Warum vertikale Innengärten gut für Ihr Zuhause und Ihre Gesundheit sind

Warum vertikale Innengärten gut für Ihr Zuhause und Ihre Gesundheit sind

Vertikale Gärten (auch als lebende Wände bekannt) liegen derzeit voll im Trend. Wir haben bereits darüber gesprochen Möglichkeiten, vertikale Gärten im Freien anzubauen Lassen Sie uns also sehen, was Sie im Haushalt tun können, um sowohl das visuelle Interesse als auch die Gesundheit zu verbessern.

Um den Erfolg eines vertikalen Gartens in Innenräumen sicherzustellen, ist Sonnenlicht ein wichtiger Gesichtspunkt. Trifft Licht einen Teil der Wand mehr als die anderen? Und wachsen die Pflanzen nach oben oder fallen sie nach unten? Wie groß soll die Wand sein? Es gibt viel zu überlegen, aber es lohnt sich die Mühe und ein großartiges DIY-Projekt, obwohl es in Südkalifornien viele Unternehmen gibt, die beim fortschrittlichen Design helfen können.

Kräuter in vertikalen Gärten

Verwenden Sie eine ansonsten leere Küchenwand, um eine Innenvertikale zu vergrößern Kräutergarten ist eine wunderschöne und praktische Möglichkeit, den Raum zu nutzen. Ganz zu schweigen davon, dass der Kauf von Kräutern extrem teuer sein kann, wenn Sie nur einen Smidgen für ein Rezept benötigen.



Kräuter für wenig Licht : Bei Wänden mit wenig Sonnenlicht wachsen eine Handvoll Kräuter gut. Versuchen Sie es mit Minze, aber denken Sie daran, dass es invasiv sein kann, wenn es nicht verwaltet wird. Eine andere Option ist Schnittlauch, eines der am einfachsten zu ziehenden Kräuter. Petersilie kann auch im Schatten wachsen, aber denken Sie daran, dass sie unter diesen Bedingungen etwas langsam wächst.

Kräuter für Sonnenlicht: Zu den Kräutern, die mindestens 6-8 Stunden Sonnenlicht pro Tag benötigen, gehören Oregano und Thymian. Rosmarin, insbesondere der Typ Tuscan Blue, eignet sich hervorragend für lebende Wände, da er kriechen und aufrecht wachsen kann.

Basilikum kann in Innenräumen schwierig zu züchten sein, aber in der Nähe eines Fensters in San Diego ist es wahrscheinlich in Ordnung.

Vertikales Gartengemüse

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele Gemüsesorten, die in einem vertikalen Garten drinnen angebaut werden können. Beachten Sie die praktischen Aspekte Ihres Systems. Zum Beispiel sind Kartoffeln aufgrund ihres Gewichts normalerweise keine gute Idee, während Karotten aufgrund von Längenbeschränkungen möglicherweise nicht erhältlich sind. Kopfsalat ist sowohl dekorativ als auch beliebt. Sogar Pilze können eine Option sein, wenn Sie eine Wand in einem dunklen Schrank haben.

Gemüsegärten bieten einige ziemlich große Vorteile. Das Risiko einer Infiltration durch Bodenschädlinge ist äußerst gering. Kaninchen fressen nicht auf ihnen, es wird weniger Wasser verbraucht und es wird viel weniger Unkraut gejätet.

Wartungsarme Luftanlagen

Luftpflanzen an der Wand

Wer Pflanzen überbewässert, braucht sie auf jeden Fall Tillandsia , auch als Luftpflanzen bekannt, die Nährstoffe über ihre Blätter erhalten und nur Wurzeln verwenden, um sich an Oberflächen wie Felsen, Bäumen und Wänden zu befestigen. Sie eignen sich perfekt für architektonische Interessen oder zum Verstopfen von Löchern in senkrechten Wänden. Besser noch, sie leben von Vernachlässigung.

Luftpflanzen benötigen eine gute Luftzirkulation und gelegentliches Beschlagen, da sie wiederum Nährstoffe über die Blätter aufnehmen. Stellen Sie sicher, dass sie keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind. Es gibt über 500 Tillandsia zur Auswahl mit einer Vielzahl von Blattfarben und sogar Blumen.

Orchideen an senkrechten Wänden

vertikale Orchideenwand

Orchideen können in Innenräumen vertikal gezüchtet werden, erfordern jedoch ein wenig DC. Immerhin wachsen sie seit Jahren in freier Wildbahn auf diese Weise. Sie haben sie wahrscheinlich an Orten wie Singapur und in großen Orchideenshows gesehen. Ein französischer Botaniker namens Patrick Blanc hat diese Methode in den letzten Jahrzehnten populär gemacht, indem er atemberaubende Wände aus Orchideen gebaut hat, die mit anderen tropischen Pflanzen gemischt sind.

