Dürreverträgliche Datenschutzabsicherungen: 10 SoCal-Optionen

Dürreverträgliche Datenschutzabsicherungen: 10 Optionen für Südkalifornien

Privacy Hedges - Dürreverträglich

Wenn Sie etwas mehr Privatsphäre für Ihre benötigen Pflasterstein Terrasse Wenn Sie einen Unterhaltungsbereich im Freien haben, der für Ihre Nachbarn etwas zu sichtbar ist, ist es möglicherweise an der Zeit, schnell wachsende, attraktive Optionen für die Erstellung eines Datenschutzbildschirms zu finden. Wenn Sie in Südkalifornien leben, werden Sie höchstwahrscheinlich an Niedrigwasseroptionen interessiert sein. Daher sollten Sie hier 10 dürretolerante Optionen zur Absicherung der Privatsphäre in Betracht ziehen.

1. Texas Liguster:

Liguster aus Texas sowie andere Ligusterarten sind beliebte Optionen für Hecken in Südkalifornien. Im Gegensatz zu einigen Liguster wächst der Liguster in Texas auf eine überschaubare Höhe, was die Pflege etwas erleichtert, da er als Absicherung für Ihre Privatsphäre dient Unterhaltungsbereiche im Freien . Dies ist eine schnell wachsende, immergrüne Option mit weißen Blüten. Während Ihre Liguster in Zeiten übermäßiger Hitze oder Dürre etwas zusätzliches Wasser benötigen, ist dies eine Landschaftsoption mit niedrigem Wasserstand. Als zusätzlichen Bonus ist es auch eine gute Ergänzung für feuerfeste Landschaftsgestaltung .



Kojotenpinsel

2. Kojotenpinsel:

Dieser dürretolerante Strauch ist auch als Kojotenbusch oder Chaparral-Besen bekannt und stammt aus der Westküste, einschließlich Südkalifornien. Es wächst im Allgemeinen bis zu einer Höhe von etwa drei Metern und bietet eine dichte, blühende Hecke, die nach dem Aufbau nur wenig Wasser benötigt.

Kalifornische Wachsmyrte

3. Kalifornische Wachsmyrte:

Myrica californica trägt auch die Namen Pacific Wax Myrtle und California Bayberry und gilt als großer Strauch oder kleiner Baum. Diese Option zur Gestaltung der Privatsphäre bei Niedrigwasser kann sehr hoch werden - bis zu 30 Fuß - und ist eine besonders gute Wahl für Häuser an der Küste von San Diego und Südkalifornien, da sie in Lehm- oder Sandböden gut funktioniert und mit Salznebel umgehen kann vom Meer. Ein interessanter Hinweis ist, dass Wachsmyrten in der Vergangenheit für medizinische Zwecke und zur Herstellung von Seife und Kerzen verwendet wurden.

Manzanita

4. Manzanita:

Es gibt mehr als 100 Sorten von Manzanita. Sie sollten daher mit jemandem in Ihrem örtlichen Gartencenter sprechen, um herauszufinden, welche verfügbar sind und welche am besten für Ihren Garten im Landesinneren oder an der Küste Südkaliforniens geeignet sind. Manzanitas sind in diesem Teil des Landes beheimatet, also sehr Dürre 'tolerant und gedeihen mit wenig Sorgfalt. In der Vergangenheit wurden Manzanitas für medizinische Zwecke verwendet, die Beeren wurden für Lebensmittel verwendet und Indianer verwendeten die Blätter zum Zähneputzen. Die attraktiven Zweige werden oft dekorativ verwendet.

Lorbeer

5. Bay Laurel:

Sie sind wahrscheinlich am besten mit Lorbeeren als Ursprung oder Lorbeerblättern vertraut, die wir für die Herstellung von Suppen und Saucen verwenden, aber dieser immergrüne Strauch oder kleine Baum kann auch verwendet werden, um ein natürliches zu schaffen Sichtschutz . Während Lorbeeren nicht in Kalifornien beheimatet sind, sind sie im Mittelmeerraum beheimatet, was bedeutet, dass sie auch hier gut wachsen werden. Sie benötigen regelmäßig Wasser, bis sie sich etabliert haben. Sobald diese dürretolerante Option zur Absicherung der Privatsphäre eingerichtet ist, benötigt sie in Zeiten anhaltender Hitze oder Dürre zusätzliches Wasser. Lorbeeren können in ihrer natürlichen Form wachsen oder für ein saubereres Aussehen geschnitten werden.

