Fertigerfarben: Wählen Sie die beste Fertigerfarbe für Ihr Zuhause

Fertigerfarben: So wählen Sie die richtige Fertigerfarbe für Ihr Zuhause

Fertigerfarben

Vielleicht eine der qualvollsten und lohnendsten Entscheidungen, die ein Hausbesitzer treffen muss, wenn er sich dafür entscheidet Fertiger installieren ist die Farbe (n) zu wählen. Dies ist ein gutes Problem, da die Chancen hoch sind, die perfekten Pflastersteine ​​für Ihre häusliche Umgebung zu finden, insbesondere wenn Sie diese hilfreichen Tipps implementieren.

Grundlegende Faustregeln bei der Auswahl der Fertigerfarbe

Belgard Fertiger schlägt vor, Farbtöne auszuwählen, die mit Ihrem Zuhause harmonieren. Zum Beispiel konkurrieren Pflastersteine, die einige Nuancen heller sind als Ihr Zuhause, nicht damit, sodass die Struktur selbst als Mittelpunkt dient, ohne das Auge zu verwirren.



Ziegelfarbene Pflastersteine ​​können ein Haus mit Holzverkleidung aufwärmen, werden jedoch für die Verwendung mit Ziegelhäusern nicht wirklich empfohlen. Experten glauben, dass das Mischen eines Ziegelhauses mit Ziegel-Hardscape normalerweise zu viel Rot führt. Graue Pflastersteine ​​gepaart mit einem Backsteinhaus sind eine weniger überwältigende Farbkombination.

Für Hausbesitzer ist es einfach, auf natürliche Pflastersteine ​​zurückzugreifen, da sie sich gut in die Umgebung einfügen. Selbst natürliche Töne können jedoch Rosa-, Gelb- oder Grautöne aufweisen, die durch Sonnenlicht oder Wasser durch Bewässerungs-Overspray hervorgehoben werden können. Daher ist es wichtig, Pflastersteine ​​mit natürlichen Farbtönen sehr genau zu untersuchen, um sicherzustellen, dass die Farbe für Ihr Zuhause geeignet ist. Diese Farben sind im Moment im Trend, weil sie an Strand- oder Wüstenruhe erinnern und daher das Gefühl hervorrufen, im Urlaub zu sein.

Betrachten Sie den Effekt, den Sie erzielen möchten

Muster auf Pflastersteinterrasse

Fügen Sie a Pflastersteine ​​hinzu? Zen Garten und brauchen ein gedämpftes, ruhiges Gefühl? Nicht getrommelte Pflastersteine ​​in Natur- oder Grautönen mit klaren Linien könnten Ihre Antwort sein. Möchten Sie einen lebendigen Raum mit viel Farbe und Energie schaffen? Schauen Sie sich Muster an, die in Ihre Auffahrt oder Terrasse eingelassen werden können. Ist Ihr Geschmack modern oder vielleicht rustikaler? Rustikal bedeutet, dass Pflastersteine ​​mit unebenen Kanten und Farben am besten zu Ihrem Look passen.

Wenn Sie möchten, dass sich ein Bereich größer anfühlt, reichen helle Pflastersteine ​​aus, da sie Licht reflektieren. Im Gegenteil, dunkle Pflastersteine ​​lassen Räume kleiner aussehen und sich kleiner anfühlen, weil sie Licht absorbieren.

Betrachten Sie Sonnenlicht

Die Farbe des Fertigers kann sich je nach Sonneneinstrahlung ändern. Überprüfen Sie den Bereich tagsüber bei hellem Sonnenlicht, gefiltertem Sonnenlicht und sogar nachts, wenn Landschaftslichter auf die Pflastersteine ​​scheinen. Wenn der Bereich vollständig schattiert ist, können Sie sich für helle Pflastersteine ​​entscheiden, die den Bereich aufhellen.

Und wenn Sie in einem heißen Klima leben, sollten Sie überlegen, wie heiß die Pflastersteine ​​werden können, insbesondere wenn sie sich in der Nähe eines Pools befinden, in dem Kinder möglicherweise barfuß draußen herumlaufen.

Monoton oder mehrfarbig?

Fertigerfarben

Eine monotone Fertigerinstallation bedeutet, dass die gewählte Farbe rein und ohne Variation ist. Es ist normalerweise modern und elegant, aber das Problem ist, dass diese Auswahl sowohl große als auch kleine Flecken zeigt, die fast jedes Mal, wenn Sie auf die Oberfläche blicken, auffallen können. Bei Einfahrten sind Ölflecken und Reifenspuren unvermeidlich. Im Hinterhof sind auch Verschmutzungen durch Grillfettflecken, Vogelkot und andere potenzielle Flecken wahrscheinlich. Überlegen Sie, wie sehr Sie ein oder zwei Flecken stören werden. (Aber seien Sie versichert, dass einer der Vorteile von ineinandergreifende Pflastersteine ist, dass Ihr Auftragnehmer sie leicht entfernen und ersetzen kann.)

