Die Übernacht-Hautlösung: So bekommen Sie 8 Stunden Schlaf – oder sehen zumindest so aus, wie Sie es getan haben

Die Übernacht-Hautlösung: So bekommen Sie 8 Stunden Schlaf – oder sehen zumindest so aus, wie Sie es getan haben

standard-body-content'> Guy ArochFür diejenigen, die es mühsam finden, ihr Bett zu machen, unterbreite ich: Versuchen Sie Herstellung dein Bett. Wie in, es tatsächlich zu konstruieren. Da steckt sehr viel Detailarbeit dahinter – vor allem, wenn es sich um ein Bett von Hästens handelt, einer schwedischen Luxusmarke, die für handgemachte Matratzen bekannt ist, die so kostbar sind, dass sie seit 1952 der offizielle Liebling des königlichen Hofes des Landes sind. Das behaupten Anhänger Die Erfahrung, auf einem Hästens zu dösen, ist so, als würde es sich anfühlen, schwerelos auf einer Wolke zu treiben , die eine Schutzbrille trägt und versucht, ein raffiniertes Boxspringbett mit einer winzigen Metallklammer an einem Kiefernrahmen zu befestigen. Das ist mein Traumbett-Experiment: Ich hoffe, dass der Schlaf kommt, wenn ich es baue.

Ich war noch nie ein Schläfer-Champion. Als Kind unterbrach ich die Campingausflüge der Familie mit schlafwandelnden Ausflügen in den Wald. In der Pubertät hörten meine nächtlichen Spaziergänge auf, aber ich begann im Schlaf zu reden. (Ich habe einmal geschrien und mich offensichtlich auf einen Traumprotagonisten im Stil von LL Cool J bezogen: 'Er ist zu verschwitzt, um die Ghettoblaster zu tragen!') weniger unruhig. Mein Schlaf ist bestenfalls unruhig, und mindestens einmal in der Woche starre ich ein paar Stunden an die Decke und frage mich verzweifelt, ob der Sandmann mich ganz aufgerichtet hat.

Ich bin nicht alleine. Laut der National Sleep Foundation leiden 60 Prozent der Amerikaner fast jede Nacht unter Schlafproblemen – so viele von uns, dass die Centers for Disease Control and Prevention ungenügendes Schweigen zu einer Epidemie der öffentlichen Gesundheit erklärt haben. Chronischer Schlafentzug – definiert als weniger als sechs Stunden pro Nacht – wurde mit Fettleibigkeit, Krebs, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, verminderter Immunität und neurologischen Problemen in Verbindung gebracht. Unsere Zeit zwischen den Blättern ist, wenn sich unsere Zellen teilen und reparieren, Erinnerungen konsolidiert und Wachstumshormone freigesetzt werden. Wie der Reporter David K. Randall in seinem Buch von 2012 schrieb: Dreamland: Abenteuer in der seltsamen Wissenschaft des Schlafs (W.W. Norton & Company) beeinflusst Schlaf jeden Aspekt unseres Lebens: „Beziehungen, Kreativität, Erinnerungen – all diese Dinge, die uns zu dem machen, was wir sind, hängen von den Stunden ab, die wir jede Nacht mit dem Kopf auf dem Kissen verbringen.“

Es beeinflusst auch unser Aussehen. In einer Studie aus dem Jahr 2010, die von Forschern des schwedischen Karolinska-Instituts durchgeführt wurde, wurden die Teilnehmer zweimal bei den gleichen Lichtverhältnissen fotografiert – einmal nach achtstündiger Nachtruhe und einmal nach 31 Stunden Wachbleiben. Als unparteiische Freiwillige gebeten wurden, auszuwählen, welche Gesichter sie am attraktivsten fanden, wählten sie überwiegend die Bilder, auf denen die Probanden gut ausgeruht waren. Wenn ich mir ein Beispielfotopaar ansehe, kann ich sehen, warum: Auf dem Bild nach der schlaflosen Nacht sieht das Motiv mehr aufgedunsen und, nun ja, wütender aus. Keine große Überraschung. Aber wie eine bahnbrechende Studie von Wissenschaftlern des University Hospitals Case Medical Center in Cleveland, Ohio, kürzlich herausgefunden hat, lässt Schlafmangel nicht nur ein wenig rau aussehen: Mit der Zeit kann er die Anzeichen der Hautalterung drastisch beschleunigen.



