Obstbäume San Diego Guide: Die besten Bäume zum Pflanzen

Welche Obstbäume soll ich in San Diego pflanzen?

Obstbäume San Diego

Hausbesitzer in San Diego haben das Glück, in einem Gebiet zu leben, in dem sie erfolgreich eine Vielzahl von Obst und Gemüse anbauen können.

Das Pflanzen von Obstbäumen in Ihrem Garten ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Garten zu verschönern Wohnräume im Freien und ermöglicht es Ihnen, einige Ihrer eigenen Produkte anzubauen.



Indem Sie einige Ihrer eigenen Früchte anbauen, können Sie Geld sparen, gesunde Lebensmittel in die Mahlzeiten Ihrer Familie einbeziehen und die Bequemlichkeit genießen, frische Früchte direkt in Ihrem Garten zur Verfügung zu haben.

Wenn Sie Kinder haben, ist dies auch eine großartige Möglichkeit, ihnen beizubringen, wie man sich um Lebewesen kümmert, ihnen zu zeigen, woher das Essen kommt, und sie dazu zu ermutigen Verbringen Sie mehr Zeit im Freien und ihr Interesse an gesunden Hobbys wie Gartenarbeit steigern.

Obstbäume sind eine großartige Möglichkeit, eine natürliche Grenze um Ihren Garten herum zu bilden oder separate Räume für verschiedene Zwecke zu schaffen.

Wenn Sie eine haben Gemüsegarten Obstbäume sind eine großartige Ergänzung, die Ihrem Garten verschiedene Farben und Texturen verleiht.

Sie können auch den benötigten Schatten für Ihren Garten oder Hof , 'und kann verwendet werden, um die Kosten für die Kühlung Ihres Hauses zu senken, indem Sie sie strategisch platzieren, um Schatten zu spenden.

Die Wahl von Optionen wie immergrünen Zitrusbäumen, die im Frühling blühen und farbenfrohe Früchte liefern, ist auch eine großartige Möglichkeit, um Bereichen Ihres Gartens Farbe zu verleihen, in denen sich weitläufige Bäume befinden Pflastersteinpatios , Steingärten oder andere Landschaftsgestaltungsmerkmale in neutraleren Tönen.

Meistens ist frisches Obst direkt vor der Tür eine fantastische Möglichkeit, um gesunde Essgewohnheiten zu verbessern und immer Produkte für Obstsalate, Kuchen, Backen in Geschenkkörbe, Trocknen für gesunde Snacks oder Konserven für die spätere Verwendung zur Hand zu haben.

Wenn Sie zu Hause Obst ohne chemische Pestizide, Düngemittel oder Wachse anbauen, haben Sie einen Vorrat an Bio-Früchten ohne den hohen Preis der Bio-Produkte, die in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft angeboten werden.

Während Obstbäume bewässert, beschnitten und ein wenig gepflegt werden müssen, sind die meisten Sorten einfach zu züchten und erfordern keinen grünen Daumen. Dies macht sie zu einer großartigen Option für Anfänger und erfahrene Gärtner.

Aprikosenbaum

Welches sind die besten Obstbäume, um in San Diego zu pflanzen?

Es ist wichtig, Obstbäume zu wählen, die in Ihrer Region gedeihen. So vermeiden Sie Geldverschwendung und müssen besondere Sorgfalt walten lassen, damit Ihre Bäume überleben können.

Glücklicherweise machen das warme Wetter und der Sonnenschein von San Diego dies zu einem erstklassigen Standort für den Anbau der häufigsten Obstbäume.

Viele Obstbäume wachsen gut im alkalischen Sediment Boden 'in diesem Bereich Dies bedeutet, dass nur wenige oder keine Bodenänderungen erforderlich sein sollten, wenn Sie sich hauptsächlich an die subtropischen Bäume halten, von denen bekannt ist, dass sie in dieser Region gedeihen.

Der größte Teil des Gebiets von San Diego fällt unter California Garden Web Das vom UC Master Gardener Program der University of California entworfene Programm bietet eine Fülle von Informationen über Gartenarbeit im Hinterhof , einschließlich Informationen zum Anbau eigener Früchte.

Das UC Master Gardener Program bietet auch Community-Kliniken an, die Sie möglicherweise hilfreich finden.

Da die gängigsten Optionen hier gedeihen können, können Sie die Obstsorten auswählen, die Ihnen und Ihrer Familie am besten gefallen, oder die Früchte, an denen Sie am meisten interessiert sind, in Ihre Essensplanung oder jährliche Konservenherstellung einbeziehen.

Pfirsiche

Wie viele Obstbäume kann ich in meinem Garten pflanzen?

Wie viele Bäume Sie in Ihren Garten passen können, ohne Ihre andere Landschaft zu überfüllen, hängt von der Größe und dem Layout Ihres Grundstücks ab.

Selbst wenn Sie einen kleinen Garten haben, können Sie je nach Art möglicherweise mehrere Obstbäume pflanzen.