Wenn Sie Flecken stören und die Pflastersteine ​​jedes Mal ersetzen, wenn ein Fleck nicht in den Karten enthalten ist, sind mehrfarbige Pflastersteine ​​der richtige Weg. Diese Pflastersteine ​​haben normalerweise zwei oder mehr Farbvariationen und neigen dazu, Flecken sehr gut zu verbergen. Und da mehrfarbige Pflastersteine ​​offensichtlich mehr Farben enthalten, fügen sie sich nahtloser in vorhandene Umgebungen ein.

Fertiger auf Dachfarbe abstimmen

Einige Experten glauben, dass die Anpassung der Farbe von Gehwegen, Auffahrten und Terrassenpflastern an die Dachfarbe Ihres Hauses der richtige Weg ist, da diese Strategie die Farben miteinander verbindet. Die Farben müssen nicht genau übereinstimmen, sollten aber die gleichen Farbtöne haben. Schauen Sie sich Bilder online und zu Hause persönlich an, um festzustellen, ob diese Strategie Sie anspricht oder nicht.

Überlegen Sie, was Sie möglicherweise ändern können

Oft verlieben sich Hausbesitzer zuerst in eine Fertigerfarbe, die möglicherweise nicht genau zum Äußeren des Hauses passt. Schauen Sie sich um und sehen Sie, ob Sie die Farbe einbinden können, indem Sie Fensterläden neu streichen, Regenrinnen und Fallrohre wechseln und die wechseln Farbe der Haustür oder durch Auffrischen anderer Akzente.

Fertiger-Texturen beeinflussen die Farbe

Wählen Sie die beste Fertigerfarbe für Ihr Haus

Glatte Oberflächen eignen sich am besten für Bereiche mit ständigem Verkehr wie Gehwege. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie nicht mit strukturierten Pflastersteinen auskleiden können, um visuelles Interesse zu wecken. Fertiger mit rauen oder gezackten Oberflächen können überall dort eingesetzt werden, wo ein wenig Traktion erforderlich ist, z. B. in der Nähe eines Pools oder in Bereichen, in denen Menschen nicht oft gehen. Strukturierte Pflastersteine ​​weisen mehr Farbabweichungen auf, da die unterschiedliche Oberflächenhöhe, wenn auch klein, winzige Schatten erzeugen kann, wodurch die Pflastersteine ​​an bestimmten Stellen möglicherweise dunkler oder heller erscheinen als bei hellem Licht in einem Einzelhändler.

Pflastersteine ​​sind heutzutage am häufigsten erhältlich. Sie durchlaufen einen zusätzlichen Prozess, bei dem sie tatsächlich in einer rotierenden Trommel taumeln, die scharfe Kanten abnutzt, Farbvariationen erzeugt und ihnen ein natürlicheres, rustikaleres Aussehen verleiht. Dies bedeutet jedoch, dass die Fugen zwischen den Pflastern in der Regel größer sind als die zwischen nicht getrommelten Pflastern, wodurch sie mehr Unkraut ausgesetzt sind, die Fugen im Laufe der Zeit mit mehr Sand gefüllt werden müssen und aufgrund der zusätzlichen Verarbeitung ein höherer Preis anfällt.

Beachten Sie, dass die meisten getrommelten und strukturierten Fertiger heutzutage ADA-konform sind. Es schadet jedoch nicht, dies vor dem Kauf zu überprüfen.

Fragen Sie nach Beispielen und Beispielen

Es wird dringend empfohlen, dass Hausbesitzer ihren Installateur bitten, mehrere Muster auszulegen und eine Weile damit zu leben, bevor sie offiziell eine Fertigerfarbe auswählen. Fragen Sie nach einer Vielzahl von Optionen, damit Sie die Farbtöne in jeder Fertigerkombination untersuchen können. Versuchen Sie, sich eine großformatige Installation der gewünschten Fertigerfarbe anzusehen, um besser zu verstehen, wie Ihr Wohnraum im Freien aussehen wird.

Du bist dran…

Hier gibt es keine richtigen oder falschen Antworten, da die endgültige Wahl eine Frage des persönlichen Geschmacks ist. Wie haben Sie die Farbe Ihrer Pflastersteine ​​ausgewählt?

Beliebte Beiträge