Oudoor Patio Teppiche: Ultimative Kaufanleitung

Oudoor Patio Teppiche: TOP Überlegungen beim Kauf von Outdoor Teppichen & Matten

Außenterrasse Teppich

Die Schaffung eines komfortablen und einladenden Außenbereichs ist viel mehr als der Kauf eines Terrassenmöbel einstellen.

Egal, ob Sie mit einer Terrasse, einem Deck, einem Pavillon oder einem anderen Außenbereich arbeiten, um ihn so einladend wie möglich zu gestalten, sind viele Überlegungen und Überlegungen erforderlich.



Es gibt viele Möglichkeiten, den Stil und den Komfort eines Außenbereichs zu verbessern, und Teppiche und Matten für den Außenbereich sind nur ein Beispiel.

Es gibt mehr Outdoor-Matten und Teppiche auf dem Markt als je zuvor, aber das bedeutet nicht, dass es einfach ist, die richtige zu finden.

Sie können ziemlich teuer sein, daher lohnt es sich, sich Zeit zu nehmen, bevor Sie sich für eine entscheiden.

Die richtigen Teppiche und Matten für den Außenbereich können den Gesamtkomfort eines Außenbereichs erheblich verbessern.

Sie können auch schnell die ästhetischen Eigenschaften eines Decks oder einer Terrasse verbessern.

Welchen besseren Weg gibt es Fügen Sie einen Spritzer der dringend benötigten Farbe hinzu als mit einem wunderschönen Outdoor-Teppich?

Outdoor-Matten und Teppiche sind größtenteils wie ihre Innen-Gegenstücke.

Der Hauptunterschied besteht natürlich darin, dass sie den Elementen standhalten.

Das bedeutet nicht, dass sie das ganze Jahr über draußen bleiben können oder dass sie für immer halten. Denken Sie also daran.

Kennen Sie die Grenzen von Teppichen und Matten für den Außenbereich

Wenn Sie möchten, dass Ihr Teppich oder Ihre Matte im Freien den Test der Zeit besteht, sollten Sie sie in einem überdachten Bereich platzieren.

Sie können Teppiche und Matten im Freien auch technisch im Freien platzieren, aber sie werden dort draußen wahrscheinlich nicht lange halten.

Solange Sie damit einverstanden sind, ist es vollkommen in Ordnung.

Wissen Sie einfach von Anfang an, worauf Sie sich einlassen.

Möglicherweise müssen Sie Ihren Außenteppich oder Ihre Außenmatte nach ein oder zwei Jahren austauschen, wenn Sie sie offen lassen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie es niemals hineinbringen.

Schlechtes Wetter

Wenn Sie das Etikett auf einem Teppich oder einer Matte im Freien überprüfen, wird wahrscheinlich eine Warnung zur Haltbarkeit angezeigt.

Selbst die stärksten Teppiche und Matten im Freien können durch schlechtes Wetter beschädigt werden.

Wenn ein großer Sommersturm hereinbricht, sollten Sie versuchen, Ihre Teppiche und Matten aufzurollen und an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Ebenso sind diese Bodenbeläge nicht für Temperaturen unter Null gedacht.

Wenn die Temperatur zu niedrig ist, nehmen Sie Ihre Teppiche und Matten für den Außenbereich und legen Sie sie sicher in Innenräumen ab.

Sie können sie wieder nach draußen stellen, wenn sich das Wetter verbessert.

Teppiche und Matten für den Außenbereich sind wie Gartenmöbel

Der beste Weg, um über Teppiche und Matten im Freien nachzudenken, besteht darin, sie mit Gartenmöbeln zu vergleichen.

Wie Gartenmöbel sind sie nicht so konzipiert, dass sie absolut nichts aushalten.

Zumindest vertuschen die meisten Menschen ihre Gartenmöbel, wenn der Winter kommt.

Diejenigen, die besonders darauf bedacht sind, es in makellosem Zustand zu halten, lagern es in Schuppen , Garagen, Keller und andere Orte.

Sie sollten Ihre Teppiche und Matten im Freien genauso behandeln.

Denken Sie daran, dass sie nicht unempfindlich gegen alles sind, was Mutter Natur auf sie werfen muss.

Wenn Sie Zweifel haben, rollen Sie sie auf und bringen Sie sie hinein.

Worauf Sie bei einem Teppich oder einer Matte im Freien achten sollten

Jetzt, da die vorläufigen Warnungen nicht mehr im Weg sind, ist es an der Zeit, die wichtigsten Dinge zu berücksichtigen, auf die Sie beim Kauf eines Outdoor-Teppichs oder einer Matte achten sollten.

Obwohl das, was eine Person anspricht, möglicherweise nicht die andere anspricht, gibt es einige grundlegende Dinge, auf die Sie beim Einkauf dieser Teppiche und Matten bestehen sollten.

Sie beinhalten:

Materialien -

Es ist hilfreich, eine Vorstellung davon zu haben, welche Materialien Sie beim Einkauf von Teppichen und Matten für den Außenbereich bevorzugen.

Wenn Sie mit künstlichen Materialien gut zurechtkommen, sind Optionen wie Nylon, Polypropylen und Polyester geeignet.