Kalifornischer Flieder

6. California Lilac:

Dieses Mitglied der Gattung Ceanothus stammt aus Kalifornien und wird am häufigsten als kalifornischer Flieder bezeichnet. Es ist jedoch nicht mit den Fliedern verwandt, die Sie möglicherweise an anderer Stelle in Ihrem Garten wachsen lassen. Es hat attraktive Blüten, die einen Farbton von Weiß bis Blau haben und je nach Sorte eine Höhe von über 20 Fuß erreichen können. Für dürretolerante Absicherungen der Privatsphäre möchten Sie möglicherweise kürzere Optionen wählen, z. B. die Sorte Blue Mound. Dieser ist eine besonders gute Wahl, wenn Sie auch nach Wegen suchen, dies zu tun locken Bestäuber in Ihren Garten .

7. Indischer Weißdorn:

Dieser blühende, immergrüne Strauch stammt aus Asien, kann aber in südkalifornischen Gärten nach seiner Gründung dürretolerant sein. Wenn Sie nach einer Hecke suchen, die Ihrem Garten einen Hauch von Farbe verleiht, werden Sie die schönen rosa Blüten des indischen Weißdorns lieben. Diese Niedrigwasser-Sichtschutzoption kann in ihrer natürlichen Form wachsen oder nach Ihren Bedürfnissen beschnitten werden. Sie müssen bei der Auswahl Ihres indischen Weißdorns vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass Sie eine Sorte pflanzen, die für Sie zu einer beträchtlichen Absicherung für die Privatsphäre wird. eher als niedrige, hügelige Sorten.

Himmlischer Bambus

8. Himmlischer Bambus:

Himmlischer Bambus ist auch als heiliger Bambus und Nandina bekannt und in Gartencentern und Baumärkten weit verbreitet. Es stammt aus Asien, ist aber in Nordamerika sehr verbreitet. Dieser immergrüne Strauch kann bis zu mehr als zwei Meter hoch und etwa zwei Meter breit werden. Sie benötigen jedoch etwas mehr Geduld, wenn Sie darauf warten, dass dieser langsam bis mittelschwere Züchter den Status eines Sichtschutzes erreicht. Das Warten lohnt sich jedoch und es handelt sich um eine sehr wartungsarme Anlage, die keinen Schnitt und wenig Pflege erfordert.

Kalifornischer Sanddorn

9. Kalifornischer Sanddorn:

Dieser blühende Strauch, auch als kalifornische Kaffeebeere bekannt, stammt aus Kalifornien und wird meistens etwa zwei Meter hoch. Die Zweige haben im Allgemeinen einen rötlichen Farbton, der Ihrem Garten eine zusätzliche Farbe verleiht. Die Beeren, die in der Vergangenheit von amerikanischen Ureinwohnern für Lebensmittel und medizinische Zwecke verwendet wurden, können gegessen oder zu Kaffeebeermarmelade verarbeitet werden. Wenn Sie nach einer dürretoleranten Hecke suchen, die Bestäuber in Ihren Garten lockt, ist dies eine gute Wahl.

Texas Ranger

10. Texas Ranger:

Dieser schöne, immergrüne Strauch, auch als Salbei aus Texas bekannt, gehört eigentlich nicht zur Familie der Salbei, ist aber in Südkalifornien ziemlich dürretolerant. Diese Option kann bis zu acht Fuß hoch und acht Fuß breit werden und erzeugt lila Blüten, die das silbergrüne Laub gut ergänzen. Ihr Ranger in Texas kann am besten mit regelmäßiger, tiefer Bewässerung blühen, aber auch mit seltener Bewässerung in trockenem Klima.

Dürretolerante Datenschutz-Absicherungsoptionen: Zusätzliche Tipps

Denken Sie daran, dass auch dürretolerante Pflanzen und Sträucher bis zu ihrer Etablierung bewässert werden müssen und in Zeiten übermäßiger Hitze oder Hitze weiterhin zusätzliches Wasser benötigen verlängerte Dürre .

Indem Sie jedes Jahr eine Schicht Mulch um die Basis Ihrer Hecke legen, helfen Sie dem Boden, Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkräutern zu begrenzen, die mit Ihrer Hecke um Wasser konkurrieren.

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens): Wikimedia Commons / Evangele19 ;; Wikimedia Commons / J.smith ;; Wikimedia Commons / Ben Cody ;; Wikimedia Commons / Ellen Levy Finch ;; Wikimedia Commons / Giancarlo Dessi ;; Wikimedia Commons / Stan Shebs ;; Wikimedia Commons / BotBln ;; Wikimedia Commons / Brofri ;; Wikimedia Commons / Open $ 0urce

Beliebte Beiträge