Der moderne Potager: Wie man einen attraktiven Gemüsegarten gestaltet

Der moderne Potager: Wie man einen attraktiven Gemüsegarten gestaltet

Hausbesitzer in Südkalifornien, die daran interessiert sind, einige oder alle ihrer eigenen Lebensmittel anzubauen, haben den entscheidenden Vorteil von Ganzjahresgärten, in denen sie das ganze Jahr über frisches Gemüse, Kräuter und Obst erhalten.

Mit der wachsenden Tendenz, lokal angebaute Produkte zu essen, die Umweltbelastung unserer Familie zu verringern und mehr Obst und Gemüse in unsere Ernährung aufzunehmen, interessieren sich viele Hausbesitzer noch mehr für ein bisschen Städtische landwirtschaft und zumindest einen kleinen Teil ihrer Hinterhöfe in Gemüsegärten verwandeln.



Während jeder Hausbesitzer in San Diego County, Orange County oder den umliegenden Gebieten, der einen kleinen Schmutzfleck oder sogar einen kleinen Balkon hat, einen ganzjährigen Garten anlegen kann, sind viele zwischen ihrem Wunsch hin und her gerissen, einen funktionalen Garten anzulegen das bietet Nahrung und ihren Wunsch zu haben attraktive unterhaltsame Außenbereiche für ihre Familie und Gäste zu genießen.

Wenn die meisten von uns an Gemüsegärten im Hinterhof denken, stellen wir uns schließlich zottelige Reihen von Kürbis, Metalltomatenkäfigen und nackten Erdflecken zwischen langweilig grünen Pflanzen vor.

Das ist nicht etwas, was sich die meisten von uns neben einem eleganten Unterhaltungsbereich im Freien wünschen würden, in dem wir Dinnerpartys oder entlang der Seite des Pflasterstein Terrasse um unser schwimmbad herum.

Natürlich können Gemüsegärten attraktive Ergänzungen zur Gartengestaltung sein, aber ohne Planung und kreatives Design sehen sie leicht aus wie die zotteligen Reihen, die die meisten von uns nicht in ihren Höfen haben wollen.

Für Leute, die sowohl einen Gemüsegarten als auch attraktiv wollen Leben im Freien Bereiche gibt es den Potager.

Was ist ein Potager?

Ein Potager (ausgesprochen Pot-ah-zhay) ist ein französischer Gemüsegarten mit Ursprüngen aus dem 15. Jahrhundert und den französischen Renaissancegärten während der Regierungszeit von König Karl VIII.

Diese symmetrischen, geordneten Gärten wurden von den italienischen Renaissance-Gärten inspiriert, die der König und die Adligen während eines Kriegskampfs im späten 15. Jahrhundert in Italien sahen.

Nach ihrer Rückkehr beginnen sie, ihre Gärten neu zu gestalten, um die italienische Idee widerzuspiegeln, Schönheit zu schaffen, indem sie Ordnung in die Natur bringen.

Diese neue Art der Schaffung von Gartenräumen umfasste das Hinzufügen von Terrassen, Wegen, Statuen, Wasserspielen, Labyrinthen und makelloser Landschaftsgestaltung, um Gärten zu schaffen, die auf Geometrie und Perspektive basieren und ordentlich und optisch ansprechend sind.

Wählen Sie eine Form, die Ihrem Stil entspricht.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich diese Schule für Gartengestaltung zum französischen formalen Garten, einer Ära in der französischen Gartengeschichte, die unter König Ludwig XIV. Ihren Höhepunkt erreichte.

Dieser dramatische, makellose Gartenstil wurde europaweit vor Gericht wiederholt und war bis Mitte des 18. Jahrhunderts die modische Wahl in der Gartengestaltung, als die englische Gartengestaltung, die die Natur der Symmetrie vorzog, an Einfluss gewann.

Während der französischen Renaissance-Gartenära und der französischen formalen Gartenära wurden Hofgärten in ganz Frankreich zu echten Wohnbereichen im Freien, in denen Könige und Adlige ihre Gäste mit Spielen und Partys zwischen den gepflegten Hecken und Parterres unterhielten.