Künstliche Materialien halten den Elementen besser stand als natürliche Materialien, sind aber normalerweise nicht ganz so bequem.

In Bezug auf natürliche Materialien sind Bambus, Sisal, Hanf und Jute vernünftige Optionen.

Sie müssen jedoch normalerweise in überdachten Bereichen aufbewahrt werden, da sie sonst ziemlich schnell auseinanderfallen.

Schutzbehandlungen -

Einige der besten Teppiche und Matten für den Außenbereich sind widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse.

Zumindest sollte der Teppich, den Sie auswählen, eine eingebaute UV-Beständigkeit aufweisen.

Dies verhindert, dass es vorzeitig verblasst.

Selbst wenn es vor UV-Strahlen geschützt ist, wird es mit der Zeit wahrscheinlich noch etwas verblassen.

Eine andere Sache zu suchen ist Mehltau Resistenz.

Nichts ist schlimmer als der Geruch von Mehltau, und Teppiche, die widerstandsfähig gegen Mehltau sind, sind viel schöner zu haben.

Viele Teppiche sind auch schimmelresistent.

Sobald Schimmel auf einem Teppich oder einer Matte im Freien wächst, können Sie nicht mehr viel tun.

Der beste Weg, um dieses Problem in Schach zu halten, ist der Kauf eines Teppichs oder einer Matte, die schimmelresistent ist.

Rutschfeste Träger -

Selbst wenn Sie Ihre Matte oder Ihren Teppich auf eine raue Oberfläche wie Beton legen, sollten Sie eine mit rutschfester Unterlage erhalten.

Noch wichtiger ist diese Funktion, wenn Ihre Matte oder Ihr Teppich auf glattem Holz oder glattem Stein platziert werden soll.

Sie möchten sicher nicht, dass Menschen über Ihr Deck oder Ihre Terrasse rutschen und rutschen.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist die Höhe der Matte oder des Teppichs.

Wenn die Kanten der Matte oder des Teppichs hoch über dem Boden liegen, stolpern die Menschen eher und stolpern über sie.

Versuchen Sie, einen Teppich oder eine Matte für den Außenbereich zu wählen, die ziemlich bodenbündig ist.

Komfort -

Wenn Sie im Freien viel barfuß gehen, stellen Sie sicher, dass sich die von Ihnen gekaufte Matte oder der Teppich angenehm anfühlt.

Versuchen Sie sich vorzustellen, wie es sein wird, ohne Socken oder Schuhe darüber zu gehen.

Wenn eine Matte oder ein Teppich weich und bequem ist, wird der Komfort Ihres Außenbereichs erheblich verbessert.

Wenn es jedoch kratzig oder auf andere Weise unangenehm ist, können Sie herumlaufen.

Was bringt es in diesem Fall, es zu haben?

Größe -

Stellen Sie sich vor, wo Sie Ihren Teppich oder Ihre Matte im Freien platzieren, während Sie auf Ihr Deck, Ihre Terrasse oder einen anderen Außenbereich schauen.

Wie viel von dem Gebiet möchten Sie abdecken?

Messen Sie den betreffenden Bereich, um ein Gefühl für die Art der Größe zu bekommen, die Sie benötigen.

Dies hilft, die Dinge einzugrenzen, sodass Sie schneller die perfekte Matte oder den perfekten Teppich finden können.

Eine andere Möglichkeit ist, zwei oder drei kleinere Teppiche oder Matten zu kaufen.

Dies ist eine besonders gute Idee für große Flächen oder kompakte Räume.

Gestalten -

Für Außenteppiche werden die gleichen Formen angeboten wie für Innenteppiche.

Wenn Sie mit einer großen Terrasse oder einem großen Deck arbeiten, ist ein rechteckiger Teppich möglicherweise die beste Option.

Runde Teppiche machen aber auch viel Spaß.

Es gibt auch quadratische Teppiche.

Einige Teppiche haben sogar seltsame Formen.

Läufer sind für Gehwege geeignet.

Möglicherweise finden Sie sogar ein passendes Set an Teppichen und Matten für den Außenbereich, was das Aufpeppen Ihrer Terrasse oder Ihres Decks vereinfacht.

Hab keine Angst, ein bisschen kreativ zu werden.

Farbe -

Menschen sind manchmal ratlos, wenn sie versuchen, sich für eine Farbe für ihre Teppiche und Matten im Freien zu entscheiden.

Einige Leute bleiben bei dunklen Grundfarben wie Braun und Schwarz.

Wenn Ihre Gartenmöbel jedoch farbneutral sind, möchten Sie die Dinge vielleicht mit bunten Teppichen und Matten für den Außenbereich beleben.

Versuchen Sie, offen zu bleiben, während Sie die verfügbaren Optionen in Betracht ziehen.

Nur weil etwas nicht so klingt, als würde es gut aussehen, heißt das nicht, dass es nicht gut aussieht.

Probieren Sie etwas anderes aus und sehen Sie, was passiert.

Sie könnten nur überrascht sein.

