San Diego Trees Guide: Beste Arten, um in Ihrem Garten zu pflanzen

San Diego Trees Guide: Die besten Arten, um in Ihrem Garten zu pflanzen

San Diego Bäume

Egal, ob Sie ein neues Haus in einer gerade gebauten Siedlung haben, Ihren Garten aufpeppen möchten oder gerade umgezogen sind und mehr Schatten und Privatsphäre benötigen, das Pflanzen von Bäumen fällt Ihnen normalerweise ein. Glücklicherweise hat San Diego ein ideales Klima für den Anbau vieler Baumarten. Wenn Sie wissen, was wo am besten wächst, sind Sie auf einem guten Weg.

Denken Sie daran, dass die Art des Baumes, den Sie wie die meisten Dinge im Garten wählen, von Ihrem Platz, Ihren persönlichen Vorlieben, Ihrem Budget und Ihrem Bedarf abhängt. Nachfolgend haben wir die Bäume aufgelistet, die in unserer Region gut abschneiden, mit Details wie der Höhe jeder Art und ihren Wasserbedarf.



Insgesamt sind hier in Südkalifornien dürretolerante und die Sonne begünstigende Pflanzen die beste Wahl. Dennoch wachsen die meisten Bäume am schnellsten, wenn sie jung sind und in nährstoffreichen, gut bewässerten Böden gepflanzt werden. Denken Sie auch daran, dass Sie aufgrund wachsender Wurzeln und hängender Äste keinen Baum in einem Umkreis von 10 Fuß um Ihr Zuhause pflanzen möchten und dass es wichtig ist, den Baum entsprechend dem Platz in Ihrem Garten zu dimensionieren. Der Hauptgrund, warum Hausbesitzer Bäume herausreißen, ist, dass sie zu groß geworden sind und Sie sich Jahre später nicht in dieser Position befinden möchten.

Gute Bäume zum Pflanzen in San Diego

Kleinste Akazie Mittelmeerlandschaft durch Austin Landschaftsarchitekten & Landschaftsarchitekten D-CRAIN Design und Konstruktion

1. Kleinste Akazie -

Dieses Immergrün wächst gut in halbtrockenen Klimazonen und hat einen geringen Wasserbedarf, sobald es sich etabliert hat. Die kleinste Akazie blüht vor allem im Frühjahr cremefarbene und gelbe Blütenbüschel. Da die kleinste Akazie dazu neigt, leicht zu „streuen“, wird empfohlen, sie nicht zu nahe an Pools zu pflanzen.

  • USDA-Winterhärtezonen: 8-11
  • Reife Größe: 20 'bis 40'.
  • Breite bei Fälligkeit: 15 'bis 25'
  • Gestalten: neigt dazu, aufrecht zu wachsen und kann eine 'weinende' Form annehmen
  • Wachstumsrate: schnell
  • Bevorzugt: volle Sonne
  • Blätter: lang, dünn und grün
  • Beste für: Bereitstellung von gefiltertem Schatten; Pflanzen in einem Hain; Bildschirmbepflanzung, enge Landschaftsräume, Straßen
  • Instandhaltung: niedrig
  • Feuer Beständigkeit: niedrig
  • Wasserbedarf: niedrig

Deodar Zeder

2. Deodar Cedar -

Eine weitere immergrüne Deodar-Zeder ist hitze- und dürretolerant, sobald sie sich etabliert hat. Die Deodar-Zeder ist gut an das Klima in San Diego angepasst und wächst auch unter milden Bedingungen am Meer. Manchmal als 'Weihnachtsbaum' bezeichnet, ist der Deodar nicht so dicht wie die immergrünen Bäume, die normalerweise für die Feiertage verwendet werden.

