Die Wiederbelebung der schlafenden Veranda

Die Wiederbelebung der schlafenden Veranda

Wenn Sie nach einer einzigartigen Funktion suchen, die Sie zu Ihrer hinzufügen können Wohnbereich im Freien Wenn Sie einen funktionalen Raum schaffen möchten, den Sie das ganze Jahr über mit Ihrer Familie und Freunden genießen können, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihrem Zuhause eine Schlafveranda hinzuzufügen.

Schlafende Veranden, die im letzten Jahrhundert ihren Höhepunkt erreicht haben, sind abgeschirmte Veranden oder Balkone, die ursprünglich verwendet wurden, um heißen, stickigen Schlafzimmern zu entkommen und in Sommernächten bequemer zu schlafen.

Früher eine Notwendigkeit, gerieten sie nach der Erfindung von elektrischen Ventilatoren und modernen Klimaanlagen, die es ermöglichten, auch in den heißesten Nächten bequem im Haus zu schlafen, weitgehend aus der Mode.



In den letzten Jahren haben schlafende Veranden - oder was heute einfach als abgeschirmte Veranden bezeichnet wird, da sie selten geschlafen werden - wieder an Boden gewonnen, und immer mehr Hausbesitzer suchen sie, wenn sie Häuser kaufen oder sie zu ihren eigenen Häusern hinzufügen .

Eine kurze Geschichte der schlafenden Veranden

Lange bevor elektrische Ventilatoren und Klimaanlagen in Häusern in ganz Amerika zu finden waren, mussten die Menschen kreative Wege finden, um sich abzukühlen.

Im Laufe der Geschichte haben die Menschen Handventilatoren, rotierende Ventilatoren mit menschlichem Antrieb, zirkulierendes Wasser, Eis und Schnee verwendet, um in den wärmeren Monaten kühl zu bleiben.

Die Häuser wurden raffiniert gebaut, um die Bewohner bei steigender Temperatur so angenehm wie möglich zu halten, und viele dieser Klimatisierungstechniken werden immer noch eingesetzt, um zu helfen Energie sparen und moderne Häuser kühler halten.

Das Schlafen im Freien in Innenhöfen oder auf Veranden, wenn die Innentemperaturen etwas zu hoch sind, hat stattgefunden, seit wir angefangen haben, in dauerhaften Wohnungen zu leben, aber erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurden schlafende Veranden wirklich populär und wurden zu einer häufigen Ergänzung Häuser.

Als Wissenschaftler und Ärzte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen, Keime zu entdecken und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit zu verstehen, wurde die keimbeladene Raumluft weniger attraktiv, und die Ärzte empfahlen, mehr Zeit im Freien zu verbringen, um die Vorteile der frischen Luft zu genießen.

Es wurde angenommen, dass das Schlafen im Freien das Immunsystem stärkt und Spaziergänge an der frischen Luft (bekannt als Konstitutionelle) als wichtiger Bestandteil der Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens angesehen wurden.

Als die Tuberkulose zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur häufigsten Todesursache wurde, glaubte man, dass frische Luft denjenigen helfen würde, die diese Krankheit hatten, und gesunden Menschen helfen würde, sie nicht zu bekommen.

Das Schlafen im Freien wurde als besonders hilfreich angesehen, aber die meisten Menschen wollten mehr Privatsphäre und weniger Insekten, als sie einfach in ihren Hinterhöfen oder auf ihren Veranden schlafen würden.

Aus diesem Grund waren die meisten Schlafveranden abgeschirmte Balkone in der Nähe der Schlafzimmer im zweiten Stock des Hauses oder abgeschiedene, abgeschirmte Veranden, die hauptsächlich nur von Mitgliedern des Haushalts genutzt wurden.

Die Kombination aus dem Wunsch, gesunde, frische Luft einzuatmen, und dem Wunsch, mitten im Sommer nicht in stickigen, heißen Schlafzimmern zu schlafen, führte zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage nach abgeschirmten Veranden.

Etwa zur gleichen Zeit kam Strom in mehr Haushalte und elektrische Ventilatoren veränderten die Art und Weise, wie Menschen die Temperatur in ihren Häusern kontrollierten.

Es dauerte nicht lange - 1902, um genau zu sein -, bis Willis Carrier eine Luftkühlmaschine erfand, die der Vorgänger der heutigen Klimaanlagen war.

Obwohl es Klimaanlagen seit der Jahrhundertwende gibt, wurde sie erst Mitte der 1960er Jahre zu einem alltäglichen Anblick in Privathaushalten, aber selbst dann verfügte nur etwa jedes zehnte Haus über eine Klimaanlage.