Die Forscher teilten die Teilnehmer in schlechte Schläfer (30 Frauen, die mindestens einen Monat vor der Studie pro Nacht weniger als fünf Stunden geschlafen hatten) und gute Schläfer (30 Frauen, die mindestens einen Monat lang mehr als sieben Stunden pro Nacht geschlafen hatten) ein. , und fanden heraus, dass feine Linien, ungleichmäßige Pigmentierung, Hauterschlaffung und verringerte Elastizität in der Gruppe mit Schlafentzug doppelt so groß waren. Im Vergleich zu den Frauen, die ausreichende Z-Werte erhalten hatten, zeigten sie auch eine beeinträchtigte Hautbarrierefunktion, einen erhöhten Feuchtigkeitsverlust und eine langsamere Erholung von Sonnenbrand. Und hier ist der Clou: Die schlechten Schläfer wurden von unabhängigen Dermatologen als vier Jahre älter empfunden, als sie tatsächlich waren; die guten Schläfer, acht Jahre jünger. Als ich das Case Medical Center besuchte, um mehr über die Studie zu erfahren, wurden mir Fotos von einigen der Probanden gezeigt, und der sichtbare Unterschied zwischen Schläfern und Nicht-Schläfern im gleichen Alter war in der Tat verblüffend. Die Frauen mit einer Vorgeschichte von abgekürztem Schlaf sahen mehr als müde aus; sie erschienen ... verwittert. Als ich den gleichen Test machte, der in der Studie verwendet wurde, um die guten Rester von den Werfer zu trennen, einen Fragebogen namens Pittsburgh Sleep Quality Index, landete ich solide dort, wo ich es erwartet hatte, in der letzteren Gruppe. Seltsamerweise gingen jedoch einige der Teilnehmer in die Studie ein, weil sie dachten, sie seien gute Schläfer: Erst als der Test ergab, dass sie nachts aufwachten oder unregelmäßige Stunden hielten, stellten sie fest, dass sie nicht so viel Zeit zum Dösen hatten wie sie Gedanke.

Die Wissenschaftler der von Estée Lauder in Auftrag gegebenen Studie entdeckten auch etwas Interessantes über einen Prozess namens Katabolyse, bei dem Hautzellen geschädigte Proteine ​​freisetzen, die freie Radikale erzeugen: Sie erreicht ihren Höhepunkt früh in den Schlafzyklen jüngerer Menschen (was ein Grund dafür sein, dass ein 20-Jähriger nach wenigen Stunden noch passabel aussehen kann) und mit zunehmendem Alter drastisch abnimmt, was darauf hindeutet, dass ältere Haut nicht mehr so ​​viel vom Schlaf profitiert. Geben Sie Lauders neuen Advanced Night Repair Synchronized Recovery Complex II ein, der nicht nur die sogenannten Clock-Gene in den Hautzellen dazu anregt, die DNA-Reparatur im Schlaf zu aktivieren, sondern auch Peptide enthält, die gezielt die Katabolyseaktivität steigern. Wenn ältere Haut ermutigt werden kann, sich wie eine jüngere Haut zu verhalten, können die Auswirkungen von Umweltschäden, die im Laufe des Tages entstehen, erheblich gemildert werden.

