Steinwege: Sprungbrett Gehweg Ideen + Designs

Stone Pathways Guide: Sprungbrett-Gehweg-Ideen + Designs

Pflastersteinpfade

Die Bedeutung von Wegen

Gehwege können dabei helfen, verschiedene Bereiche Ihres Gartens zu definieren, Gäste zu unterhaltsamen Außenbereichen zu führen, Menschen davon abzuhalten, auf lebenden Bodendeckern zu gehen, den Zugang für eine einfache Ernte in Ihrem Gemüsegarten zu ermöglichen und einen ordnungsgemäßen Fluss sowohl Ihrer Landschaftsgestaltung als auch des sich bewegenden Verkehrs zu ermöglichen durch deinen Garten.

Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Landschaftsgestaltung und tragen maßgeblich zur Gestaltung eines Hinterhofs, Vorgartens oder Seitengartens bei, der funktional ist und Ihren Anforderungen entspricht.

Leider wird das Design von Pfaden beim Erstellen oft übersehen oder wenig berücksichtigt Wohnräume im Freien und Gehwege werden oft einfach als ein Weg gesehen, um vom Tor zum Deck, von der Terrasse zum Pool oder vom Haus zum Garten zu gelangen.



Wenn man ihre grundlegendste Funktion betrachtet, ist dies wahr.

Wege können jedoch so viel mehr sein als nur ein bequemer Weg, um von einem Punkt in Ihrem Garten zum anderen zu gelangen.

Ein gut gestalteter Gehweg kann den letzten Schliff geben, wenn er Ihre gesamte Landschaftsgestaltung ergänzt, oder kann sogar ein Schwerpunkt in Ihrem Garten sein, wenn er so gestaltet ist, dass er sich von Ihren anderen Landschaftsgestaltungsmerkmalen abhebt.

Gehweg ohne Unkrautschutz

Es kann auch die visuelle Attraktivität Ihres Gartens ernsthaft beeinträchtigen, wenn Sie nicht ein wenig darüber nachdenken, es passend zu Ihrer Landschaftsgestaltung zu gestalten.

Zum Beispiel würde ein Gehweg aus gegossenem Beton in einem englischen Bauerngarten oder Zen-Garten eher fehl am Platz aussehen, aber das krasse Aussehen von gegossener Beton passt vielleicht ganz gut zu einem modernen Design, das sich auf klare Linien und begrenztes Grün konzentriert.

Wähle ein Gehweg 'Design Das funktioniert für Sie und mit Ihrer Landschaftsgestaltung, um das zufriedenstellendste Endergebnis und den funktionalsten Garten zu erzielen.

Fertigerwege

Solide Gehwege versus Trittsteine

Primäre Gehwege sind oft eine feste Oberfläche, die eine stabile und attraktive Möglichkeit bietet, durch Ihren Garten zu fahren und den Verkehr zu Ihrer Haustür oder zu Unterhaltungsbereichen im Freien zu führen.

Diese festen Gehwege können aus Beton, Ziegeln, Steinplatten oder Pflastersteinen bestehen.

Solide Gehwege sind in der Regel formeller als Trittsteinpfade und fast immer teurer.

Trittsteine ​​sind im Allgemeinen lässiger und können in einigen Fällen einladender sein.

Wenn Sie beispielsweise ein schönes viktorianisches Zuhause haben, gibt es nichts Schöneres und Einladenderes als einen Sprungbrettweg, der zu einem Rosengarten oder einem versteckten Sitzbereich führt.

Sprungbrett ist auch eine gute Option für Hausbesitzer, die nicht über das Budget für einen soliden Gehweg verfügen oder den größten Teil ihres Landschaftsbudgets lieber auf andere Projekte konzentrieren möchten.

Zum Beispiel, wenn Sie wählen mussten, ob Sie Geld für Ihre Unterhaltungsbereiche im Freien oder für Ihre ausgeben möchten Küchengarten Wahrscheinlich möchten Sie Ihre Landschaftsgestaltung in die Wohnbereiche im Freien stecken, in denen Sie Gäste unterhalten oder Zeit mit Ihrer Familie verbringen.