Selbst nachdem sich der englische Gartenstil durchgesetzt hatte, der der Vorgänger für die Landschaftsgärten ist, die die meisten von uns heute haben, pflegten viele französische Häuser weiterhin formellere, symmetrischere Gärten in der Nähe des Hauses und ermöglichten ein natürlicheres Aussehen der Gartenbereiche weg von wo sie Gäste unterhielten.

Mit so viel Nachdruck auf perfekt gepflegte, geordnete Wohnräume im Freien Es ist keine Überraschung, dass französische Könige und Adlige Gemüsegärten wünschten, die ebenso symmetrisch und angenehm für das Auge waren.

So wurde der französische Gemüsegarten - oder Potager - geboren.

Diese gut organisierten Gärten lieferten Gemüse, Obst und Kräuter zum Kochen und wurden durch das Einarbeiten von Blumen zum Schneiden und Rändern, die klare Linien lieferten, attraktiver.

Pflanzbeete wurden in geometrischen Mustern wie Diamanten, Quadraten, Kreisen und Rechtecken entworfen, die normalerweise von perfekt abgeschnittenen Hecken begrenzt und oft durch Kieswege getrennt waren.

Diese Gemüsegärten wurden für maximale Produktion in optisch ansprechenden Räumen konzipiert, weshalb häufig Blumen in die Pflanzungen einbezogen wurden und bunte, essbare Pflanzen mit glanzloserem Grün vermischt wurden.

Mischen Sie bunte Salate mit weniger interessanten Grüns.

Ist ein Potager Gemüsegarten das Richtige für Sie?

Diese hochstilisierten, gut organisierten Gärten mit klaren Linien und sich wiederholender Symmetrie eignen sich hervorragend für Gärtner, die ein sehr sauberes Aussehen genießen und nichts dagegen haben, ein wenig mehr Zeit damit zu verbringen, ihren Garten gepflegt zu halten.

Für diejenigen, die das natürlichere Aussehen eines englischen Bauerngartens oder von mit Wildblumen gefüllten Wiesen bevorzugen, wird sich das formale Aussehen eines Potagers wahrscheinlich zu eng und zu künstlich anfühlen.

Aber selbst diejenigen, die es vorziehen, die Natur tun zu lassen, wie sie es wünscht, wollen es weniger wahrscheinlich, dass sie es in ihren Hinterhöfen tut, wo sie Zeit mit ihren Familien verbringen oder Gäste unterhalten möchten.

Aus diesem Grund wird eine moderne Version des Potager-Gemüsegartens wahrscheinlich fast jeden Hausbesitzer ansprechen, der daran interessiert ist, einen attraktiven Gemüsegarten in seine Landschaftsgestaltung einzubeziehen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie einfach einen traditionellen Potager als Inspiration verwenden, wenn Sie einen Garten entwerfen, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Stil entspricht.

Die Verwendung eines Potager-Gemüsegartens als Inspiration für Ihr Design trägt dazu bei, Ihren Garten mit einem saubereren Erscheinungsbild besser zu organisieren, auch wenn Sie einige nicht traditionelle Ergänzungen hinzufügen, die die Grenzen zwischen dem formalen Erscheinungsbild eines französischen Gartens und dem entspannteren Erscheinungsbild von verwischen ein Bauerngarten.

Paprika bringt Farbe in Ihren Potager

So gestalten Sie einen modernen Potager-Gemüsegarten

Denken Sie immer daran, dass Ihr Garten Ihren Bedürfnissen und Ihrem persönlichen Stil entsprechen sollte, unabhängig von Landschaftsgestaltungstrends oder Modetrends.

Ihre Terrassen-, Garten- oder Wasserspiele müssen nicht den strengen Designrichtlinien entsprechen oder sich gut in einen bestimmten Stil einfügen.

Es ist weitaus wichtiger, dass Sie Ihren Raum nach Belieben definieren und dass Ihre Wohnbereiche im Freien für Sie funktionieren.

In diesem Sinne sollten Sie Ihren Gemüsegarten so gestalten, dass er Ihren Bedürfnissen entspricht, ohne sich Sorgen machen zu müssen, wenn ein französischer Gartenexperte Ihren Garten besucht und Sie ermahnt, nicht die richtige Pflanzenmischung oder die richtigen Hecken für Ihre Pflanzbeetränder zu verwenden.