Pflanzen, die Luft reinigen

grüne vertikale Wand

Viele Hausbesitzer und Gartenliebhaber wählen Pflanzen, die sowohl schön als auch sauber sind. Das Modell Summer Rayne Oakes hat kürzlich einen vertikalen 5 x 8 Zoll großen Innengarten mit einer Vielzahl von Pflanzen in einem System installiert, das von Mingo entwickelt wurde, einem Unternehmen, das sich auf Wohnwände spezialisiert hat. Dieses gelungene Video zeigt, wie sie es gemacht haben.

Die NASA untersuchte tatsächlich Zimmerpflanzen, um die Luft in Raumstationen zu filtern. Zimmerpflanzen absorbieren nicht nur Kohlendioxid und geben frischen Sauerstoff an die Luft ab, sondern können auch Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen aus der Luft entfernen - alles übliche Haushaltsgifte. Pflanzen, die besonders gut Chemikalien aus der Luft reinigen können, sind:

Pothos : Eine immergrüne Rebe mit auffälligen, großen Blättern, Pothos reinigt die oben genannten Giftstoffe und kann nach oben klettern oder nach unten wachsen. Betrachten Sie es für Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen.

Friedenslilien : Mit großen, langen Blättern und charakteristischen weißen Blüten verleihen Friedenslilien vertikalen Wänden visuelles Interesse, wenn sie blühen, während sie Luft filtern.

Dracaena : Sie kommen in einer Vielzahl von Blattfarben, die ein tropisches Aussehen haben, während einige sogar blühen. Einige dracaena saubere Luft besser als andere, aber sie können definitiv eine Wand beleben.

Philodrendren : Philodendren sind eine wunderschöne und sehr beliebte Zimmerpflanze und eignen sich hervorragend zum Reinigen von Formaldehyd aus der Luft, das ein Nebenprodukt von Baumaterialien und sogar Klebstoffen ist.

Beliebte vertikale Gartenbehälter

vertikale Gartenarbeit in Containern

Der Himmel ist die Grenze, wenn es um vertikale Gartencontainer in Innenräumen geht. Der obige Garten wird einfach deshalb als vertikal betrachtet, weil er an einer Wand installiert ist. Das mit Abstand beliebteste DIY-Innensystem heißt Woolly Pocket und kann je nach Größe Ihrer Wände geändert werden. Hier ist ein ausführliches Video, das zeigt, wie einfach es ist, eine Woolly Pocket in einer Reihe von Situationen zu installieren.

Vorteile von vertikalen Innengärten

Lassen Sie uns noch einmal zusammenfassen, was wir bereits behandelt haben, und einige andere Vorteile erwähnen.

- Vertikale Innengärten sind eine fantastische Möglichkeit, ungenutzten Platz zu maximieren, indem Kräuter und Gemüse in Innenräumen angebaut werden, insbesondere wenn Ihr Gartenraum begrenzt ist, wodurch Lebensmittelrechnungen und der CO2-Fußabdruck verringert werden.

- Pflanzen helfen dabei, eine Vielzahl gängiger Haushaltsgifte in der Luft zu entfernen, die besonders bei Allergikern im Haus wichtig sein können.

- Ein weiterer zusätzlicher Vorteil, abhängig von der Größe Ihrer Wand, ist, dass eine vertikale Wand dazu beitragen kann, das Haus zu isolieren. Haben Sie einen exponierten Raum gegen eine Außenwand, die in die Kälte lässt? Eine vertikale Wand kann vor Kälte schützen und die Energiekosten senken.

- Der oben erwähnte Isolationsaspekt gilt auch für Geräusche. Eine vertikale Wand kann dazu beitragen, die Auswirkungen von Verkehr oder lauten Nachbarn zu mildern.

- Studien haben gezeigt, dass Gärten eine sofortige beruhigende Wirkung haben können, sodass vertikale Wände Ihrem häuslichen Leben den dringend benötigten Zen hinzufügen können.

- Sie sind ästhetisch ansprechend und vielleicht billiger als das moderne Kunstwerk, das Sie in dieser teuren Galerie im Auge hatten.

Du bist dran…

Haben Sie einen vertikalen Garten oder ziehen Sie einen in Betracht?

Bildnachweis: weiße Küche, Flickr / Korbmöbel; Luftpflanzen, Flickr / blu_pinappl3; vertikaler Orchideengarten, Flickr / Bosc d’Anjou; grüne Wand mit Sofa, Flickr / jingdianjiaju2; Pflanzgefäße, Flickr / Haldane Martin

Beliebte Beiträge