Designhandbuch für Außenküchen: 15 Empfohlene Funktionen

Designhandbuch für Außenküchen: 15 Empfohlene Funktionen für Außenküchen

Outdoor-Küche Designs

Wenn Sie gerade eine neue Pflastersteinterrasse entwerfen oder eine Außenküche zu einem vorhandenen Raum hinzufügen, sollten Sie die folgenden 15 empfohlenen Funktionen berücksichtigen. Durch die Installation einiger oder aller dieser Terrassenideen können Hosting-Partys wesentlich komfortabler gestaltet und das Kochen im Freien verbessert werden, während Sie nicht in Ihre Innenküche hin- und herlaufen müssen.

Denken Sie daran, dass Sie, selbst wenn Ihr aktuelles Budget es Ihnen nicht erlaubt, so viele dieser Funktionen zu installieren, wie Sie möchten, dennoch alle erforderlichen Elektro-, Sanitär- und Abflussleitungen in den Entwurfsprozess einbeziehen sollten, da diese Dinge viel einfacher zu platzieren sind in, wenn Sie Ihre Terrasse zum ersten Mal installieren oder ersetzen.



15 Design-Ideen für Außenküchen, empfohlen von Profis

1. Kühlschrank

Für einige ist ein Kühlschrank eine offensichtliche Ergänzung zu jedem Außenküche , aber einige können sich mehr auf einen erstaunlichen Grill oder eine handliche Spüle konzentrieren. Wenn Sie auch nur einen kleinen Kochbereich im Freien schaffen, finden Sie sicherlich Platz für einen Kühlschrank, und diese Art von Funktion werden Sie wahrscheinlich nicht installieren, wenn Sie den Raum für etwas anderes nutzen.

Ein Kühlschrank im Freien ist ideal, um Salate kalt zu halten, während Sie das Fleisch grillen, Getränke für eine Party aufbewahren oder Gewürze griffbereit haben. Dieser wird zuerst aufgeführt, da er, abgesehen von einem Grill, wirklich ganz oben auf Ihrer Liste der zu berücksichtigenden Funktionen stehen sollte.

1. Eismaschine

Wenn Sie häufig unterhalten oder den Weg zu Ihrer Innenküche viel zu lang finden, sollten Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen, Ihrem Terrassenküchen-Design eine Eismaschine hinzuzufügen. Es ist die perfekte Ergänzung zu einem eingebauten Kühlschrank, der mit Ihren Lieblingsgetränken gefüllt ist. Dies ist zwar nicht unbedingt ein Muss, da Sie Eis von innen mitbringen oder Eis für Ihre Party kaufen können, aber es ist definitiv eine schöne Ergänzung, die die Unterhaltung komfortabler macht und Ihre Gäste mit Sicherheit beeindrucken wird.

Es gibt viele Optionen für Eismaschinen im Freien, darunter Unterbaueinheiten, freistehende Optionen und tragbare Eismaschinen auf der Arbeitsplatte. Eismaschinen können mit Optionen ab weniger als 200 US-Dollar und bis zu weit über 1.000 US-Dollar überraschend erschwinglich sein. Mit so vielen Optionen und einer so breiten Preisspanne passt diese Außenküche in nahezu jedes Terrassendesign oder Budget für den Umbau.

Patio Küche

3. Weinkühlschrank oder Getränkekühlschrank

Häufige Animateure stellen möglicherweise fest, dass ein Weinkühlschrank oder ein Getränkekühlschrank ein Muss ist. Möglicherweise stellen Sie fest, dass dieser Kühlschranktyp Ihren Zweck besser erfüllt als ein herkömmlicher Außenkühlschrank, oder Sie stellen fest, dass Ihre Party-Hosting-Anforderungen am besten erfüllt werden können, indem Sie beide installieren. Dies hängt hauptsächlich davon ab, wie Sie Ihren Kühlschrank im Freien verwenden möchten. Wenn Sie glauben, dass Sie es zum Aufbewahren von Gewürzen oder zum Kühlen von Lebensmitteln während Ihrer Party verwenden werden, ist ein herkömmlicher Kühlschrank der richtige Weg. Wenn Sie lieber einen Kühlschrank haben möchten, in dem genügend Flaschen Wein für Ihre Party die ganze Nacht über aufbewahrt werden können, oder mehr als 100 Dosen Soda oder Bier, um Ihre Gäste zu bedienen, ist ein Getränkekühlschrank besser für Ihre Bedürfnisse geeignet.

4. Eingebauter Kaltgetränkebehälter

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie zwei Kühlschränke benötigen oder die alte Idee einer mit Bier, Wasser und Soda gefüllten Eiswanne bevorzugen, sollten Sie sich für einen eingebauten kalten Getränkebehälter anstelle eines Getränkekühlschranks entscheiden. Diese budgetfreundliche Option bietet Ihren Gästen während Ihres nächsten Wochenendtreffens bequem Getränke und ist die perfekte Wahl für einen ungezwungenen Aufenthalt Wohnbereich im Freien .