Wenn Sie daran interessiert sind, die Gestaltungsrichtlinien eines traditionellen Potagers einzuhalten, ist dies durchaus möglich. Mit ein wenig Recherche können Sie einen perfekt organisierten, symmetrischen Garten schaffen, der Ihre Nachbarn mit Sicherheit beeindruckt.

Wenn Sie jedoch lieber einfach einen attraktiven Gemüsegarten haben möchten, der gut organisiert ist und zu Ihrer gesamten Landschaftsgestaltung passt, können Sie dies erreichen, ohne sich auf einen bestimmten Stil beschränkt zu fühlen.

Wenn Sie die Idee mögen, Beete zu pflanzen, die ordentlich organisiert und durch Gehwege getrennt sind, ist der einfachste Weg, diesen Look zu erzielen, die Installation von Hochbeeten mit Pflasterstein oder Schotterwege zwischen jedem Bett.

Erhöhte Gartenbeete lassen Ihren Gemüsegarten automatisch organisierter aussehen und haben den zusätzlichen Vorteil, dass das Wachstum von Unkraut reduziert wird und ein attraktives Layout für die Trennung verschiedener Arten von Pflanzungen bereitgestellt wird.

Sie können einem formalen französischen Garten immer einen Schritt näher kommen, indem Sie Ihre Pflanzbeete mit niedrigen Hecken begrenzen. Beachten Sie jedoch, dass dies mehr Pflege erfordert, was möglicherweise nicht ansprechend ist.

Um das symmetrische Aussehen eines traditionellen Potagers zu erzielen, wählen Sie eine einzelne geometrische Form für Ihre Gartenbetten und wiederholen Sie diese im gesamten Raum.

Um ein bisschen mehr visuelles Interesse zu wecken, können Sie eine Form wie einen Diamanten oder einen Kreis für die Mitte Ihres Gartens auswählen und diese dann mit quadratischen Gartenbetten umgeben, die gleichmäßig verteilt und durch Gehwege voneinander getrennt sind.

Gehwege sind ein wichtiger Bestandteil für das Erreichen eines Potager-Looks, bieten jedoch auch einen einfachen Zugang zu all Ihren Pflanzen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Wege installieren, die breit genug sind, um leicht überquert werden zu können.

Der nächste Schritt ist die Auswahl der Pflanzen für jedes Gartenbeet.

Ziel ist es, attraktivere Blumen und Pflanzen mit solchen zu mischen, die nicht so ästhetisch ansprechend sind.

Dies kann bedeuten, dass Sie Blumen pflanzen, um die Basis Ihrer Tomatenpflanzen zu schneiden, oder attraktive Salate pflanzen, die von weniger interessanten Frühlingszwiebeln umgeben sind.

Basilikum

Da nackte Erde in einem Potager zu vermeiden ist, sind geschnittene und wiederkehrende Salatgrüns eine besonders gute Wahl für die Verwendung als Füllstoff zwischen anderen Pflanzen.

Wenn Sie saisonales Gemüse anbauen möchten, müssen Sie den Raum am Ende der Saison mit anderen Optionen füllen.

Zu diesem Zweck möchten Sie möglicherweise schnell wachsende Füllstoffe wie Basilikum oder Senf verwenden, um leere Stellen schnell auszufüllen.

Wenn Sie aufnehmen möchten Obstbäume In Ihrem Garten werden diese traditionell an Ecken oder am äußeren Rand eines Potagers platziert und haben oft Kräuter, Blumen oder niedrig wachsende Pflanzen an der Basis.

Ein Potager soll schön sein, daher sollten Sie auch in Betracht ziehen, bemalte Pflanzenpfähle oder ein Gitter für Ihre Pflanzen zu installieren, die geklettert oder gezähmt werden müssen, anstatt Metalltomatenkäfige oder andere weniger attraktive Optionen zu verwenden.

In traditionellen amerikanischen Gemüsegärten sehen wir normalerweise einzelne Arten von Pflanzen, die in Reihen gepflanzt werden.

Dies erleichtert das Pflanzen und Ernten ein wenig, ist aber optisch nicht so interessant wie ein französischer Gemüsegarten, in dem normalerweise Farben und Texturen gemischt werden, um eine ansprechende Auswahl zu schaffen.