  • USDA-Winterhärtezonen: 7-9
  • Reife Größe: bis zu 80 ′
  • Breite bei Fälligkeit: 20 '- 40'
  • Gestalten: pyramidenförmig (unten breiter als oben)
  • Wachstumsrate: Mittel
  • Bevorzugt: volle Sonne bis Halbschatten
  • Blätter: dunkelgrüne bis graugrüne immergrüne Nadeln
  • Beste für: Zierpflanzen; traditionelle Landschaften, große Räume; zum Screening; Straßen brauchen Bäume
  • Instandhaltung: niedrig
  • Feuer Beständigkeit: niedrig
  • Wasserbedarf: niedrig
Western Redbud Traditionelle Landschaft durch West Lafayette Landschaftsarchitekten & Landschaftsarchitekten Der amerikanische Gärtner, LLC

3. Western Redbud -

Dieser laubwechselnde kleinere Baum blüht im Frühjahr magentafarbene Blüten und stammt aus den westlichen USA. Er kommt häufig in den Ausläufern und anderen trockenen Regionen vor. Der Western Rosebud ist trockenheitstolerant und ziemlich kompakt. Er ist ein ziemlich beliebter Landschaftsbaum in Südkalifornien. Und Bonus? Die Blüten sind essbar.

  • USDA-Winterhärtezonen: 7-9
  • Reife Größe: bis zu 20'
  • Breite bei Fälligkeit: fünfzehn'
  • Gestalten: strauchartiger, mehrstämmiger, runder Baum
  • Wachstumsrate: mäßig
  • Bevorzugt: volle Sonne
  • Blätter: herzförmige grüne, kupferfarbene Blätter im Frühjahr, die im Laufe der Jahreszeiten grün und braun werden
  • Beste für: kleinere Landschaftsbereiche; Zierpflanzen, Hecken, entlang von Zäunen
  • Instandhaltung: niedrig
  • Feuer Beständigkeit: günstig
  • Wasserbedarf: niedrig
Kreppmyrte Traditionelle Landschaft durch Silver Spring Landscape Architects & Landschaftsarchitekten Cathy Carr, APLD

4. Kreppmyrte -

Ein weiterer kleiner Laubbaum, die Kreppmyrte, produziert im Spätsommer weiße, rosa oder lila Blüten und wird oft als „Flieder des Südens“ bezeichnet.

  • USDA-Winterhärtezonen: 7-10
  • Reife Größe: bis zu 25'
  • Breite bei Fälligkeit: fünfzehn'
  • Gestalten: strauchartiger, mehrstämmiger Baum mit dichten Ästen
  • Wachstumsrate: mäßig bis schnell
  • Bevorzugt: volle Sonne
  • Blätter: mittelgrün mit Farben, die im Herbst gelb und orange werden
  • Beste für: kleinere Landschaftsbereiche; Zierpflanzen
  • Instandhaltung: niedrig
  • Feuer Beständigkeit: mäßig
  • Wasserbedarf: niedrig bis mittel

Engel

5. Engels Trompetenbaum -

Angels Trompeten sind hauptsächlich als große tropische Sträucher charakterisiert, die in eine holzige Baumform geschnitten werden können, obwohl andere Quellen es einen kleinen Baum nennen. Die Engelstrompete ist so benannt nach ihren riesigen (bis zu 30 cm), röhrenförmigen Blüten, die im Sommer und Herbst erstaunlich blühen. Die Blumen öffnen sich nachts und riechen fantastisch. Angels Trompetenbäume sind nicht für Hinterhöfe mit Kindern oder Haustieren geeignet und bei Verschlucken hochgiftig.

  • USDA-Winterhärtezonen: 10-11
  • Reife Höhe : bis zu 6 'bis 15'
  • Breite bei Fälligkeit: 10- 'bis 15'
  • Gestalten: vasenartig mit trompetenförmigen Blüten
  • Wachstumsrate: schnell
  • Bevorzugt: mittlere Sonne
  • Blätter : mittelgroß, grün
  • Beste für: Akzent Landschaftsbau, Grenzen, Zierpflanzen
  • Instandhaltung: niedrig
  • Feuer Beständigkeit: mäßig
  • Wasserbedarf: Mittel

Zitronenflaschenbürste

6. Zitronenflaschenbürste -

Lemon Bottlebrush ist ein immergrüner Baum (üblicherweise als Strauch gezüchtet). Er hat rote, bürstenförmige Blüten und ist ziemlich dürretolerant.