5. Bierspender

Ein Bierspender - manchmal auch Kegerator genannt - ist für einige Party-Hosts ein absolutes Muss und für andere überhaupt nicht notwendig. Dies hängt ganz davon ab, wie Sie Ihren Wohnbereich im Freien nutzen möchten und welche Arten von Zusammenkünften Sie sich dort vorstellen. Wenn dies das Außenäquivalent einer Menschenhöhle sein soll, ist ein gezapfter Bierspender wahrscheinlich ein Muss. Wenn Sie häufige gesellschaftliche Zusammenkünfte veranstalten möchten, bei denen viel Bier ausgeschenkt wird, ist die Entscheidung für Fässer tatsächlich besser für die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Wenn Sie Ihren Gästen Bier vom Fass servieren, müssen Sie auch nach der Party weniger Dosen und Flaschen aufräumen.

Pflastersteine ​​Außenküche

6. Bar

Während wir uns mit dem Thema Erotikgetränke befassen, könnten wir es genauso gut in Betracht ziehen Installation einer vollen Leiste . Wenn Sie ein Mixgetränk auf Ihrer Terrasse genießen, wenn Sie nachts nach Hause kommen, oder wenn Sie beim Werfen einer Soiree für Ihre Manhattans oder Margaritas bekannt sind, ist möglicherweise eine voll ausgestattete Bar für Ihre Außenküche in Ordnung. Stellen Sie sich vor, wie bequem es wäre, einen Brunnen für Schnapsflaschen zu haben, anstatt sie auf Ihrer Arbeitsplatte zu verstopfen, oder wie schön es wäre, einen Flaschenöffner mit einem Flaschenverschluss zu installieren, um Flaschenverschlüsse in Ihrem Garten zu vermeiden.

Wenn Ihre Partys - oder Abende mit Ihrer Familie - das Mischen von Getränken beinhalten, können Sie eine Terrassenbar installieren, um das Zubereiten von Cocktails während der Unterhaltung einfach und bequem zu gestalten.

7. Beidseitiger Grill

Es gibt mehr als einen Grund, einen Doppelgrill in Betracht zu ziehen. Ein Grund, dies in Betracht zu ziehen, ist, dass es auf dem Markt viele Optionen gibt, die auf der einen Seite einen Holzkohlegrill und auf der anderen Seite einen Gasgrill haben. So können Grillbegeisterte das Beste aus beiden Welten genießen, ohne zwei Grills kaufen zu müssen.

Ein weiterer Grund, einen zweiseitigen Grill in Betracht zu ziehen, besteht darin, dass Sie eine Seite zum Grillen von Fleisch und eine Seite zum Grillen von Brot, Gemüse und anderen fleischlosen Gegenständen haben können. Dieser ist besonders wichtig für Leute, die Vegetarier oder Veganer in der Familie haben oder für diejenigen, die vegane Gäste auf ihren Partys haben könnten. Einige Leute, die Fleisch strikt meiden, meiden auch Lebensmittel, die auf Oberflächen gekocht werden, auf denen Fleisch gekocht wird. Sie können diese wachsende Gruppe potenzieller Partygäste besser unterbringen, indem Sie einen Grill nur für Gemüse haben.

8. Wärmeschublade

Eine Wärmeschublade ist ein Luxus, den nur wenige von uns in unseren Innenküchen haben, aber sie werden immer beliebter, und Küchenumbauten enthalten jetzt oft diese begehrte Funktion.

Für ein Patio 'Küche Mit dieser praktischen Funktion können Sie Burger und Hot Dogs warm halten, wenn Sie große Mengen kochen, Speisen warm halten, während Sie den Rest der Mahlzeit grillen, Brötchen aufwärmen oder einfach Speisen warm halten, wenn Gäste modisch spät auftauchen.

Sie können sogar einen Warmhalteofen als Slow Cooker für Fleisch und andere Gerichte verwenden. Dies ist eine wirklich vielseitige Ergänzung, die Ihre Terrassenküche funktionaler macht und das Kochen im Freien bequemer macht.

Patio Küche

9. Seitenbrenner

Ein Grill ist eine offensichtliche Wahl für jede Außenküche, aber wenn Sie viel im Freien kochen möchten, sind Seitenbrenner ebenfalls ein Muss. Seitenbrenner sind so praktisch, dass viele tragbare Grills jetzt mit einem oder zwei ausgestattet sind, und sie werden häufig in größeren oder gehobeneren Terrassenküchen verwendet. Durch die Installation eines oder zweier Brenner oder eines kompletten Sortiments erweitern Sie Ihre Kochmöglichkeiten auf der Terrasse und können eine größere Auswahl an Gerichten zubereiten, ohne zwischen dem Herd in Ihrer Innenküche und dem Herd hin und her laufen zu müssen Grillen Sie in Ihrer Außenküche .