Während Ihr Gemüsegarten noch einige Gehwege zwischen Ihren Gemüsebeeten benötigt, können Sie Geld sparen, indem Sie Trittsteinpfade installieren und den Großteil Ihres Budgets auf einer schönen Pflastersteinterrasse oder einer Außenküche verwenden.

Bei der Gestaltung von Gehwegen entscheiden sich die meisten Hausbesitzer für feste Wege in stark frequentierten Bereichen oder Bereichen, in denen Kinder Dreiräder fahren oder Wagen ziehen.

Sie sind auch eine beliebte Wahl für stark frequentierte Seitengärten, insbesondere wenn Sie dort Ihre Müll- und Recyclingbehälter aufbewahren und diese wöchentlich herausziehen müssen.

In diesem Fall ist es viel einfacher, den Mülleimer über einen Gehweg aus Pflastersteinen oder Ziegeln zu rollen, als ihn durch einen Laufsteg mit loser Füllung oder einen Pfad mit kleinen Trittsteinen zu ziehen, die von Materialien mit lockerer Füllung umgeben sind.

Seitengärten sind jedoch in der Regel kein Bereich, in dem Hausbesitzer viel Geld ausgeben möchten, und ein Weg aus Trittsteinen, der von umgeben ist Kies ist eine kostengünstigere Option, die auch für die Aufbewahrung von Mülleimern geeignet ist.

Drainage Rock Bodendecker

Trittsteinpfade sind auch eine gute Gehweglösung für diejenigen, die mehr Grün und weniger harte Landschaft bevorzugen, zumal Sie um sie herum niedrig wachsende Bodendecker pflanzen können.

Wenn Sie eine grünere Landschaft bevorzugen, sollten Sie auch einen Grasweg in Betracht ziehen.

Rasenwege können sehr attraktiv sein; Ein Naturrasenweg hält jedoch starkem Verkehr nicht gut stand, und Sie sollten Trittsteine ​​einbauen, um tote Stellen zu vermeiden.

Alternativ können Sie wählen Kunstrasen für einen Weg, der kein Wasser erfordert, minimale Pflege und immer perfekt gepflegt aussieht.

Trittsteine ​​über Wasser

Sprungbrett Design-Ideen

Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Trittsteinweg die beste Option für Ihre Anforderungen ist, entscheiden Sie im nächsten Schritt über Art, Größe und Farbe der Trittsteine, die Sie verwenden möchten.

Die Breite des Bereichs, in dem Sie Ihren Pfad installieren, hilft bei der Bestimmung der Größe der Steine. Sie müssen sich jedoch noch entscheiden, ob Sie kleinere Trittsteine ​​mit ähnlicher Größe oder größere Trittsteine ​​mit einem ganz anderen Aussehen bevorzugen .

Wenn Sie beispielsweise große Eisenbahnschwellen verwenden, die in zwei Hälften geschnitten und in den Boden versenkt sind, sieht dies ganz anders aus als kleine, glatte, runde Trittsteine, die gleichmäßig über den Gehweg verteilt sind.

Die Art und Farbe des von Ihnen ausgewählten Trittsteins hängt vom Stil Ihres Gartens ab und sollte den Rest Ihrer Landschaftsgestaltung und das Äußere Ihres Hauses ergänzen.

Wenn Sie Ziegel, Fels oder Kunststein an der Außenseite Ihres Hauses haben, ist es noch wichtiger, dass Sie einen ergänzenden Trittsteinstil auswählen, um ein zusammenhängendes Aussehen zu erhalten.

Eine Hardscape-Funktion wie a Pflastersteinterrasse Dies bedeutet nicht, dass Sie keinen Gehweg aus Ziegeln oder Flussgestein haben können, aber es bedeutet, dass Sie Farb- und Texturoptionen sorgfältig berücksichtigen sollten, wenn Sie Materialien für Wege auswählen, die von der Terrasse zu anderen Bereichen Ihres Hofes führen.

Wenn Sie eine Pflastersteinterrasse haben, können Sie dieses Aussehen und diese Qualität auch an anderer Stelle fortsetzen, indem Sie sich für Pflastersteine ​​für Ihre Trittsteine ​​in Ihren Gehwegen entscheiden.

Fertiger werden hergestellt, um eine stabile, rutschfeste Oberfläche zu bieten, was diese Sprungbrettwahl auch zu einer guten Option in der Nähe eines Schwimmbades oder Wasserspiels macht.