Muster -

Wenn Sie keine Volltonfarben bevorzugen, können Sie aus vielen verschiedenen gemusterten Teppichen und Matten für den Außenbereich auswählen.

Wie bei Innenmatten und Teppichen gibt es traditionelle oder klassische Muster und auch zeitgemäßere Designs.

Dies ist eine rein persönliche Entscheidung.

Nehmen Sie sich Zeit und überlegen Sie sich gemusterte Teppiche und Matten.

Das richtige Muster kann ein Deck oder eine Terrasse wirklich zusammenbinden.

Überlegen Sie, wie das Muster zu Ihren vorhandenen Möbeln und Dekorationen passt.

Wenn Sie etwas Besonderes haben Außenbeleuchtung Stellen Sie sicher, dass der Teppich auch mit der Beleuchtung gut aussieht.

Stil -

In Bezug auf den Stil sind Ihre Möglichkeiten bei Teppichen und Matten für den Außenbereich etwas eingeschränkter als bei Teppichen und Matten für den Innenbereich.

Teppiche und Matten, die den Elementen standhalten, müssen kurze Stapel haben.

Lange Fasern sind anfälliger für Mehltau und Schimmel, selbst wenn sie richtig behandelt werden.

Ebenso sind lange Pfähle nicht für stark frequentierte Bereiche geeignet.

Menschen laufen oder tragen eher Schuhe im Freien, daher müssen Teppiche und Matten im Freien so langlebig wie möglich sein.

Wählen Sie eine Matte oder einen Teppich mit einem kurzen Flor, was auch eine sicherere Option ist.

Zusätzliche Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Teppichs oder einer Matte im Freien beachten sollten

Budget -

Sie müssen nicht Wochen Ihres Lebens darauf verwenden, nach einem großartigen Teppich oder einer Matte für den Außenbereich zu suchen, aber Sie sollten auch nicht zufällig einen auswählen.

Bevor Sie ernsthaft anfangen, legen Sie ein Budget für sich selbst fest.

Es gibt Optionen in allen Preisklassen und es ist einfach, sich mitreißen zu lassen.

Selbst wenn Sie einen hochwertigen Outdoor-Teppich kaufen, wird dieser nicht ewig halten.

Es muss irgendwann ersetzt werden.

Denken Sie daran, bevor Sie zu viel für einen ausgeben.

Positionierung -

Die Positionierung ist eine andere Sache, die Sie beachten sollten.

Einige Leute kaufen große Teppiche im Freien und ordnen alle ihre Gartenmöbel darauf an.

Dies funktioniert normalerweise am besten auf geräumigen Terrassen und Decks.

Wenn Sie es mit einem kompakteren Bereich zu tun haben, müssen Sie vorsichtig sein, wie Sie Ihre Teppiche und Matten positionieren.

Sie möchten nicht, dass sie Stühle, Tische, Hocker und andere Möbel stören.

Gleichzeitig sollten sie nicht auf eine unsichere Weise positioniert werden.

Führen Sie einen Übungslauf durch, um sicherzustellen, dass der Teppich oder die Matte keine Menschen zum Stolpern bringt.

Wenn Sie keine klar definierte Terrasse haben, kann der richtige Außenteppich sehr nützlich sein.

Durch die richtige Platzierung kann der Sitzbereich deutlich vom Rest des Hinterhofs unterschieden werden.

Eine gute Idee ist es, einen rechteckigen Teppich zu verwenden, um den Sitzbereich zu definieren.

Stellen Sie die Stühle so auf, dass die Leute zum Herumsitzen und Reden angeregt werden.

Wenn Sie einen Terrassentisch zum Genießen von Mahlzeiten haben, stellen Sie ihn auf einen anderen Teil des Decks oder der Terrasse.

Bevor Sie es wissen, haben Sie einen vielseitigen Außenbereich, der den Wohnbereich Ihres Hauses erweitert.

Klang -

Teppiche und Terrassen im Freien können auch zur Schalldämmung verwendet werden.

Abhängig von der Anordnung Ihres Decks oder Ihrer Terrasse können die Stimmen der Personen auf eine Weise widerhallen, die wirklich ablenkt oder nervt.

Wenn Sie Musik im Freien abspielen, wird sie möglicherweise auf eine Weise wiedergegeben, die die Nachbarn stört, selbst wenn sie mit geringer Lautstärke abgespielt wird.

Ein hochwertiger Outdoor-Teppich kann diese Probleme lindern.

Wie bereits erwähnt, sind Teppiche und Matten im Freien normalerweise nicht sehr dick.

Lass dich davon nicht täuschen.

Sie können einen großen Beitrag zur Isolierung von Lärm auf einer Terrasse oder einem Deck leisten.

Das Fazit

Lohnt es sich, in Teppiche und Matten für den Außenbereich zu investieren?

Absolut!

Sie werden sicher die Art und Weise zu schätzen wissen, in der sie den Komfort und den Stil Ihres Decks oder Ihrer Terrasse verbessern.

Solange Sie verstehen, dass sie nicht ewig halten, sollten Sie mit den Teppichen und Matten, die Sie auswählen, vollkommen zufrieden sein.

Beliebte Beiträge