Wenn Sie dem Potager-Stil der Gartenarbeit folgen und Gemüse einarbeiten, Kräuter und Blumen in den gleichen Pflanzbeeten, ist dies viel einfacher zu erreichen.

Wenn Sie einen kleineren Garten haben, nur Gartenfläche auf Ihrer Terrasse haben oder auf engstem Raum sowohl einen Garten als auch einen Unterhaltungsbereich im Freien einrichten müssen, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihrem Design Container hinzuzufügen.

Während Behälter sind normalerweise nicht in einem traditionellen Potager zu finden. Denken Sie daran, dass dies Ihr Garten ist und Sie ihn so gestalten können, wie es für Sie am besten funktioniert.

Containergärten bieten die gleiche Schönheit und das saubere, gut organisierte Aussehen eines Potagers, was sie zu einer guten Ergänzung einer modernen Version macht, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Bei der Installation eines von Potager inspirierten Gemüsegartens sind Schönheit, Symmetrie und Organisation ein wichtiger Bestandteil jedes Aspekts des Designs.

Dazu gehören Dinge wie Pflanzenmarkierungen, die genauso geschmackvoll sein sollten wie Ihre Gartenanlage.

Bemalte Fliesen, Kupfermarkierungen auf Pfählen oder geschnittene Metallgartenpfähle mit Schreibfläche sind die bessere Wahl als billige Plastikmarkierungen, die die allgemeine Attraktivität Ihres Gartens beeinträchtigen.

Hinterhof Garten Ideen für einen modernen Potager

Ein traditioneller Potager besteht normalerweise aus einer Reihe von Parterres (Pflanzbeete, die von Hecken mit geometrischem Muster umgeben sind), die von oben gesehen werden können, z. B. von einem Balkon, einer Terrasse oder den Fenstern des Haupthauses.

Um diesem Teil der Tradition beizubehalten, möchten Sie möglicherweise den Bereich, den Sie für Ihren Garten ausgewählt haben, von einem Fenster oder Balkon aus betrachten, während Sie das Layout entwerfen.

Machen Sie bei der Auswahl der Pflanzen ein wenig nach, welche Pflanzen sich gegenseitig nutzen können, wenn sie zusammen gepflanzt werden.

Ringelblumen sind zum Beispiel a natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel Das kann gepflanzt werden, um Ihren Gemüsebeeten Farbe zu verleihen.

Anstatt Hecken zu verwenden, die eine regelmäßige Formgebung als Pflanzbeetränder erfordern, sollten Sie die Verwendung von Salaten für eine einheitliche, farbenfrohe Randoption in Betracht ziehen.

Viele Kräuter haben schöne Blüten Dies macht sie zu einer doppelten Wahl für Gärtner, die nach blühenden essbaren Pflanzen suchen, die sie in ihren Gemüsegarten aufnehmen können.

In Ihrem Gemüsegarten möchten Sie möglicherweise einige Themen einbeziehen, die zu Ihrem Lebensstil passen.

Zum Beispiel könnten Sie einen Salsagarten mit Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Koriander einschließen; ein Pizzagarten mit Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Oregano; ein Salatgarten mit einer Vielzahl von Blattgemüsen; ein Garten zum Schneiden von frischen Blumen für Mittelstücke; ein Kräutergarten zum Kochen und für Hausmittel; oder ein Cocktailgarten mit Minze, Sellerie, Zitronenmelisse oder Erdbeeren für Daiquiris.

Denken Sie daran, dass moderne französische Gärtner ihren Gartenraum im Garten wirklich maximieren, indem sie viel näher beieinander pflanzen als amerikanische Gärtner es normalerweise tun.

Haben Sie keine Angst, Kräuter, Gemüse und Blumen dicht beieinander zu pflanzen, um mehr aus Ihrem Garten herauszuholen.

Denken Sie daran, dass Sie wie französische Gärtner Ihren Boden damit füttern müssen Kompost und sofort Unkraut ziehen, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen die Nährstoffe haben, die sie zum Gedeihen benötigen.

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens): Wikimedia Commons / Manfred Heyde ;; morgueFile, kconnors; LeichenschauhausDatei, missyredboots; LeichenschauhausDatei, missyredboots; LeichenschauhausDatei, Clarita.

Beliebte Beiträge