeitgenössische Landschaft durch Highland Park Landschaftsarchitekten & Designer Die Gartenberater, Inc.

Auf dem Rasen -

Lassen Sie Ihr Gras trocknen und harken Sie (mit Handschuhen und Maske) totes Gras und / oder Stroh auf. Legen Sie diese Materialien in einen Müllsack. Geben Sie ein für den Rasen unbedenkliches Fungizid in ein Gartensprühgerät und tragen Sie es auf schimmelige Stellen auf. Schneiden Sie Ihr Gras, um so viel Wachstum wie möglich dem Licht auszusetzen. Von nun an morgens Wasser, damit die Sonne verdunsten kann, was Ihr Rasen nicht genutzt hat.

Verhindern, dass Schimmel auf Außenflächen wächst

Versuchen Sie Folgendes, um zu verhindern, dass Schimmel zurückkehrt oder Ihren Garten weniger „schimmelfreundlich“ macht:

- Mähen und harken Sie Ihren Rasen regelmäßig

- Halten Sie die Dachrinnen frei, damit sie vom Haus abfließen können

- Schneiden Sie Pflanzen vom Abstellgleis und Bäume vom Dach weg, damit Sonnenlicht auf diese Oberflächen gelangt und Schimmel abtötet

- Halten Sie Fenster und Abstellgleis verstemmt, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann

- Schindeln und Blinken beibehalten

- Undichte Rohre und Dächer sofort reparieren und abdichten

- Führen Sie jährliche Dachinspektionen durch, um Probleme zu erkennen, bevor sie zu Schimmelpilzbefall führen

- Entfernen Sie Blätter und Schmutz von den Entwässerungsbereichen rund um Ihr Haus und Ihren Garten

- Lagern Sie Brennholz außerhalb des Hauses

- Verwenden Sie Materialien wie behandeltes Holz, Edelstahl, verzinkte Befestigungselemente und Stuckverkleidungen im Freien, da diese üblicherweise gegen Schimmel resistent sind

- Polstermöbel mit sauberem und trockenem Wasser beschädigen

- Für anfängliche kleine Schimmelpilzinfiltrationen die Oberflächen mit einer milden Reinigungslösung schrubben und dann eine Mischung aus einem Viertel Tassenbleichmittel auf einen Liter Wasser auftragen

Abschließende Gedanken

Schimmelpilze sind ein notwendiger Bestandteil des Ökosystems der Erde. Wenn sie jedoch in unserer häuslichen Umgebung ungehindert wachsen, können sie Probleme wie Gesundheitsprobleme verursachen. Es ist wichtig, die Bereiche zu kennen, in denen sich Schimmel bilden kann, und die Feuchtigkeitsbedingungen zu minimieren, damit er nicht gedeihen kann. Wenn Sie Schimmel finden, unterbrechen Sie die Feuchtigkeitszufuhr, wenn Sie können, und entfernen Sie ihn vollständig. Wenden Sie sich in schweren Fällen an einen Fachmann, um die Form sicher entfernen zu lassen.

Haben Sie Probleme mit Schimmel in Ihrem Garten gehabt?

Bildnachweis: Houzz als Bildunterschrift; und Leichenschauhaus-Datei (Bild-URL :: http://mrg.bz/D7u0lG ) Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass wir keine Schimmelpilzexperten sind und diese Informationen nur als Information und nicht als Empfehlung dienen. Konsultieren Sie Fachleute für kompetente Beratung.

Beliebte Beiträge