  • USDA-Winterhärtezonen: 9-11
  • Reife Größe: bis zu 25'
  • Breite bei Fälligkeit: bis zu 25'
  • Gestalten: oval und oben abgerundet
  • Wachstumsrate: mäßig bis schnell
  • Bevorzugt: volle bis mittlere Sonne
  • Blätter: hellgrün, ziemlich schlank
  • Beste für: Absicherung, Abschirmung, Schatten
  • Instandhaltung: Mittel
  • Feuer Beständigkeit: günstig
  • Wasserbedarf: niedrig
Königlicher lila Rauchbaum Traditionelle Landschaft durch Eugene Landschaftsarchitekten & Landschaftsarchitekten Mosaikgärten

7. Royal Purple Smoke Tree

Dies ist ein Laubbaum mit dramatischen, rosa-lila Samenbüscheln und rötlichem Laub, der im Sommer seinen Höhepunkt erreicht und im Herbst scharlachrot wird. Die Blüten des Baumes erscheinen oft wischig oder 'rauchig', woraus der Name entstand.

  • USDA-Winterhärtezonen: 5-9
  • Reife Größe: 15 'bis 20'
  • Breite bei Fälligkeit: bis zu 12 'bis 15'
  • Gestalten: rund, klein
  • Wachstumsrate: schleppend
  • Bevorzugt: volle bis mittlere Sonne
  • Blätter: oval, lila-rot
  • Beste für : Ränder, Deck- / Terrassendekoration, Musterbaum
  • Instandhaltung : niedrig
  • Feuer Beständigkeit: mäßig
  • Wasserbedarf: Mittel

8. Süßer Schattenbaum

Dieser immergrüne Baum stammt aus Australien und sprießt im Frühling und Frühsommer süß duftende Blüten, die blassgelb und mild bis tiefgelb blühen.

  • USDA-Winterhärtezonen: 4-8
  • Reife Größe: bis 40'
  • Breite bei Fälligkeit: bis 15 'bis 20'
  • Gestalten: groß und schlank
  • Wachstumsrate: schleppend
  • Bevorzugt: volle Sonne bis leichter Schatten
  • Blätter: gelbgrüne bis hellgrüne glänzende ovale Trauben
  • Beste für: kleinere landschaftlich gestaltete Räume, Terrassenbereiche und Rasenflächen
  • Instandhaltung: mäßig
  • Feuer Beständigkeit: günstig
  • Wasserbedarf: niedrig

Auf der Suche nach Obstbäumen?

San Diego bietet mit seiner direkten Sonneneinstrahlung und den warmen Jahreszeiten das perfekte Klima für den Anbau von Obstbäumen. Wir haben hier keine Obstbäume abgedeckt, da diese tendenziell mehr Pflege und Aufmerksamkeit erfordern als einfache Bäume, die für die Landschaftsgestaltung verwendet werden. Eine umfassende Anleitung, welche Obstbäume in San Diego gepflanzt werden sollen, finden Sie hier.

Du bist dran…

Südkalifornien und San Diego eignen sich aufgrund ihres Mikroklimas und ihrer unterschiedlichen Topographie gut für den Anbau vieler verschiedener Baumarten. Nachdem Sie Ihren Platz, Ihre Bedürfnisse und Ihre Funktion im Vergleich zu den Formanforderungen bewertet und ein wenig recherchiert haben, ist es einfach, die beste Art für Ihren Garten auszuwählen. Welche Bäume wachsen Sie? Passen sie zu Ihrer Landschaft?

Fotokredit: Wo nicht als Houzz vermerkt, stammen Bilder von http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cedrus.JPG,

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Brugmansia_candida_tree.jpg,

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Callistemon_citrinus_Red_Clusters_2.jpg

Beliebte Beiträge