Die Menschen gingen zu Orten mit Klimaanlage, wie Kaufhäusern und Kinos, um der Hitze zu entkommen, und viele Leute ohne Klimaanlage in ihren Häusern schliefen weiter auf ihren Schlafveranden, um die Sommerbrise zu nutzen.

Da die Tuberkulose jedoch an Boden verlor und elektrische Ventilatoren es ermöglichten, in Innenräumen bequemer zu schlafen, gerieten die Veranden langsam aus der Mode und gehörten weitgehend der Vergangenheit an.

In einigen Gebieten des Landes, insbesondere im Süden und Südwesten, sind abgeschirmte Veranden nach wie vor beliebt, werden jedoch nicht mehr häufig als Schlafveranden bezeichnet und weniger häufig für diesen Zweck verwendet.

Pflasterstein Patio

Eine Rückkehr zum Schlafen im Freien

Möglicherweise können wir das Klima in unseren Häusern besser kontrollieren und drinnen bequemer schlafen, aber viele Menschen fühlen sich immer noch dazu hingezogen, Zeit im Freien zu verbringen und unter dem Sternenhimmel zu schlafen.

An Sommerwochenenden füllen sich die Campingplätze, Freunde versammeln sich um Feuerstellen um die Woche nachzuholen, und die meisten von uns glauben immer noch an die gesundheitsfördernden Eigenschaften, wieder in die Natur zurückzukehren und frische Luft zu atmen.

Obwohl wir möglicherweise nicht so oft draußen schlafen wie unsere Vorfahren, legen wir bei der Gestaltung unserer Häuser und der Betonung auf Landschaftsgestaltung und Wohnbereiche im Freien Zeigen Sie auf jeden Fall, wie sehr wir es schätzen, Zeit draußen zu verbringen.

Dies mag einer der Gründe sein, warum abgeschirmte Veranden, die zum Schlafen im Freien verwendet werden können, wieder an Beliebtheit gewinnen.

Das Schöne an der Aufnahme einer modernen Schlafveranda in Ihre Landschaftsgestaltung ist, dass Sie einen funktionalen Raum schaffen können, den Sie auch tagsüber als Wohnbereich im Freien (oder halb im Freien) nutzen können.

Die Schaffung eines Bereichs, in dem Sie bequem in Ihrem Garten schlafen können, bietet auch viele Möglichkeiten für unterhaltsame Unterhaltungsmöglichkeiten im Freien und Familienaktivitäten.

Stellen Sie sich die Bequemlichkeit vor, einen Kinderschlaf auf einer schlafenden Veranda zu veranstalten, auf der Sie problemlos die Pflastersteine, Ziegel oder Beton entfernen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die Kinder eine Vase umwerfen oder Ihren Teppich verschmutzen.

Und stellen Sie sich gleichzeitig vor, wie viel mehr Spaß sie haben werden, wenn ihre Pyjamaparty im Freien stattfindet.

Hinterhof-Pyjamapartys sind eine großartige Idee, aber ohne die Bequemlichkeit und Sicherheit einer abgeschirmten Veranda oder eines abgeschirmten Decks müssen Sie sich um Insekten sorgen und die Kinder im Auge behalten.

Diese Art von Außenraum schafft einen Raum, in dem Kinder bis spät in die Nacht in einer sichereren, fehlerfreien und komfortableren Umgebung spielen, Geistergeschichten erzählen oder über ihre neuesten Schwärme sprechen können.

Sie können diesen Raum auch für fehlerfreie Dinnerpartys im Freien nutzen, mit Ihrer Familie in Ihrem Garten campen oder nach einer langen Woche auf einem Tagesbett auf der Terrasse mit einem guten Buch und einem Getränk entspannen.

Schlafmöglichkeiten im Freien

Wenn Sie hauptsächlich einen Platz zum Schlafen im Freien schaffen möchten, ist eine Schlafveranda nicht Ihre einzige Option.

Sie können Hängematten zwischen robusten Bäumen aufreihen, ein Zelt für einen Campingausflug im Hinterhof aufbauen, Ihre Cabana in eine entspannende Oase verwandeln oder ein Schaukelbett auf Ihren Balkon hängen.

Sie können einem vorhandenen Pavillon auch Screening-Material hinzufügen oder einen Auftragnehmer beauftragen, ein Sommerhaus in Ihrem Garten zu bauen.

Sommerhäuser sind in Europa beliebt, in Amerika jedoch seltener anzutreffen. Sie sind kleine Gebäude mit normalerweise abgeschirmten Teilwänden und einem Dach. Sie wurden speziell entwickelt, damit die Menschen bei warmem Wetter die Zeit im Freien in ihren Gärten genießen können.