Obwohl seit einiger Zeit bekannt ist, dass die Haut nach Einbruch der Dunkelheit am aufnahmefähigsten und durchlässigsten ist – daher die Allgegenwart von Nachtcremes und hautpflegenden Schlafmasken – versuchen viele der neuesten nächtlichen Anti-Aging-Behandlungen, die Veränderungen anzugehen, die auftreten, wenn der Körper Der zirkadiane Rhythmus wird aus dem Gleichgewicht gebracht (infolge von künstlichem Licht, Jetlag oder spätem Arbeiten). Chanel La Nuit zum Beispiel ist mit einem entzündungshemmenden Weihrauchextrakt angereichert, um den Feuchtigkeitsverlust über Nacht zu reduzieren. 'Die ganze Sache mit dem Schönheitsschlaf ist wirklich wahr', sagt die beratende Dermatologin von Chanel, Amy Wechsler, MD. „Beta-Endorphine und Wachstumshormone sind auf ihrem höchsten Niveau. Sie möchten Ihre Haut in möglichst vielen dieser guten, heilenden Moleküle baden.'

Es ist zwar eine Erleichterung zu wissen, dass einige der Nebenwirkungen von Schlaflosigkeit topisch gemildert werden können, aber selbst High-Tech-Supertränke können nicht alles. Ein normaler Nachtschlaf besteht aus mehreren 90-minütigen Zyklen, die jeweils aus bis zu fünf Phasen mit spezifischen Wiederherstellungswirkungen bestehen, sodass der Körper mindestens sieben Stunden Ruhe braucht, um eine vollständige Reparatursequenz zu durchlaufen. Daniel B. Yarosh, PhD, Senior Vice President für Forschung und Entwicklung bei Estée Lauder, sagt: „Wir bieten keinen Flaschenschlaf an. Was wir sagen ist, dass wir wissen, welche Folgen schlechte Schlafgewohnheiten haben, und Sie können etwas dagegen tun. Aber es ist aus gesundheitlicher Sicht kein Ersatz für guten Schlaf.'

Also wo bleibt mich das? Ehrlich gesagt, besorgt, dass ich, selbst wenn ich mich nicht in ein frühes Grab werfe und mich in ein frühes Grab verwandele, immer noch so aussehen werde, als wäre ich gerade aus einem herausgekrochen. Laut der Website der National Sleep Foundation sind die besten Möglichkeiten, um den Schlaf zu schaffen, jede Nacht zur gleichen Zeit in den Ruhestand zu gehen, sich regelmäßig zu bewegen, innerhalb von drei Stunden nach dem Schlafen nichts zu essen und sicherzustellen, dass Sie genügend Platz auf einem bequemen, stützende Matratze. Ich bin ein großer Versager bei all diesen Konten, aber besonders beim letzten: Ich schlafe oder versuche es seit etwa 2004 auf demselben klumpigen 1-800-MATRATZE-Bett und besiegte IKEA-Kissen seit etwa 2004. Ich neige auch dazu zu lügen auf meinem Bauch (nicht gut; tatsächlich wurde eine Studie durchgeführt, um zu beweisen, dass das Zerquetschen des Gesichts jede Nacht die Falten erhöht), und die Füße meines Mannes sind mit dolchartigen Waffen ausgestattet, die ich Nosferatoes nenne. Optimale REM-Beschwörungsbedingungen sind dies nicht.

Wie für viele Schlaflose sind Schlaftabletten mein einziger Ausweg (ich bleibe bei OTC, weil Ambien mir Angst macht: Ich fürchte, ich wache morgens auf und finde meinen Hund im Ofen), aber ich finde, sie wirken bestenfalls sporadisch . Und selbst wenn Pillen mich nahtlos ins Land of Nod bringen würden, würde das nicht unbedingt einen großen Unterschied machen: Laut Alcibiades Rodriguez, MD, Co-Direktor des New York Sleep Institute, kann pharmazeutisch unterstützter Schlaf weniger erholsam sein als natürliche Ruhe. „Da ist auch“, sagt er, „das Gefühl einer starken Sedierung, das Sie morgens treffen kann.“ Kein großes Plus für diejenigen von uns, die sich bis etwa Mittag bereits im Wesentlichen im Wachkoma befinden. Als Hästens mich also einlud, zu sehen, wie ihre Betten gemacht werden – und zum Bau meiner eigenen beizutragen – konnte ich nicht schnell genug in ein Flugzeug steigen.

