Vor- und Nachteile der Solarlandschaftsbeleuchtung

Solar Landscape Lighting (Vor- und Nachteile)

Solar Landschaftsbeleuchtung

Außenbeleuchtung ist ein wesentlicher Bestandteil der Landschaftsgestaltung und etwas, das jedes Haus braucht. Landschaftsbeleuchtung erhöht die Sicherheit, verbessert Ihre Sicherheitsmaßnahmen zu Hause , leitet den Verkehr durch Ihren Garten, betont interessante Merkmale Ihres Hauses oder Hofs, sorgt für Arbeitsbeleuchtung und beleuchtet Ihre Wohnbereiche im Freien.

Die einzige Frage ist also, welche Art von Außenbeleuchtung für Sie geeignet ist. Die drei Grundkategorien sind Solar, Halogen und LED. Hier werden wir uns die Vor- und Nachteile von Solarlandschaftslichtern ansehen, aber lesen Sie auch Halogen 'vs LED Landschaftsbeleuchtung um Ihnen zu helfen, das richtige Beleuchtungsprodukt zu finden, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.



Solar Landschaftsbeleuchtung in der Nähe von Garten

Vorteile der solaren Landschaftsbeleuchtung

Schauen wir uns zunächst einige der Vorteile der Wahl einer solarbetriebenen Landschaftsbeleuchtung für Ihre Terrassen, Gehwege, Auffahrten, Blumenbeete oder Gärten an.

  • Sie benötigen keine nahe gelegene Stromquelle (oder eine andere Stromquelle) für Ihre Beleuchtung.
  • Da Sie keinen Strom benötigen, können Sie Ihre Landschaftslichter fast überall dort platzieren, wo sie den ganzen Tag über ausreichend Sonnenlicht erhalten.
  • Ihre Landschaftsbeleuchtung erhöht Ihre Stromrechnung nicht.
  • In den Sommermonaten, in denen die Tage länger sind, bleiben Ihre Lichter bis spät in die Nacht eingeschaltet, was in dieser beliebten Jahreszeit für die Unterhaltung von Vorteil sein kann.
  • Sie können Ihre Leuchten in einem Blumenbeet oder Gemüsegarten installieren, in dem Sie häufig graben, ohne sich Gedanken über die Beschädigung elektrischer Kabel machen zu müssen.
  • Da keine Verkabelung erforderlich ist, sind Solarlandschaftsleuchten einfach zu installieren und können ein Heimwerkerprojekt sein.
  • Abgesehen von Ihrer Vorabinvestition können Sie davon ausgehen, dass Sie während der Lebensdauer Ihrer Solarleuchten wenig bis gar kein Geld ausgeben. Dies liegt daran, dass sie keinen Strom benötigen und nur einen minimalen Wartungsbedarf haben.
  • Solarlichter sind eine umweltfreundliche Wahl, da sie keinen Strom benötigen und den CO2-Fußabdruck Ihres Hauses senken können.
  • Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kinder oder Hunde elektrische Kabel durchschneiden, durchkauen oder stolpern.

Tipps zur Beleuchtung von Solarlandschaften

Nachteile der solaren Landschaftsbeleuchtung

Nachdem wir uns nun mit den potenziellen Vorteilen der Auswahl von Solarlandschaftsleuchten befasst haben, wollen wir uns einige der Nachteile der Solarbeleuchtung ansehen, um festzustellen, ob dies die richtige Art von Gartenleuchten für Sie ist.

  • Solare Landschaftslichter müssen dort platziert werden, wo sie den ganzen Tag über Licht empfangen, um die Batterien aufzuladen.
  • Solare Landschaftsbeleuchtung ist in Gebieten mit Bäumen, Sträuchern, Büschen und Pflanzen, die die Sonne blockieren, im Allgemeinen keine praktikable Option.
  • Solarlichter können oft nicht in der Nähe von Strukturen verwendet werden, die die Sonne für einen wesentlichen Teil des Tages blockieren.
  • Die Sonnenkollektoren müssen regelmäßig gereinigt werden, um Staub und Schmutz zu entfernen, die das zum Laden der Batterien erforderliche Sonnenlicht blockieren können.
  • Die meisten Solarleuchten bleiben nicht so lange an andere Landschaftsbeleuchtungsoptionen nach Einbruch der Dunkelheit an bewölkten Tagen, da nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist, um die Batterien vollständig aufzuladen.