Wenn ein Sommerhaus die Schlafoption im Freien ist, die Sie am meisten interessiert, können Sie ein Kit kaufen, um eines in Ihrem Garten zu bauen, einen Auftragnehmer beauftragen, eines zu installieren, oder einen Schuppen oder Pavillon in ein charmantes Sommerhaus verwandeln, in das Sie sich schleichen können Entspannen Sie im Schatten und lauschen Sie der Sommerbrise, die durch die Bäume weht.

Eine Option, die für die meisten Menschen einfacher ist, besteht darin, eine vorhandene überdachte Terrasse in eine abgeschirmte Veranda zu verwandeln, die sowohl zum Unterhalten als auch zum Schlafen genutzt werden kann.

Zum Beispiel a Pflasterstein Terrasse oder Deck bietet eine stabile Grundlage für bequeme Stühle, ein Tagesbett im Freien und alles andere, was Sie für die Erstellung Ihrer Schlafveranda benötigen.

Tipps zum Erstellen einer Schlafveranda

Bei Schlafveranden dreht sich alles um Funktion und Komfort, und moderne Schlafveranden können mehreren Zwecken dienen, wenn sie so konzipiert sind, dass sie ihren Nutzen maximieren.

Hier sind 10 Tipps, mit denen Sie eine Schlafveranda für Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste erstellen können:

1. Eine schlafende Veranda sollte ein Dach haben, um Sie und Ihre Möbel vor Witterungseinflüssen zu schützen.

2. Das Screening Ihrer Veranda oder Terrasse ist ein wesentlicher Bestandteil der Umwandlung in einen komfortablen Ort, an dem Sie schlafen können, ohne die ganze Nacht über auf Insekten einschlagen zu müssen.

3. Ein Deckenventilator kann Ihre Schlafveranda sowohl für den Tag als auch für die Nacht noch komfortabler machen.

4. Bequeme Möbel zum Entspannen am Tag und zum Schlafen in der Nacht sind ein absolutes Muss, wenn Sie eine einladende Veranda zum Schlafen schaffen.

5. Ein Teppich im Freien macht a weicher Beton- oder Pflastersteinterrasse eine gemütlichere Atmosphäre zu schaffen.

6. Es macht keinen Sinn, eine Veranda zu bauen, die nur zum Schlafen gedacht ist. Schließen Sie daher Möbel ein, die tagsüber verwendet werden können.

7. Eine schlafende Veranda ist der perfekte Ort für eine Hinterhof Kino Hier können Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste einen Film genießen, bevor Sie unter dem Sternenhimmel einschlafen.

8. Eine Art Wand, Geländer oder Rahmen in der unteren Hälfte Ihrer abgeschirmten Seiten sorgt für Stabilität und macht Ihre Schlafveranda sicherer.

9. Für eine entspannte, einladende Atmosphäre wählen Sie sanftes Licht wie Lichterketten oder flammenlose Kerzen, um Ihre Veranda zu beleuchten.

10. Pflanzen Sie Jasmin, Rosmarin oder Lavendel um die Außenseite Ihrer Veranda, um diese zarten Düfte zu genießen, wenn sie in der Sommerbrise getragen werden.

Abschließende Gedanken…

Das Schlafen auf einer abgeschirmten Veranda ist nicht nur eine unterhaltsame Möglichkeit, der Natur ein Stück näher zu kommen und die ganze Nacht über frische Luft einzuatmen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Energie zu sparen, indem Sie in heißen Sommernächten weniger das Innere Ihres Hauses kühlen müssen.

Abgeschirmte Terrassen bieten auch eine hervorragende Gelegenheit, einen Übergangsraum zwischen Ihren Unterhaltungsbereichen im Innenbereich und Ihren Unterhaltungsbereichen im Freien zu schaffen, um einen besseren Fluss und einen weiteren Ort für Ihre Gäste zu ermöglichen.

Darüber hinaus ist dies für viele Hausbesitzer eine großartige Möglichkeit, die Wohnbereiche im Freien besser zu nutzen, da selbst diejenigen von uns, die jeden möglichen Moment mit Grillen, Abhängen am Pool oder Lesen auf dem Deck verbringen, wahrscheinlich noch mehr Zeit im Freien verbringen Wenn es eine abgeschirmte Veranda gibt, auf der wir Essen servieren, Filme schauen oder sogar schlafen können, ohne dass uns Insekten stören.

Beliebte Beiträge