Kate Hudsons Haarfarbe

Kate Hudsons Haarfarbe

standard-body-content'> Getty ImagesObwohl Kate Hudson bei den Dreharbeiten vorübergehend blond gegen braun getauscht hat Der Killer in mir ELLE November-Covergirl hat sich als ikonische Hollywood-Blondine einen Namen gemacht. Aber während sie heutzutage mühelos Platin abzieht, ist ihre langjährige Koloristin Sharon Dorram (Mitbegründerin von Sharon Dorram Color bei Sally Hershberger ), sagt, dass dies nicht immer der Fall war. „Als Kate zum ersten Mal auf meinem Stuhl saß, war sie erst 18 und noch nicht bekannt“, sagt Dorram. „Ihre Farbe war damals nicht so toll. Ich erinnere mich, dass sie mit weißen und gestreiften Glanzlichtern hereinkam.' Hier verrät Dorram ihre besten Haarfarben-Tipps – und wie sie Hudsons Farbton von gewöhnlich zu außergewöhnlich gemacht hat.

Wie haben Sie die ersten Highlights von Hudson fixiert?
Ich habe sie babyblond gemacht und Lowlights hinzugefügt. Wenn die Haarfarbe zu gestreift ist, male ich eher in einem Lowlight, um es aufzulösen – ich glaube immer, dass der dunklere Ton in der Farbe einer Person genauso wichtig ist wie das Highlight.

Wie hat sich Hudsons Haarfarbe im Laufe der Jahre entwickelt?
Ihre natürliche Farbe liegt zwischen dunkelblond und hellbraun. Wir haben ihre Grundfarbe nach und nach angehoben und darüber hervorgehoben, sodass sie ein Ton-in-Ton-Blond mit helleren Teilen um Gesicht und Krone ist.

Als sie filmte Der Killer in mir Wie hast du sie letztes Jahr von blond auf brünett umgestellt?
Wir haben alles auf einmal gemacht – ich habe eine semipermanente Spülung verwendet, um sie dunkler zu machen. Es war ein weiches kokosbraun. Ich habe versucht, kein Rot zu haben, weil Rot hart sein kann und schneller verblasst.



Wenn Menschen erwägen, rothaarig oder blond zu werden, gibt es etwas, was sie beachten sollten?
Es ist schwierig, ein Rezept für alle zu geben, aber im Allgemeinen sollte jemand mit olivfarbener Haut nicht wirklich blond werden, da dies seinen Teint auswäscht. Und diejenigen, die Rosa in ihrer Haut haben, sollten ihre Haare nicht superrot färben, weil dies dies verstärkt. Auch blondes Haar, das zu golden ist, kann Menschen mit Gold in der Haut orange aussehen lassen. Mein Rat ist, niemals große Veränderungen vorzunehmen. Machen Sie immer kleine Schritte, weil es einfacher ist, mehr zu tun als rückgängig zu machen. Probiere zuerst eine Perücke an und vergewissere dich, dass dir die Farbe gefällt.

Wie würden Sie den natürlichen Hautton von Hudson beschreiben?
Sie hat eher einen goldenen Teint, sodass sie ihr Haar richtig blond und hell tragen kann und es steht ihr gut. Sie kann auch brünett werden und es tragen, aber meiner Meinung nach ist es nicht so auffällig. Blond passt besser zu ihrem Hautton und ihrer Persönlichkeit – sie ist sehr lustig und bodenständig. Sie ist eine kluge Blondine!

Was ist ihre natürliche Haarstruktur und beeinflusst die Haarstruktur die Art der Farbe, die Sie erzielen werden?
Kate hat eine mittlere Haarstruktur mit einer natürlichen Welle. Wenn jemand sehr dünnes Haar hat, wird es schneller blonder, also musst du vorsichtig sein. Bei dickeren und gröberen Haaren müssen Sie den Aufheller jedoch länger einwirken lassen, um das optimale Blond zu erhalten.

Wenn Sie Ihr Haar färben, wird es trockener – haben Sie einen Tipp, um der zusätzlichen trockenen Winterluft entgegenzuwirken?
Ich sage den Leuten immer, sie sollen mit einem Luftbefeuchter schlafen. Es hilft, sowohl Ihr Haar als auch Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können auch Behandlungen mit Masken oder Ölen durchführen. Kérastase Chronologe ist sehr gut. Außerdem verwende ich gerne Vitamin-E-Ölpackungen auf den Haaren. Sie können sie in einem Bioladen bekommen und sie sind fantastisch – ich verwende sie seit Jahren bei Kunden. Sie geben einfach das Vitamin E-Öl in Ihre Spülung und massieren es in Ihre Strähnen ein. Wickeln Sie Ihren Kopf in ein heißes Handtuch und lassen Sie die Behandlung einige Stunden einwirken, bevor Sie sie auswaschen.

Irgendwelche Haarfarbentrendprognosen für diese und die nächste Saison?
Obwohl es eine Fortsetzung von Ombré geben wird, werden wir auch extreme Volltonfarben sehen – Platinblond und dunkles Schokoladenbraun. Aber das ist der Trend; Nachfrage wird es immer geben. Ich mache Haarfarbe und Strähnchen, die auf den Einzelnen zugeschnitten sind.

Beliebte Beiträge