Solar Landschaftsbeleuchtung Bewertung

  • Sie müssen regelmäßig Äste und Büsche beschneiden, die das Sonnenlicht blockieren.
  • Solar-Gartenleuchten haben im Vergleich zu anderen Beleuchtungsoptionen häufig eine schwächere Beleuchtung.
  • Kabelgebundene Landschaftslichter, die Strom benötigen, können so eingestellt werden, dass sie jede Nacht so lange eingeschaltet bleiben, wie Sie möchten. Solarleuchten bleiben nur so lange eingeschaltet, wie es die tägliche Aufladung zulässt.
  • Solarlichtbatterien müssen alle zwei bis drei Jahre ausgetauscht werden. früher korrodieren sie vor Feuchtigkeit.
  • Aufgrund der Alterung der Sonnenkollektoren oder Batterien müssen Sie Solarleuchten fast immer häufiger ersetzen als andere Arten der Landschaftsbeleuchtung.
  • Solare Landschaftsbeleuchtung erfordert eine ausreichende Dunkelheit, um nachts eingeschaltet zu werden. Dies bedeutet, dass Sie sie nicht in der Nähe anderer Beleuchtungsarten verwenden können, z. B. Veranda- oder Lichterketten auf Ihrer Terrasse, die häufig nachts eingeschaltet sind.
  • Die kürzeren Wintertage bedeuten, dass Ihre Solarlichtbatterien nicht so viel Ladung haben und nicht so lange halten, wenn es dunkel wird. Dies ist jedoch die Jahreszeit, in der die Dunkelheit früh kommt und Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit eine längere Zeit im Freien benötigen Beleuchtung für abendliche Unterhaltung.
  • Wenn Sie eine Landschaftsbeleuchtung benötigen, um a Gehweg oder Auffahrt Früh am Morgen, bevor die Sonne aufgeht, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Solarleuchten tagsüber nicht genug aufgeladen werden, um nachts so lange eingeschaltet zu bleiben.

Beratung zur Beleuchtung von Solarlandschaften

Vor- und Nachteile der Solarlandschaftsbeleuchtung: Letzte Gedanken

Solarbetriebene Leuchten haben einen Platz in der Welt der Landschaftsbeleuchtung und können eine besonders gute Wahl für Bereiche sein, in denen das Verlegen von elektrischen Kabeln nicht praktikabel oder möglich ist. Sie sind auch eine gute Wahl für Hausbesitzer, die ihren CO2-Fußabdruck verringern möchten, oder für Mieter, die eine einfach zu installierende, temporäre Beleuchtungsoption für den Garten suchen, die sie bei ihrem Umzug mitnehmen können.

Diese Art der Beleuchtung ist oft nicht die beste Wahl für Leute, die früh morgens oder spät abends zuverlässige Beleuchtung benötigen. Dies ist auch keine gute Option für Leute, die nicht die Zeit haben, die Sonnenkollektoren regelmäßig zu reinigen oder Bäume und Büsche zu beschneiden, um ein optimales Laden der Batterien jeden Tag zu gewährleisten.

Vor dem Kauf einer Solarlandschaftsbeleuchtung empfehlen wir, sich mit LED-Landschaftsbeleuchtung zu befassen, die viel weniger Strom verbraucht als ältere Gartenleuchten und im Allgemeinen eine längere Lebenserwartung als Solarleuchten hat.

Durch Vergleichen dieser beiden Optionen vor dem Kauf können Sie besser bestimmen, welche Option für Ihre spezielle Situation die richtige ist.

Solar Landschaftsbeleuchtung Info

Zusätzliche Ressourcen für die Landschaftsbeleuchtung

Beliebte Beiträge