Hier sind neun Sprungbrett-Ideen, die Ihnen bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Sprungbrett-Stils helfen:

1. Eisenbahnschwellen

Eisenbahnschwellen können in Baumärkten gekauft werden und kosten normalerweise weniger als 20,00 USD pro Stück.

Wenn Sie diese Sprungbrettoption wählen, können Sie eine einzelne Eisenbahnschwelle je nach gewünschter Breite Ihres Gehwegs in zwei, drei, vier oder sogar fünf Teile schneiden.

Eisenbahnbindungen

2. Steine

Während Sie möglicherweise keinen festen Gehweg mit Ziegeln erstellen möchten, können Sie Trittsteine ​​aus Ziegeln erstellen, indem Sie Gruppen von Ziegeln entlang Ihres Pfades platzieren.

3. Telefonmasten

Da immer mehr Städte oberirdische Elektro-, Kabel- und Telefonkabel abbauen und unter der Erde vergraben, werden alte Telefonmasten für die Landschaftsgestaltung immer leichter zu finden.

Sie können als niedrige Bänke oder zur Begrenzung von Gartenbeeten verwendet werden, aber sie können auch in Scheiben geschnitten werden, um als stabile Trittsteine ​​verwendet zu werden.

4. Geformte Pflastersteine

Hergestellte Trittsteine ​​finden sich manchmal in interessanten Formen, die besser zu Ihrer vielseitigen Landschaft oder Ihrem persönlichen Stil passen.

Fertiger in Form von Blättern, Eidechsen und einer Vielzahl anderer Formen können gekauft oder als lustiges DIY-Projekt hergestellt werden. (Siehe # 8 für weitere Informationen zu DIY-Trittsteinen.)

5. Mosaik-Trittsteine

Mosaik-Trittsteine ​​können in Gartencentern gekauft werden, aber es macht viel Spaß, sie zu Hause herzustellen.

Wenn Sie Kinder haben, ist dieses einfache Familienprojekt eine großartige Möglichkeit, einen Nachmittag zu verbringen und Ihre Kinder in den Landschaftsprozess einzubeziehen, indem Sie personalisierte Sprungbretter herstellen, die zu ihrem Spielbereich oder zum Schwimmbad führen. (Siehe # 8 für weitere Informationen zu DIY-Trittsteinen.)

6. Steinplatte

Steinplatte ist eine beliebte Wahl für Trittsteine, aber aufgrund seiner sedimentären Natur können sich seine Schichten im Laufe der Zeit ablösen, und es ist nicht so haltbar wie andere Optionen - wie z Steinplattenförmiger Pflasterstein Alternativen, die für eine längere Lebensdauer hergestellt werden und dennoch das Aussehen eines Steinplatten haben.

Steinwege

7. Fliesen

Wenn Sie noch ein paar große Außenfliesen aus einem anderen Projekt haben (z. B. Schiefer- oder Saltillo-Fliesen), können Sie Geld in Ihrem Landschaftsbudget sparen, indem Sie sie als Sprungbrett verwenden.

Denken Sie daran, dass größere, schwerere Fliesen sich weniger leicht verschieben, wenn sie als Trittsteine ​​platziert werden, und dass Fliesen bei Nässe rutschig sein können.

8. DIY konkrete Trittsteine

Selbst wenn Sie nicht besonders handlich oder schlau sind, ist die Herstellung eigener Sprungbretter ein DIY-Projekt zur Verbesserung des Hinterhofs, das Sie wahrscheinlich übernehmen können.

Es ist ein großartiges Projekt, das mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie zu tun hat, und es ermöglicht Ihnen, Ihren Garten mit einigen handgefertigten Stücken zu personalisieren.

Das Herstellen eigener Sprungbretter ist ein unterhaltsames Projekt, das wenig Geschick und nur wenige Materialien erfordert, von denen einige wahrscheinlich bereits vorhanden sind und die Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt oder in einigen Kunsthandwerksgeschäften kaufen können.

Für das einfachste DIY-Projekt könnten Sie daran interessiert sein, ein Sprungbrett-Set zum Selbermachen in einem Bastelladen zu kaufen.

Diese Kits enthalten normalerweise alles, was Sie zur Herstellung von ein oder zwei Trittsteinen benötigen, und enthalten leicht zu befolgende Anweisungen.

