Naomi Campbell hat ihre erste Beauty-Kampagne für NARS gelandet und sie sieht episch aus

Naomi Campbell hat ihre allererste Beauty-Kampagne gelandet und sie sieht episch aus

standard-body-content'>

Zwischen ihrem Status als das ultimative Supermodel der Neunzigerjahre der Welt, einer Million und einer Modekampagne (siehe Burberrys festliches Shooting mit Mama Campbell) und dem Sturm auf mehr Laufstege als der Rest der Modelwelt zusammen, hat Naomi Campbell jedes Kästchen auf dem 'Werden' angekreuzt verrückt erfolgreich' Liste.

Naja, fast jede Kiste.

Um die Bucket List zu vervollständigen, hat das 48-jährige Model gerade ihre erste Beauty-Kampagne für NARS abgeschlossen.



Als langjähriger Freund und Muse des Markengründers und Kreativdirektors Francois Nars ist Campbell das neue Gesicht seiner Frühjahrskampagnen 2019. Und sie sieht verdammt episch aus.

Naomi Campbell NARS Beauty-Kampagne NARS Kosmetik

Die von Nars selbst fotografierte Serie von vier Porträts zeigt die Modellegende unverschämt strahlend, wobei eines der Bilder ihre charakteristischen langen Beine und ihr unbeschwertes, strahlendes Lächeln zeigt.

Obwohl das Duo im Laufe der Jahre an unzähligen Projekten zusammengearbeitet hat, bei Editorials und Laufstegshows zusammengearbeitet hat, ist dies das erste Mal, dass Campbell eine Kampagne für die Marke leitet.

'Naomi ist eine lebende Ikone und bringt so eine starke Persönlichkeit in die Kamera', sagte Nars. „Sie und ich sind wie eine Familie. Ich kenne sie seit Beginn ihrer Karriere. Von Anfang an habe ich sie, ihre Schönheit und ihren Stil bewundert.“

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Campbell wiederholte die Meinung des Maskenbildners: „François und ich sind wie eine Familie und das gleiche gilt für NARS. Ich fühle mich geehrt, so lange Teil einer so unglaublichen Marke zu sein.'

Zuvor war das jamaikanisch-englische Model offen dafür, wegen ihrer ethnischen Zugehörigkeit diskriminiert zu werden, und behauptete, dass sie in der Vergangenheit für Schönheitskampagnen übersehen wurde, weil sie eine farbige Frau ist.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

„Ich habe noch nie [eine Schönheitskampagne] für irgendjemanden gemacht. Die Leute sagen: 'Oh, du hast eine schöne Haut' und doch habe ich noch nie eine gemacht', sagte sie dem Abendstandard im Mai 2017. Der Autor des Artikels fuhr fort: 'Sie wirft mir einen Blick zu, der sagt: 'Du weißt warum.'

Da NARS die Liste der Beauty-Marken erweitert, die sich für farbige Frauen einsetzen, hoffen wir, dass andere diesem Beispiel folgen und ihr Spiel der Inklusivität fortsetzen.

Herzlichen Glückwunsch Naomi!

Ähnliche Beiträge Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io
Beliebte Beiträge