Die erste Überlegung ist, ob Sie Zwergbäume, Halbzwergbäume oder Bäume in voller Größe möchten.

Zum Beispiel wachsen Zwergzitrusbäume langsam, erreichen aber nur eine Höhe von etwa vier bis sieben Fuß, was sie zu einer guten Wahl für kleinere Höfe machen kann.

Halbzwerg-Zitrusbäume werden zwischen sieben und zwölf Fuß groß und sind daher eine weitere gute Wahl für kleinere Höfe.

Beide können oft auch in großen Behältern angebaut werden, was sie zu einer großartigen Wahl für Hausbesitzer macht, die Zitrusfrüchte auf einer Terrasse anbauen möchten Container Garten oder wer möchte vielleicht seine Bäume mitnehmen, wenn sie sich irgendwann in der Zukunft bewegen?

Bäume in voller Größe können eine Höhe von 20 Fuß erreichen, was sie zur perfekten Wahl für Menschen macht, die ihren Hinterhöfen Schatten spenden möchten und eine Fülle von Früchten zum Genießen und Verschenken haben möchten.

Um ein überfülltes Aussehen zu vermeiden und Ihren Bäumen die beste Gelegenheit zum Gedeihen zu geben, müssen Sie sicherstellen, dass zwischen jedem Baum und zwischen den Bäumen und Strukturen, wie z. B. Ihrem Haus, viel Platz ist. Hof oder Gartenmauern.

Verschiedene Sorten benötigen unterschiedliche Mengen an Platz, um gedeihen zu können. Sie müssen sich daher an den Händler wenden, bei dem Sie Ihre Bäume kaufen, um festzustellen, wie viel Platz jeder einzelne benötigt.

Um Ihnen einen Eindruck von den Platzanforderungen bei der Planung Ihres Mini-Obstgartens zu geben, benötigen die meisten Obstbäume in Standardgröße etwa 18 bis 20 Fuß Platz, Halbzwergbäume normalerweise zwischen 12 und 15 Fuß Platz und Zwergbäume im Allgemeinen benötigen nur etwa 10 Meter Platz.

Denken Sie daran, dass einige Zwerg- und Halbzwergbäume erfolgreich in Containern gezüchtet werden können. Daher gibt es Optionen, die weniger Platz benötigen.

Denken Sie auch daran, dass die meisten Obstbäume jeden Tag mindestens sechs Stunden Sonne benötigen. Dies beeinflusst Ihren Entscheidungsprozess darüber, welche Bereiche Ihres Gartens die besten Orte zum Pflanzen von Bäumen sind.

Wann ist die beste Zeit, um Obstbäume in San Diego zu pflanzen?

Da es in San Diego das ganze Jahr über ein mildes, warmes Klima gibt, können Sie die meisten Obstbäume fast zu jeder Jahreszeit pflanzen.

Zitrusbäume eignen sich im Allgemeinen am besten für dieses Gebiet, wenn sie im Mai oder Juni gepflanzt werden. Es ist jedoch auch möglich, sie früher oder später im Jahr zu pflanzen.

Ihr örtliches Gartencenter ist die beste Quelle, um den besten Zeitpunkt für das Pflanzen der Obstbäume zu bestimmen, die Sie für Ihren Garten auswählen.

Aprikosenblüten

Obstbäume in San Diego pflanzen: Weitere Überlegungen

Der Anbau von Zitrusfrüchten, Avocados und anderen frischen Produkten in Ihrem Garten ist ein großartiges Hobby, das Ihrer Familie gesunde Lebensmittel bietet und Ihnen dabei helfen kann, im Lebensmittelgeschäft Geld zu sparen.

Wenn Sie sich für den Anbau von Obst in dieser Gegend entscheiden, ist das Wetter mit den hervorragenden Produkten die beste Wahl für Ihren Obstgarten.

Um eine erfolgreiche und zufriedenstellende Erfahrung mit dem Anbau eigener Früchte zu machen, sollten Sie Folgendes beachten:

1. Berücksichtigen Sie beim Entwerfen Ihres Mini-Obstgarten-Layouts die Wachstumsanforderungen Ihrer Bäume, wenn diese sowohl nach oben als auch nach außen wachsen.

2. Das Umpflanzen von Obstbäumen ist möglich, aber nicht immer eine gute Idee. Suchen Sie sich daher vor dem Pflanzen einen festen Platz für Ihre Bäume aus.

3. Aufgrund des heißen, trockenen Klimas in San Diego ist regelmäßiges Gießen ein Muss.

Stellen Sie sich ein automatisches Bewässerungssystem vor, mit dem Sie Ihre Bäume während Ihrer Abwesenheit pflegen können. Wasser sparen und kratzen Sie Ihre Bäume von Ihrer wöchentlichen To-Do-Liste.