10. Pizzaofen

Wenn Sie Platz haben, ist ein Pizzaofen eine unterhaltsame Ergänzung Ihrer Außenküche und verleiht der Familienpizzanacht eine ganz neue Bedeutung. Tragbare Pizzaöfen auf Karren und tragbare Arbeitsplattenöfen sind für Leute mit einem engeren Budget oder begrenztem Platz erhältlich. Ein eingebauter Holzofen ist jedoch eine begehrte Funktion für die Außenküche, die die Gäste beeindrucken und Ihre Terrassenküche wirklich mitnehmen wird eine andere Ebene.

Denken Sie daran, Pizzaöfen eignen sich gut zum Kochen von mehr als nur traditionellen Pizzen. Sie können auch Fleisch braten, Brot backen, Calzone kochen oder Meeresfrüchte grillen.

11. Raucher

Wie jeder Grubenmeister weiß, ist ein Raucher ein Merkmal der Außenküche, das Ihre Küche im Freien komplett verändern kann. Die meisten Leute wissen, dass Raucher dem Fleisch köstliche Aromen verleihen, aber Sie können auch viele andere Lebensmittel rauchen. Dazu gehören Jakobsmuscheln, Oliven, Käse, Nüsse und eine Vielzahl von Gemüse und Obst. Wenn Sie Ihr Grillspiel verbessern und alten Favoriten neue Geschmacksrichtungen verleihen möchten, sollten Sie Ihrem Patio-Küchen-Design einen Raucher hinzufügen.

Pflasterstein Außenküche

12. Mixer

Ein Mixer ist eine Notwendigkeit für jeden, der eine gute Margarita genießt, die oft unterhält. Sie können sich für einen tragbaren Mixer entscheiden, den Sie nur herausbringen, wenn es Zeit ist, Getränke zuzubereiten, oder Sie können einen eingebauten Mixer in Ihre Arbeitsplatte einbauen, wenn Sie Ihre Küche im Freien entwerfen. Stellen Sie mindestens sicher, dass Sie mindestens Steckdosen anschließen, damit Sie kleine Geräte wie Mixer bei Bedarf ins Freie bringen können.

Ein guter Mixer kann viel mehr als Margaritas machen; Sie können auch frische Salsas, Smoothies und sogar heiße Suppen zubereiten, um sie mit Ihrer Familie zu genießen oder Ihren Gästen zu servieren.

13. Schubladen

Die meisten Designs für Außenküchen enthalten eine Art Aufbewahrung, diese Aufbewahrung erfolgt jedoch normalerweise in Schrankform. Schränke sind großartig zu haben und für die Aufbewahrung von Küchenutensilien erforderlich, aber Schubladen sind sehr praktisch, wenn es darum geht, kleinere Gegenstände aufzubewahren. Mit mindestens einer von zwei Schubladen haben Sie Kochutensilien und Messer immer griffbereit und können nicht jedes Mal in Ihre Innenküche rennen, wenn Sie ein Handtuch oder einen Topflappen benötigen.

Wenn Sie häufig im Freien speisen, sollten Sie Ihre Schränke und Schubladen mit einem separaten Satz Geschirr und Besteck nur für Ihr Esszimmer im Freien füllen. Sie können sogar einen separaten Satz Töpfe und Pfannen im Freien aufbewahren, um eine eigenständige Küche mit all Ihren Kochbedürfnissen zu schaffen.

Außenküchengrill

14. Geschirrspüler

Ein Waschbecken ist ein häufiges Merkmal in Außenküchen und sehr praktisch, um den Bereich mit fließendem Wasser zu versorgen. Während Sie auch Ihr Waschbecken verwenden können, um das oben erwähnte Geschirr und die Utensilien zu spülen, können Sie mehr Zeit mit Ihren Gästen verbringen oder Ihre genießen Wohnbereich im Freien und weniger Zeit für die Reinigung, wenn Sie einen Geschirrspüler im Freien installieren, um diese für Sie zu waschen.

Dies ist eine Luxusergänzung, die die meisten Leute nicht einschließen, aber stellen Sie sich vor, wie bequem es wäre, eine zu haben und wie sehr sie Ihre Gäste beeindrucken wird.

15. Müllentsorgung

Eine Müllentsorgung ist kein absolutes Muss für das Waschbecken in Ihrer Außenküche, kann aber das Leben erleichtern. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Gemüse schälen, Geschirr spülen oder Geschirr abspülen möchten, um es in Ihre Spülmaschine im Freien zu stellen.

Empfohlene Lektüre für weitere Tipps zum Design von Außenküchen

Beliebte Beiträge