Alternativ können Sie Materialien einzeln in einem Baumarkt kaufen.

Dazu gehören schnell abbindender Beton, eine Kelle, ein Mischwerkzeug für Ihren Beton und ein Eimer oder eine Schubkarre, in die Sie Ihren Beton mischen können.

Sie können auch Trittsteinformen kaufen oder einen 5-Gallonen-Eimer, einen Kunststoff-Vorratsbehälter oder einen ähnlichen Behälter in der Form und Größe Ihrer Wahl verwenden.

Zur Sicherheit benötigen Sie außerdem Gummihandschuhe, Augenschutz und eine Papiermaske, die Sie während des Vorgangs tragen können.

Sie können Ihre Kreation weiter personalisieren, indem Sie Namen oder Daten gravieren, zerbrochene Fliesen oder Porzellanstücke platzieren, um ein Mosaik zu erstellen, den Beton passend zu Ihrer Landschaftsgestaltung färben, Ihren eigenen Betonstempel erstellen oder Kieselsteine ​​oder Murmeln in die Oberfläche schieben, um sie zu erstellen einzigartige Designs.

So finden Sie online viele Inspirationen und Anleitungen für DIY-Trittsteine HGTV-Tutorial darüber, wie man Mosaik-Trittsteine ​​macht.

Mosaike können aus zerbrochenen Fliesen oder zerbrochenem Porzellan hergestellt werden.

9. Pflastersteine

Fertiger sind in kleinen oder großen Größen erhältlich und können als attraktive Trittsteine ​​verwendet werden, die die visuelle Attraktivität Ihres Weges sofort verbessern.

Im Gegensatz zu Natursteinoptionen hergestellt Pflastersteine sind so konzipiert, dass sie eine dauerhafte, rutschfeste Oberfläche bieten, was sie zu einer großartigen Wahl für stark frequentierte Bereiche macht.

Das Tragen eines Pflastersteinthemas in Ihrer Landschaft ist eine großartige Möglichkeit, um einen attraktiven Garten zu gewährleisten. Die universelle Attraktivität und die Vielfalt der verfügbaren Pflastersteine ​​ermöglichen es Ihnen jedoch, diese erfolgreich mit einer Vielzahl anderer Hardscape-Optionen zu verwenden.

Wenn Sie beispielsweise eine Betonterrasse haben, werden Sie feststellen, dass Pflastersteine ​​eine attraktive Option sind, die Ihre vorhandene Terrasse ergänzt und verschönert.

Sprungbrett Gehweg Ideen

Sprungbrett-Gehweg-Ideen: Letzte Gedanken

Egal, ob Sie Ihre eigenen Trittsteine ​​herstellen oder im Geschäft kaufen, Sie sind mit Ihrem Trittsteinpfad nach der Installation noch nicht ganz fertig.

Sie müssen weiterhin eine Bodendeckeroption auswählen, um den Schmutz um Ihre Steine ​​herum abzudecken.

Die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist, ob Sie eine lebende oder nicht lebende Bodenbedeckung wünschen.

Sie müssen überlegen, wie viel Sonne das Gebiet erhält und ob Sie bereit sind, Wasser und Unkraut zu gießen, wenn Sie sich für eine Wohnoption entscheiden.

Wenn Sie sich für eine nicht lebende Bodendecker entscheiden und nicht gerne Unkraut ziehen, sollten Sie zunächst eine Unkrautsperre wie Landschaftsstoff oder Plastikfolie installieren, bevor Sie Ihre Bodendecker ausbreiten.

Rinde, Mulch, Holzspäne, Erbsenkies, Strandkiesel und Entwässerungsgestein sind gute Bodendecker zwischen Trittsteinen. Wenn es sich jedoch um ein stark frequentiertes Gebiet handelt, das zu Ihrem Haus führt, möchten Sie möglicherweise keinen Erbsenkies oder Mulch verwenden, der an Schuhen haften und in Innenräumen verfolgt werden kann.

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens):LeichenschauhausDatei, hilarycl; LeichenschauhausDatei, Penywise; LeichenschauhausDatei, Penywise;morgueFile, tangle_eye; LeichenschauhausDatei, mensatisch

Beliebte Beiträge