4. Einige Obstbäume wie Pflaumen und Äpfel erfordern eine Fremdbestäubung, um gedeihen zu können.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Bestäubungsbedürfnisse Ihrer Bäume überprüfen, bevor Sie einen Kauf tätigen und Ihren Gartenobstgarten bepflanzen.

5. Das Beschneiden Ihrer Bäume und das Ernten Ihrer Früchte kann leicht durchgeführt werden. Für eine reichhaltige Ernte sollten Sie jedoch nach dem besten Weg suchen, um die von Ihnen ausgewählten Bäume zu beschneiden und Früchte zu entnehmen.

6. Während Ihre Obstbäume an sonnigen Orten gepflanzt werden möchten, müssen ihre Stämme in den ersten Jahren möglicherweise vor der Sonne geschützt werden, bis ihre Vordächer ausreichend Schatten spenden können.

7. Bei richtiger Platzierung können große Obstbäume Schatten für Ihr Zuhause spenden und Ihre Kühlkosten senken.

8. Die Bodenbedingungen in San Diego sind gut für den Anbau der meisten Obstsorten, sodass Sie Ihren Boden wahrscheinlich nicht ändern müssen.

Das Hinzufügen von Mulch oder Kompost zu den Löchern vor dem Pflanzen Ihrer Bäume kann jedoch die ordnungsgemäße Entwässerung unterstützen und mehr Nährstoffe in den Boden bringen.

Wenn Sie derzeit keine haben Komposthaufen nach Hause Vielleicht möchten Sie einen starten.

Orangenschalen und gefallene Früchte eignen sich hervorragend als Ergänzung für hausgemachten Kompost, der um Ihre Obstbäume herum verwendet werden kann, um den Boden in Ihrem Obstbaum zu verbessern Gemüsegarten oder um den Boden um Ihre anderen Landschaftsgestaltungsmerkmale zu verbessern.

Pflaumenbaum

9. Wenn Sie nicht vorhaben, einen etwas größeren Obstgarten anzupflanzen, erhöht das Pflanzen von Obstbäumen in Ihrem Garten nicht unbedingt den Wert Ihres Hauses, sondern den Wert Ihres Hauses die Berufung einzudämmen .

Dies ist eine wichtige Überlegung, wenn Sie planen, Ihr Haus in Zukunft zu verkaufen, da Obstbäume ein Merkmal sind, das Käufer im Allgemeinen attraktiv finden, und es immer gut ist, Ihr Haus durch Hinzufügen attraktiver Landschaftsgestaltungsmerkmale von anderen Häusern auf dem Markt abzuheben .

10. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem wild lebende Tiere häufig Häuser besuchen, müssen Ihre jungen Bäume möglicherweise vor Rehen und anderen Lebewesen geschützt werden.

11. Wenn Sie sich darauf vorbereiten, neu gekaufte Bäume zu verpflanzen, entfernen Sie alle vorhandenen Früchte, um die Laubproduktion zu verbessern.

12. Einige Obstbäume können in Behältern gedeihen. Beachten Sie jedoch, dass sie kleiner sind und häufiger bewässert und gedüngt werden müssen als im Boden gepflanzte Bäume.

13. Durch ein wenig Beschneiden sehen Ihre Bäume nicht gut aus und können nicht in andere Landschaftsgestaltungsmerkmale eindringen oder über Zäunen hängen. Zu viel Beschneiden kann jedoch die Fähigkeit des Baumes, Früchte zu produzieren, erheblich beeinträchtigen.

14. Kleinere Obstbäume können als Grenze entlang a gepflanzt werden Auffahrt oder Terrasse um die visuelle Attraktivität zu erhöhen.

15. Denken Sie daran, dass Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde die Früchte konsumieren, die Sie anbauen. Vielleicht möchten Sie sich also daran halten natürliche Methoden der Schädlingsbekämpfung .

16. Wenn Sie in einem Gebiet von San Diego County leben, in dem im Winter Temperaturen unter dem Gefrierpunkt herrschen, müssen Sie möglicherweise Ihre Obstbäume vor Frost schützen.

17. Damit Ihre Obstbäume gut produzieren, verdünnen Sie die Früchte sehr produktiver Bäume, solange die Früchte noch jung sind.

Dies trägt dazu bei, dass die verbleibenden Früchte zu prallen, saftigen und aromatischen Früchten heranwachsen.

Du bist dran…

San Diego ist ein großartiger Ort, um Obst anzubauen. Dies ist eine ideale Umgebung für Hausbesitzer, die ihre Höfe mit wunderschönen Bäumen aufpeppen und anfangen möchten, einige ihrer eigenen Produkte anzubauen.

Haben Sie Obstbäume in Ihrem Garten?

Sagen Sie uns Ihre bevorzugten Tipps für den Obstbau in den Kommentaren unten!

Bildnachweis (in der Reihenfolge des Auftretens): stock.xchng, analab01; stock.xchng, coralsea; stock.xchng, el800cao; stock.xchng, hirekatsu; stock.xchng, DoortenJ.

Beliebte Beiträge