LED Flood Lights vs. Spotlights (Welches ist das BESTE?)

LED Flood Lights vs. Spotlights (Welches ist das BESTE?)

LED-Flutlichter vs. Scheinwerfer

Wenn Sie ein Landschaftsbeleuchtungsdesign zusammenstellen, werden Sie wahrscheinlich verschiedene Arten von Lichtern einbeziehen, um das gewünschte Gesamtbild zu erzielen. Dies umfasst normalerweise eine Kombination aus Auf- und Ablichtern, Scheinwerfern, Flutlichtern und Wegeleuchten, die die Optik Ihres Gartens verbessern, bestimmte Merkmale hervorheben, die Sicherheit erhöhen und den direkten Verkehr fördern.

Scheinwerfer und Scheinwerfer sind beliebte Optionen. Es kann jedoch etwas verwirrend sein, den Unterschied zu kennen und festzustellen, welcher für unterschiedliche Beleuchtungsanforderungen am besten geeignet ist. Um die Sache noch komplizierter zu machen, könnte das Scheinwerferlicht eines Herstellers in das fallen, was ein anderer Hersteller als Flutlicht betrachten würde. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Strahlausbreitung zu verstehen und die Streuung der von Ihnen in Betracht gezogenen Lichter zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Außenleuchten für Ihr Projekt auswählen.



Außenbeleuchtung: Was ist ein Scheinwerfer?

Strahler liefern im Allgemeinen einen Lichtstrahl, der nicht breiter als 45 Grad und häufig breiter als 25 Grad ist. Dies ist die Art von Licht, die Sie häufig über einem Garagentor sehen oder als Auflicht positionieren, um ein bestimmtes Landschaftsgestaltungsmerkmal hervorzuheben.

Scheinwerfer werden im Allgemeinen verwendet, um ein bestimmtes Objekt zu beleuchten, z. B. eine Statue, eine Tür, einen interessanten Baum oder ein architektonisches Merkmal Ihres Hauses. Möglicherweise möchten Sie auch einen Scheinwerfer verwenden, wenn Sie das Licht auf einen bestimmten Bereich, z. B. einen kleinen Sitzbereich, beschränken möchten, ohne dass das Licht das Fenster eines Nachbarn erreicht oder auf andere Weise Lichtverschmutzung verursacht.

Scheinwerfer werden auch häufig verwendet, wenn ein Landschaftsbeleuchtungsdesign sowohl Licht als auch Schatten verwendet, um visuelles Interesse zu wecken. Da sie es einfacher machen, das Licht genau dorthin zu lenken, wo Sie es möchten, eignen sich Scheinwerfer gut für diese Art von Design und ermöglichen es Ihrem Installateur, das vereinbarte Aussehen präziser zu gestalten.

Außenbeleuchtung: Was ist ein Flutlicht?

Flutlichter haben eine breitere Strahlausbreitung als Scheinwerfer und werden im Allgemeinen verwendet, wenn eine breitere Beleuchtung gewünscht wird. Zum Beispiel würden Sie kein Flutlicht verwenden, um Ihre bevorzugte Landschaftsgestaltung hervorzuheben, aber Sie würden ein Flutlicht verwenden, um einen Parkplatz oder eine große Terrasse oder ein großes Deck zu beleuchten.

Scheinwerfer haben meistens eine Strahlaufweitung von mehr als 45 Grad und bis zu etwa 120 Grad; Bei einigen als Flutlicht gekennzeichneten Lichtern kann der Strahl jedoch nur 25 Grad breit sein. In diesem Sinne ist es wahrscheinlich besser, stattdessen Scheinwerfer zu betrachten, wenn Sie nach Scheinwerfern mit einem so engen Abstrahlwinkel suchen.

Abgesehen von der Beleuchtung Ihrer Auffahrt, Gästeparkplatz oder Wohnräume im Freien Flutlichter sind auch die perfekte Wahl für die Verwendung von Downlights, die hoch oben in Bäumen oder auf Strukturen installiert sind, um das Aussehen von Mondlicht zu erzeugen, das Ihren Garten, Rasen oder Ihre Terrasse badet.

Wenn Sie sich nur schwer an den Unterschied zwischen einem Scheinwerfer und einem Scheinwerfer erinnern können, beachten Sie Folgendes: Scheinwerfer beleuchten einen bestimmten Punkt, während Scheinwerfer einen Bereich mit Licht überfluten. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Ihren Landschaftsbeleuchtungsplan erstellen.

Ressourcen für die Außenbeleuchtung

Beliebte Beiträge