Die Markenphilosophie von Hästens beruht (sozusagen) darauf, dass wir etwa ein Drittel unseres Lebens schlafend verbringen. Ein Bett sollte daher das wichtigste Möbelstück sein, das wir jemals kaufen werden. Aufgrund ihrer handwerklichen Herstellung – jede Matratze ist ein wahrer Schichtkuchen aus biologisch abbaubarer Baumwolle, Wolle, Flachs und Rosshaar (hypoallergen wärmebehandelt) und garantiert 25 Jahre schlummernd – reichen Hästens Betten nicht für billig schlafen. Die Preise beginnen bei 6.500 US-Dollar und erreichen 99.900 US-Dollar für das Spitzenmodell Vividus, dessen Herstellung 160 Arbeitsstunden in Anspruch nimmt und mit einer Messingplakette mit dem Namen des Käufers verziert ist. Überwältigend, ja, aber im 'Du hast bezahlt' was für eine Matratze?' Spektrum, solche Zahlen sind nicht so extrem: Das Kluft Beyond Luxury Palais Royale (erhältlich bei Bloomingdale's, aber keine Massenanstürme) kostet etwa 36.000 US-Dollar, und der britische Hersteller Savoir Beds brachte diesen März ein Royal State Bed im Wert von 175.000 US-Dollar auf den Markt.

Können Sie auf einer Matratze, die so viel wie ein Auto kostet, wirklich zufriedenstellender schlafen als beispielsweise auf einem Sealy? Die Jury steht noch aus. Aber Premiummatratzen sind eher atmungsaktiv – Materialien wie Rosshaar und Wolle leiten Feuchtigkeit ab und fördern die Belüftung, im Gegensatz zu wärmespeicherndem Latex, Schaumgummi, Polyurethan und Polyester, aus denen die meisten Fließbandbetten bestehen – und Studien haben gezeigt, dass eine Zu den Schlüsselelementen für einen guten Schlaf gehört eine kühle Umgebung, vorzugsweise in der Nähe von 66 Grad. Unser Körper gibt während der Nacht als Teil des Schlafzyklus Wärme ab. Alles, was ein Absinken unserer Kerntemperatur verhindert, kann uns also auch am Abdriften hindern.

Ich erwarte nicht, dass meine Schlafprobleme sofort verschwinden, wenn ich ein neues Bett bekomme, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. „Sie können chronischen Schlafverlust nicht in einer Nacht oder über ein Wochenende aufholen. Es dauert eher eine oder zwei ganze Wochen“, sagt Orfeu Buxton, PhD, Assistenzprofessor in der Abteilung für Schlafmedizin an der Harvard Medical School. „Aber denk mal drüber nach: Du isst einen Tag lang keinen Salat und sagst dann, dass du dich gesund ernährst. Gesunder Schlaf muss ein Teil Ihres Lebensstils werden.'

Es ist möglich, dass eine Person Glauben in der schläfrigen Kraft ihres Bettes ist ebenso wichtig wie der eigentliche Komfort. Dies könnte der Grund sein, warum sich die kognitive Verhaltenstherapie für viele Patienten mit chronischer Schlaflosigkeit als wirksame Methode erwiesen hat: Im Wesentlichen, wenn Sie sich nicht so viele Sorgen machen, nicht zu schlafen, werden Sie schlafen. Ich denke darüber nach, während ich wolkenweiße Baumwolllaken auf den Rahmen meines künftigen Hästens-Bettes klopfe und mich dabei fühle wie Goldlöckchen oder der kühne König in „Die Prinzessin auf der Erbse“. Wenn nichts anderes, wird mir klar, dieses Bett zu machen – genau wie das Auftragen eines Nachtserums auf meine Haut – wird mir Seelenfrieden geben. Alles andere wird folgen.

Beliebte Beiträge